SEITENAUFRUFE

Erst einmal möchte ich nur so ganz nebenbei das veröffentliche Ranking von TWITTER bekannt geben:

   wenn Sie dann einmal schauen möchten, wieviele User wir schon in der Tasche haben mit pavoni1 auf Twitter ... und die eine Million schaffen wir doch auch noch ...
Joined 2 years ago and has tweeted 2,476 times - refreshed 2 months ago
Bio: german author and Publisher of DESIGN PAVONI° VERLAG
Location: Germany SEA JNB CPT London SAF
http://www.pavoni1.de/

Rank
861,467
Followers
379
Following
425

Sodele, jetzt flippen also die Hippos und Dronen auf der Wiese wieder aus ... und das alles ohne die Fluppe auf dem Zahn?
Na das scheint ja ein heiteres Fest zu sein, wenn sich die Z-Promis wieder zum kollektiven Besäufnis einfinden ohne das gequalmt werden darf. Die ersten Bilder von der Feiergemeinde vor den Zelten an den Aschenbechern flimmerten ja schon über den Plasma-Bildschirm und die ersten Flecken des Erbrochenen liegen auch schon auf der Wiese der Theresie.

Ob denn der Lothar Matthäus auch wieder mit seiner Lolita vor Ort ist oder liegen die Beiden nun dieses Mal auf einem Boot und fummeln ...
 

Und bestimmt rauscht doch auch die Glücksklee-Waldfee mit dem jungen Knaben in dem ledernden Mini-Hot-Pant an ... sollen wir wetten, dass Karl der Feld und Lagerleiter auch ein bisel Karussel fahren muss, jetzt wo der doch einen kleinen Jungen an seiner Seite hat. Da ist dann nichts mit Gala-Dinner bei Carolinchen und Anhang, der Junge will Spass ... ein bischen Pony reiten und die eine oder andere Fahrt im Kettenkarussel stehen da wohl eher auf Großväterchens  Plan, oder?


Welches Glück wir hier vor Ort haben, denn der Pöbel bleibt in unserem Hippodrom ja draussen und auf unserer Wies`n am 02.10.2010 darf gequalmt werden, bis die freiwillige Feuerwehr anrauscht ...
Jaja, werden Sie sagen, immer diese Raucher. Jetzt will ich Ihnen etwas sagen ... meine überdurchschnittliche Lebenserwartung verhilft Ihnen zu mehr Geld in der Kasse. Ich muss nicht mit dem Gehwägelchen durch die Gänge geschoben werden und an mir wird Pampers wohl nicht viel Geld verdienen. Denzufolge verursache ich auch nicht soviel Müll und diene "Hagens Körperwelten" als abschreckendes Beispiel ... so als umgebauter Schreibtisch mit der schwarzen Raucherlunge.

Mir soll es doch egal sein, ob der nun Aufschnitt aus mir fabriziert oder mich ohne Haut an das Schachspiel setzt. Meinen Astralkörper kann der Herr Professor sehr gerne haben ... Es ist doch Banane, dieser Friedhofskult ohne Kinder. Nun, ich habe nun einmal keinen Nachwuchs, den ich via Testament zur Grabpflege verdonnern kann ... es gibt doch so nickelige Klauseln, wo man den lieben Hinterbliebenen nur dann die Pinunsen überlässt, wenn diese auch täglich die weisse Kerze anstecken und das Grab mit der Harke bearbeiten ... So hält man die Bagage auch noch über Jahre auf Trab, wenn da dann mehr als nur ein Euro im Sparstrumpf schlummeren ...
Also, von Hagens-Körperwelten wieder zu den Körperwelten der Wiese  des Monaco-Franzl´s ... das war noch echtes Fernsehen, dieser Monaco-Franze mit seinem Spatzerl. Geliebt habe ich den Helmut Fischer ... ist der nicht mittlerweile auch in den Körperwelten vertreten ... Und das Spatzerl hat ja das Malen nach Zahlen und das Traumschiff für die Freizeitunterhaltung für sich entdeckt, wobei ich sagen muss, dass sie eine der ganz grossen Schauspielerinnen dieses Landes ist ... die gute Ruth-Maria Kubitschek ... Bei diesen Akteuren wirkte es nicht so gestelzt, wie bei Bspw. ... ach wie heisst denn diese Rothaarige noch, die unbedingt eine Nachschulung im Schauspielunterricht benötigt? Die hat doch die Nanny nicht anständig bezahlt ... Irgendetwas hat sie mit einem Borstenvieh zu tun ... Mensch, helfen Sie mir doch einmal.
Können Sie sich noch an Loriot und dessen Film mit Evelyn Harmann erinnern ... wo sie doch dieses Liedchen, dieses anspruchsvolle trällert ... Meine Schwester, heißt Polyester ... ich hab´s ... Esther Schweins, wusste ich es doch ... das Borstenvieh aus Polyester.
Das kommt auch wohl sehr oft vor bei den Promis, dass die zwar genug Kohle für das Silikon und die Nasenkorrektur springen lassen aber die Knechte leben wie das Aschenprödel unter dem Dach. Da gibt es doch auch ein Ranking des schlechten Benehmens ... war da nicht auch etwas bei den Schuhmachers... Nein, ich meine nicht die Zeit, als Schumi noch Nacken hatte ...


Nein, ich meine auch garnicht den flotten Michel, sondern die holde Gattin seines Bruders ... Ralf heisst der doch und die Barbiesilikonpuppe Cora. Da hat der Ralf doch in die Trickkiste gegriffen und die Herren aus der Boxengasse gebeten, ein wenig mehr Atü in die Oberweite zu bringen ... das ist das Problem der Hungerhaken-Generation.
Wir sagten als Kinder immer zu den Klappergestellen: "Kein Ars... und kein Tittchen aber Geil wie Schneewittchen!"

Wobei die Cora wohl ganz offensichtlich zuviel des Frauentausches geschaut hat, denn dort wird doch für die neue Mutter auch immer die Wohnung mit Post-It´s vollgestopft. An den Kühlschrank darfst Du nicht, die Lakritze sind nur für den Ralf, wer hat denn schon wieder meine 2 Gramm der Weizenkleie gefressen ... usw. und sofort. Ja, solche kleinen Liebesbriefe hat die Cora den Haus-und Hofknechten immer zurückgelassen und als es den Sklaven des Haushalts zu bunt wurde, da haben diese einfach die kleinen Liebesbriefe gesammelt und an die Presse gegeben ...

Überhaupt flippen die Glamour-Stars und Sternchen wohl sehr gerne im privaten Ambiente aus, wenn man der Buntegale glauben darf ... Jetzt sollen ja diverse honorige Bambies auch ein strenges Regiment im Hause führen und ich bin mir sicher, dass die Einschaltquoten enorm sinken würden, wenn man die ganz echten und wahren Gesichter hinter den Tatort,Wohnort-TV-Profilen...und wie sie alle heißen Maskeraden, demaskieren würde. 
Was glauben Sie, ist bei den Beckhams immer alles aufgeräumt oder sieht es dort aus wie bei Pete Doherty ... Wobei ich mir die kleinen Post-It´s von Victoria Beckham sehr gut vorstellen kann bzw. deren Inhalt ... nein, dieses Abführmittel ist nicht für die Putzfrau, die Unterwäsche wird nicht gewaschen, sondern direkt entsorgt ... Armani liefert morgen eine neue Kollektion ... Finger weg von meinem Mann und seinem "kleinen" Freund ... Ach nein, dass war doch dieser Zettel, den die Putzfrau versehentlich weggeschmissen hatte, bevor das junge Kindermädchen zum Dienst am Kunden anrückte ...