SEITENAUFRUFE

Da hat sich unser Vater des Staates bzw. die Stromanbieter aber wieder etwas nettes einfallen lassen. Ab dem nächsten Jahr sollen die Strompreise um bis zu 70% angehoben werden ...
Sagen Sie mal, wollen die uns alle aus dem Land verjagen oder was wird das für ein regierendes Sparprogramm, wenn es fertig ist?
So wie ich das sehe, wird der Bürger in die Zwangsarmut getrieben und da dackeln die seit Wochen auf die Strasse, weil ein paar Personen in Stuttgart beschlossen haben, sich die Taschen des Baugewerbes zu füllen ...
Bekommen Sie eigentlich noch wirklich mit, wie wir aus der freien Marktwirtschaft in die Planwirtschaft gedrängt werden?
Natürlich ist uns bekannt, dass sich die Senioreneinrichtungen gerne die Häuser und das Ersparte von deren "Mietern" einverleiben aber das jetzt auch systematisch die bei jedem Einzelnen in die leere Hosentasche gegriffen wird ... Wann gibt es denn endlich den großen Volksaufstand hier im Land?
Wissen Sie, eigentlich werden wir doch seit der Einführung des Euros hier im Land verarscht ... nein, die Preise sind die gleichen und ein Pfund Brot kostete schon immer 8 DM ... oder die Mindestlöhne. Noch sehr gut kann ich mich daran erinnern, dass die Friseusen immer ganz unten in der gehaltlichen Rangordnung standen ... irgendetwas um die 900 - 1000 DM fielen da im Monat als Gehalt ab. Jetzt bekommen diese 1000 EUR ... klingelt es bei Ihnen?
Und kein Einzelner geht hier auf die Barrikaden und alle machen einen auf "Tulpe". Der Witz ist doch der, dass bei jeder Nachricht einer Vergünstigung schon immer auch drei Nachrichten der Verteuerung in der Lade schlummern.
Warum gehen denn die Unternehmen in andere Länder oder lassen in der dritten Welt produzieren?
So langsam überlege ich ernsthaft, ob ich die gewonnene Green-Card nutze, die ich da in der amerikanischen Lotterie gewonnen habe. Ist das das Ziel des Staates, dass wir einfach alle das Bündel schnüren, um den enormen Abgaben und Auflagen dieses Landes zu entfliehen. Herr Seehofer hat schon recht, denn ein großer Teil der Nichtdeutschen zieht hier Kohle aus dem Säckel ohne jemals dafür etwas getan zu haben. Hat er das überhaupt gesagt?
Nein, dass sage ich jetzt und Herr Seehofer hat ja lediglich verkündet, dass man die Zuwanderung im Auge behalten muss. Ach hören Sie mir doch auf mit diesen braunen Vorwürfen, wann immer eine Person den Mund öffnet, um die Verhältnisse im Land anzuprangern. Das kann man ja nicht mehr hören.
Wir haben hier am Ort zur Zeit die Kirmes und wie es sich gehört, waren wir gestern Nachmittag mit unserem Team dort zu einem Betriebsausflug ... nach der anstrengenden Messe und der harten Vorarbeit. Und jetzt will ich Ihnen etwas sagen ... das war nicht mehr die Kirmes meiner Kindheit!
Früher, ja früher, da rannten zwar durchaus vereinzelt ein paar Chaoten durch die Reihen aber in unserem dörflichen Ambiente wusste man sehr schnell, wer einem da gegenüber steht ... 80.000 Seelendorf, da kennt man um die 40.000 bei dem Namen oder zumindest einen Anverwandten aus der Sippe. Und jetzt?
Eine Bocholterin mit ihrer Tochter habe ich getroffen und dann war das Ende der Bocholter Fahnenstange erreicht. Ist ja alles schön und gut mit dem offenen und kulturellen Mischmasch aber wenn am Autoscooter schon die Durchsage in der fremden Sprache erfolgt, dann läuft etwas aus dem Ruder, dass ist doch mal sicher!
Nein, deshalb werde ich nicht "Braun" aber "Rot" werde ich und zwar ROT vor Wut. Es kann doch nicht sein, dass mein Volksfest zu einem Basar verkommt und in jedem nur in jedem 5 Scooter ein Deutscher sitzt, oder?
Jetzt frage ich mich auch die ganze Zeit, wie die die enorm teueren Tickets der Fahrbetriebe überhaupt finanzieren ... oder gibt es da aus dem Stadtsäckel auch noch Freikarten, die man nur dann bekommt, wenn nicht der Bundesadler im Pass steht?
Ja, es nervt mich, dass hier jeder herumrennt, als wäre es sein Land ... und kommen Sie mir jetzt nur nicht mit der gescheiterten Integrationspolitik ... die Kids sprechen kein Deutsch, auch dann nicht, wenn Sie einen anpöbeln. Und das hier die Kleinen kuschen, weil sich schon der Gast dieses Landes im Kindergarten verbündet ... HALLOOOOO ihr da in Berlin, wann wacht ihr endlich auf?
Ob die Damen und Herren der Regierung schon alle mit Ullala zusammen eine Ferienanlage in Alicante gekauft haben und sich dahin zurück ziehen, wenn hier die alljährliche Weihnachtsansprache in einer fremden Sprache verkündet wird?
Das ist wie mit dem Euro ... man wird belogen und betrogen, sobald man den Rücken zudreht und das Ende vom Lied ist wahrscheinlich dann eine ganz neue Nationalhymne:
Einigkeit und Gül und Victory, für das nastrovje Vaterland, ok Beatrixe un die Maxima, lachen alle über die Deutsche, weil haben gegeben das eigen Land, nar di bekloppten aus die Provinzches in die Welt, and know there is Buddha the real Held ... oder so!