SEITENAUFRUFE

Ein Finte ist das, oder was sagen Sie?
Da wird dem Raucher ... ja diesem Homosapiens, der dem Tabak frönt ... in die Tasche gegriffen, damit die großen Verschwender der Energie die Rabatte auf die Ökosteuer erhalten.
HALLOOOOOO ... seit wann wird denn Verschwendungssucht belohnt? Also wenn Sie mich fragen, dann läuft hier im Staate alles aus dem Ruder. Der Staat ist total Pleite und versucht nun mit jedem Mittel die überdimensionalen Löcher zu stopfen ...
Wenn jetzt ein Wirtschaftsprüfer einmal die BRD unter die Lupe nehmen würde, dann müsste dieses Land doch eigentlich "die Finger heben" oder sehen Sie die totale Insolvenz nicht?
Und so einen Mist liest man dann zum Wochenanfang und glauben Sie mir, mir ist die Zigarette aus dem Mund gefallen ... ich rauche weiter, auch wenn mir die Gestapo ... ach nein, die Truppe heißt ja garnicht mehr so ... na wie heißen denn die bösen Männer, die uns demnächst in den eigenen Heimen überwachen werden ... vielleicht wird auch wieder ein Netzwerk alias Stasi eingeführt ... Merkt denn kein Einziger, in welche Richtung wir uns bewegen?
Die wollen uns sagen, was wir zu tun und zu lassen haben aber mittlerweile bis in das letzte Refugium des Einzelnen. Es ist doch ein Witz, die Jagd auf die Raucher und die Säufer dürfen weiter machen. Das ist doch viel teurer, als die paar Lungenkarzinome ... oder diese ganzen Magerhippen, die ständig zehn Wolldecken benötigen, damit das Skelett nicht auskühlt. Ist es nicht komisch, dass immer neue Bevölkerungsgruppen ins Visier der Kassen geraten.
Dann sind es die Dicken, die angeblich mehr Methan ausstoßen und den Krankenkassen zu den Löchern im Säckel verhelfen ... dann die Ausländer, die dem Staat auf der Tasche liegen, dann die Autofahrer, die die Umwelt verpesten ... wissen Sie, dass kommt mir sehr bekannt vor, diese Liste ...?
Gab es nicht vor ca. 60 Jahren auch solche Listen ... nur standen da nicht zum Abschuß die Raucher, Dicken, Trinker, Ausländer, Autofahrer etc., sondern Juden, Romas, Behinderte, Homosexuelle ...
Böse, wer da BÖSES denkt. Nicht das sich da doch so langsam aber schleichend doch so einige Sachen wiederholen ... ich meine, die Deutschen an der Spitze waren schon damals die Profis bei dem Erledigen von "Problemen" ...
Themawechsel ... haben Sie gestern Abend das Promi-Dinner und die anschließende MUST HAVE Klatsch-sendung RONIPENT gesehen. Ich liebe diese Vox-Sonntage ... schön die Tüte mit den Chipsen unter der Decke und das Glas eisegkühltes "stilles Wasser"... und dann berieseln lassen.
So ... und ich habe mich durchweg amüsiert, dass kan ich mit Fug und Recht behaupten. Das Promidinner war endlich einmal mit dem Humor belegt, den ich liebe, Diesen Krause kannte ich nicht, muss ich zugeben aber aus der heutigen Sicht betrachte ich das als Bildungslücke ... der ist verdammt gut drauf. Ja was denn, ich arbeite die ganze Woche mit vollem Einsatz meines Hirnes und da brauche ich zwischendurch ein wenig BILD-Niveau ... Und warum dann nicht mit den Personen, die anscheinend die Massen begeistern?
Egal, eigentlich wollte ich nur sagen, dass mir dieses Essen gefallen hat und ich durchaus auch sehr gerne dort Platz genommen hätte ... aber das Beste kommt bekánntlich zum Schluß und das war RONIPENT ... mit Tatjana Gsell & Dolly Buster ... dem Dream-Team der Porno-Messe und der Erzfeindin Naddel. Ist es nicht amüsant, wenn sich das Rotlicht-Viertel gegenseitig behackt ... Mein lieber Scholli und dabei war ich schon in der Schlummer-Laune, als diese "Grand-Dames" vom Kiez auf der Bildfläche ercshienen. Mein lieber Scholli, was finde ich diesen Auftritt der Drama-Queens genial. Das läßt mich doch immer wieder auf ein Neues in die tiefste Dankbarkeit verfallen, dass ich mich nicht in dieser Art und Weise darstellen muss, damit die Medien eine Notiz von mir nehmen ...