SEITENAUFRUFE

Jetzt macht sich aber auch wirklich jede Showgröße vom Acker ... erst geht Charlys Tante gen Himmel und nun schmeißt auch der Gottschalk das Handtuch ...
Soll das etwa bedeuten, dass "die Ratten das sinkende BRD-Schiff" verlassen ...
Na verstehen kann man es ja schon, wo doch diese endlose Debatte über Hartz 4 kein Ende nimmt. Ständig greifen die Leute meine Ursula von der Leyen an, weil sie angeblich das neue Gesetz blockieren würde, dabei bin ich doch auch eine von denen, die solche Dinge reichlich überlegt. Es sind doch nicht einfach einmal 5 EUR um die es da pro Kind geht, sondern wenn man das alles mal artig multipliziert, dann weiß man doch, dass es in Wahrheit fast 50 Milliarden sind, die jedes Mäulchen da im Jahr kostet ...
Jetzt mal ganz im Ernst oder von mir auch Otto:
Wenn ich doch Kinder in diese Welt setze, dann muss ich doch vor dem Schuß in das Schwarze wissen, ob ich mir die Bälger auch erlauben kann. Wo kommen wir denn da hin, wenn jeder wie ein Wilder drauflos "Amselt oder Drosselt" aber schon im Vorfeld weiß, dass den Unterhalt der Staat finanziert?
Man kann sich doch auch nicht eine Stulle kaufen und dann im Laden sagen, schicken Sie doch die Rechnung bitte nach Berlin und an die Kasse des Landes, die die "DOOFEN" Arbeitenden dann bezahlen.
Was ist das nur für eine Mentalität einer scheinbar immer größer werdenden Gruppe in der Bevölkerung? Schauen Sie ich doch bitte einmal die Hirnarmen aber dafür kinderreichen Familien ala Super-Nanny an. Es ist doch nicht nur die Kleidung und die Miete, die da der Staat bezahlen muss, sondern die Krankenkasse, Pflegeversicherung und das Arbeitslosen müssen wir alle für jene abdrücken. Und wenn dann auch noch tatsächlich die Super-Nanny gefordert ist, dann wird auch diese selbstverständlich vom Staat übernommen ...
Hier läuft doch etwas im Land verdammt verkehrt, dass will ich Ihnen mal ganz eindringlich sagen. Wissen Sie eigentlich warum es in Asien diese Kopfpauschale gibt ... also nur ein Kind pro Paar? Weil in diesen Ländern dadurch der Boom in der Wirtschaft stattfindet aber ein Land wie die BRD leistet sich viele Millionen von Gebärmaschinen, die nur für weitere Hartz 4-Empfänger sorgen. Das kann ja nicht funktionieren und hören Sie mir doch auf mit diesen plakativen Aufrufen ala Anne Will ... am gestrigen Abend wurde da mehrmalig der Maurice vor die Kamera geschleift, um die Frau von der Leyen und dieses andere Gesicht der weiblichen Welt zu befragen, wann denn endlich das Hartz 4 für die Kinder angehoben wird ...
Da platzt einem doch der Kragen, wenn man um 5 in der Früh in das Büro geht und die Kids schon im Alter von 10 Jahren anfangen, den Staat um Kohle anzubetteln. Wie läuft denn so etwas in Afrika oder in Indien oder in jedem anderen Land ... Da müssen die sehen, wie die ihre Kinder durchbringen und da kommt nicht der große Mannitou aus dem Reichstag und bezahlt denen ihre Bleibe in den Townships ...
Wenn ich dann schon höre, dass die Mütter schließlich für den Nachwuchs sorgen und die Renten sichern. Schauen Sie sich doch die Mütter der 10 Kinder an, die kriegen doch den Allerwertesten vor 11:00 Uhr des Vormittages gar nicht aus der Kiste, weil es doch die Kitas gibt und der Männe diese dann in aller Früh aus dem Haus befördert, da mit der erfolglose Schöhnheitsschlaf von der Mutti nicht gestört wird ...
Und irgendwann finden Sie dann solche Kadetten im Frauentausch wieder und Sie staunen Bauklötze, dass die Bude aussieht, als wenn die Hempels unter dem Sofa leben. Das sind doch nur Vorurteile, sagen Sie?
Nein, dass sagt der große Teil dieses Landes gar nicht, denn auch dem arbeitenden Teil in der Bevölkerung platzt so langsam der Kragen. Wissen Sie was das Schönste an diesem Hartz 4-Klientel ist?
Die kennen immer genau ihre Rechte, sogar dann, wenn überhaupt kein Recht auf etwas besteht. Wozu gibt es eigentlich noch die teuren Beamten der Versorgungsämter, wenn doch die mutierte Mutti genau weiß, welcher Antrag ausgefüllt werden muss. Und wollen Sie wissen, was das Volk noch ärgert?
Was immer auch bei den Hartzer-Rollern nicht richtig läuft ... immer waren es die "Anderen" und nur man selber nicht. Ja, ich weiß wovon ich rede, denn ich habe ganz, ganz konkrete Erfahrungen, mit diesen Zecken der Staatskassen. Da wird dann auch schon einmal die Arbeit vernachlässigt, weil das Wohngeld nicht kommt oder die Stütze für Kind & Kegel noch nicht auf dem Konto ist. Aber das Handy für 150 EUR können die sich leisten. Da fragt man sich doch wirklich, wozu man überhaupt noch aufsteht, wenn das Ziel die Finanzierung solcher Gestalten ist ... aber wissen Sie, es hat auch etwas mit Stolz und IQ zu tun, denn kein normaler Mensch setzt Kinder in die Welt, wenn er die Kohle nicht dazu hat oder gehören Sie auch zu jenen, die sich vom Scheitel bis zur Sohle auf die von der Leyens und Merkels verlassen?
Na dann sind Sie ja genau meine Partner der Kommunikation. Aber ich bin mir sicher und so wahr ich hier sitze, glaube ich ganz fest daran, dass der da Oben das schon richten wird, denn wozu gibt es denn die Schweinegrippe ...
Jajajaja, jetzt von den A-Sozialen zum sozialen Teil in der Bevölkerung, also jenen, die ihren Beitrag zu dieser Gemeinschaft leisten. Obwohl, einen habe ich ja noch auf Lager. Stellen Sie sich doch bitte vor, dass Sie unbedingt eine Kuh haben möchten und diese auch über E-bay ersteigert haben. Jetzt kommt also dieses Tier des Nutzens via DHL oder DPD in Ihr Postfach. Super sagen Sie ...?
Dann stopfen Sie das Huftier in den Vor-garten und lassen es Ihren Rasen abnagen. Nur binnen von einer Woche merken Sie, dass die Fläche zu klein ist und der Rasen verspeist ist ... dann fragen Sie einen Bauern, ob Sie die Kuh solange auf die Weide stellen dürfen, weil zwar eine Kuh aber keine Kohle für das Heu vorhanden ist. Der Bauer, ein ganz lieber, läßt das zu und so frisst sich die Kuh durch die Wiese des Anderen. Natürlich ohne Kohle, weil ... sehen Sie ... und schon wieder komme ich zu den Hartz-4lern ...
Die Dame Matthwes ... wer ist das eigentlich ... ich muss doch ganz kurz einmal recherchieren, wer das ist?
So, jetzt bin ich auf dem Laufenden, also das ist eine Hundetrainerin und die machen es wirklich richtig, denn da wird nachgedacht, bevor man ein Leben in die Welt befördert ... aber das mit dem IQ hatten wir ja gerade noch ... Also, Frau Matthwes hat mit ihrer Gefährtin des Lebens beschlossen, dass man ein Kind haben möchte aber weil man das Glockenspiel zwar dazu benötigt aber auf die Dauer nicht an der Backe haben will, haben die einen Big-Spender die Sache machen lassen ...
Genial finde ich diese innovativen Ideen der Familienplanung, denn da kann man sicher sein, dass die sich auch kümmern und nicht ala Hartzer Roller bis in den Mittag in den Federn liegen. Häärlisch würde die Dame aus Köln jetzt sagen, wenn diese neben mit stünde - ach da fällt mir ein ... es ist doch Valentinstag und da muss ich unbedingt noch eine kleine Botschaft verkünden ... na hier habe ich das schon um 5 in der Früh gemacht, denn man muss doch pflegen, was man liebt aber was glauben Sie wieviele diesen Tag mit dem Kommerz abwinken, nur weil die zu Faul sind ein paar Strüßche zu besorgen. Gibt es da eigentlich auch schon Anfragen vom Hartz 4-Klientel an Vater Staat, ob der nicht auch die Blumen zum Valentinstag, zum Geburtstag oder Muttertag bezahlt?