SEITENAUFRUFE

Autoklau, Kakteen & Co ...

Na das war ja mal der Kracher, wuerde ich so sagen, wenn Sie mich und mein Umfeld befragen ...

Da fahre ich doch so mir nichts, Dir nichts mit dem Wagen der Verleiher in eine Shopping-Meile, um das begehrte Objekt zu kaufen, von dem man niemals genug haben kann. Was das ist? Na so ein bischen Privatleben habe ich ja nun auch noch ...

Fakt ist der, dass ich das Gefaehrt aus dem Hause des Pferdes direkt unter einer schattigen Palme geparkt habe und dann eben dieses Objekt in meinen Besitz gebracht habe. So wiet so gut, da ich nun nicht zu dem Teil in der Bevoelkerung gehoere, die da ellenlange Ueberlegungen anstellen muessen, um das richtige Ding zu finden, war die Sache auch so nach ca. 2 Stunden abgehandelt. Mit leicht bepacktem Arm und verdammt breitem Gesicht ... wegen des Grinsens ueber mein Schnaeppchen, latschte ich also zum Auto ... zum Auto ... zum Auuuuutoooo ...

Wo ist das Auto? Das Gefaehrt war sage und schreibe in nur zwei Stunden geknackt und von der Stelle befoerdert worden. Und dann erklaeren Sie mal einem Schutzmann mit ernstem Blick, dass Ihnen eine Auto abhanden gekommen ist, zu dem Sie weder einen Parkschein, geschweige denn Papiere besitzen. Ja was denn, wo hebt man denn sonst die PKW-Papiere auf, wenn nicht im Auto. Der Ehering wird doch auch an der Frau getragen und bleibt nicht am Altar haengen ...

Also, Karre mit 100 gefahrenen Kilometern auf dem Tacho war weg, die Arme lang und die superbreite Miene verzogen. Handy rausgekramt und dann alles abtelefoniert, was mir in dieser schweren Stunde eine Hilfe versprechen konnte. "Wie geil ist das denn", war die Reaktion im Verlag. Die bessere Haelfte im Hotel sagte nur zu meiner Aktion: " Na Prima, dann kannst Du ja direkt noch Kosmetiktuecher vom Laden neben der Polizeiwache mitbringen" ...!

So hockte ich also auf dem Randstein meines leeren Parkplatzes und trauemte von der Zeit, die nur zwei Stunden vor meinem begierigen Einkauf stattgefunden hatte. Und waehrend ich so seniere und in die Gegend schaue ... oder besser gesagt, einfach so vor mich hin, entdecke ich doch in der gegenueberliegenden Parkluecke ein Auto, was unserem Gefaehrt doch verdammt aehnelt und als ich mich leisen Schrittes auf dieses zu bewege, entdecke ich doch tatsaechlich auch noch eine Schachtel Lord in der Konsole der Mitte und ein Feuerzeug daneben, welches wahrscheinlich bei den 36 Grad die hier derzeit sind, binnen der naechsten halben Stunde expoldiert waere ... 

Was fuer ein Glueck ich doch habe, dachte ich im gleichen Moment, denn wenn ich denn dann doch die Handbremse angezogen haette und die Karre nicht unvermittelt einfach einen neuen Parkplatz eigenmaechtig belegt haette, dann haette ich nur die Taschen mit dem Ding in den Kofferraum gepackt und waere dann in aller Seelenruhe noch einen Kaffee trinken gegangen ...
Ich sage Ihnen, die Autos der Neuzeit haben ein Eigenleben und Sie muessen nicht meinen, dass Sie einfach mal die Kutsche dahin stellen koennen, wo Sie es gerne haetten, denn die Karren und Kutschen suchen sich ihre Ruheplaetze selber ...

Wie heisst es immer so schoen ... wenn EINER eine REISE tut, dann passieren bei Nicoletta immer die meisten Katastrophen. habe ich denn auch schon von dem ... erzaehlt?

Also es begab sich am gestrigen Tag die kleine dicke Frau zum Pool, nichts besonderes aber so eine halbe Stunde ist man schon unterwegs, wenn man einmal hin und wieder zurueck schwimmt. Frisch und abgekuehlt habe ich mich dann in meiner Schwimmkluft auf eine kleine Mauer am Pool gesetzt und meinem Lungenschmacht den Zoll gezahlt. Sie koennen sich das doch wohl vorstellen, wie das wohl aussieht, wenn so ein lecker Ding in der Sonne entspannt ... und entspannt und sich waehrend der Entspannung immer weiter nach hinten lehnt, um den Kern der Sonne im Gesicht zu spueren. Doch Sie ahnen nicht, was ich verspuerte, als ich meinen zarten Ruecken nach hinten lehnte ... Kaktus heisst das Zauberwort und ich kann Ihnen sagen, dass tut mehr als weh und es sieht wirklich behaemmert da hinten jetzt aus, mit den 20 kleinen Blutkrusten und dem Spruehpflaster darauf ...