SEITENAUFRUFE

The Royal Wedding 2011 - Kate & William ... and Guests

Die Sonne geht auf und das Leben beginnt ... na bei mir beginnt bekanntlich das Leben schon lange Zeit vor dem Aufgang der Schlafmütze da am Himmel ...

Wobei, ist Ihnen eigentlich klar, dass die Sonne und der Mond auch niemals einen Sonntag haben und Zeit finden, um ein wenig abzukühlen?

Es ist doch seltsam, dass wir alle auf einer Kugel hausen, wie der Münchhausen. Tendenziös ist man näher daran, sich die Kugel zu geben, wenn man so liest, wo Vater Staat uns auch in diesem Jahr in die Tasche greift, Ich sage Ihnen es dauert nicht mehr lange und wir bekommen eine staatl. geeigte Waage in die Kloschüssel und die Abwässer werden nach Kilo und nicht mehr nach Litern abgerechnet. Und wieso haben wir den ganzen Trouble?

Na weil Sie mich nicht zum Kanzler des Landes machen, denn dann würde erst einmal der große Besen durch das Land ziehen und so mancher unmittelbar aus dem Hartz-4-Bett in die Beete befördert. Das Wetter ist doch schön und der Garten blüht in vollen Zügen. Da könnte man uns doch ruhig ein paar Kadetten zur Pflege abstellen ... für 1 EUR die Stunde ...

Bis Dato genießen diesen Vorzug der Zwangsarbeiter nur die Städte und Gemeinden aber warum eigentlich, wo wir doch die Kassen jener immer mit Kohle befüllen?

Sie merken schon, meine Stimmung ist die typische des Montags und es wäre doch gelacht, wenn wir das nicht auch Ihnen via Telepathie vermitteln können ... sofern Sie schon erwachet sind? Derzeit denkt man hier im Land ja nicht mehr über dieses Öldebakel nach, denn das E-Gesöff für die Blechkiste vor der Tür war mindestens genauso erfolgreich, wie die Einführung des Euros. Nur lange müssen wir uns nicht mehr über diese ärgern, denn es fehlt doch nur noch Deutschland in der europäischen Insolvenzrunde ... und wenn wir erst einmal in Griechenland, Portugal, Spanien etc. an die Finanzspritzentür klopfen, dann wissen wir sicher, dass die DM sich schon in der Druckerei befindet. Oh ja, gebt mir die alten 50ger wieder und die süßen Münzen mit dem knieenden Mädel vor der Palme. Haben Sie sich denn gestern auch schön artig den Palmstrauß aus dem Tempel abgeholt und an die Madonna über dem Bett gehängt?

Na viele sind es nicht mehr, die dieser Richtung bzw. dem Wort des Mannes mit den roten Lackschuhen folgen. Die katholische Kirche hat soviel Austritte, wie der Gaul der Queen und da wird die Luft immer dünner in der Kollekte. Überhaupt frage ich mich, warum man für den Glauben zahlen soll und das auch noch durch den Staat, denn die Kirche ist die einzige Institution, die die anderen die verwalterische Drecksarbeit der Russen-Inkasso machen läßt. Glauben Sie doch nur nicht, dass Sie da auch nur einen Pfennig zurückbekommen, es sei denn, Sie haben sich in jungen Jahren den Dienern Gottes zur Verfügung gestellt ... dann können da bis um die 5000 EUR aus dem Klingelbeutel rausspringen.

Natürlich war das ein enormer Imageschaden, dass da soviele Fummelkutten unterwegs waren und sich am Frischfleisch vergriffen haben aber Sie und ich wissen ja, dass das nur sehr kleine Konsequenzen hat, für die Täter. Sie müssen sich vorstellen, dass da in vielen Gemeinden immer noch die Pädophilen am Altar stehen und mit den jungen Knaben das Brot brechen und uns predigen, dass man dieses und jenes nicht darf. Von mir aus könnten die auch von den entarteten Kutten ein Lichtbild auf jede Milchtüte machen, damit man als Eltern weiß, ob man das jungfräuliche Kind auch nach dem Kommunionsunterricht zurück erhält.

Um sich ein Bild von Missbrauch zu machen, könnten Sie auch einfach die Biografie von Gisa Pradam lesen, die da seit einer Woche auf dem Markt ist. "Die Suche nach dem geheimnisvollen Gefühl" beschreibt sehr anschaulich, wie Missbrauch das Leben verpfuscht und das ist schon starker Tobak, was da mancher bzw. viele Menschen durchmachen müssen. Wir haben lange Zeit überlegt, ob wir es erst ab 18 Jahre freigeben aber sind zu dem Schluß gekommen, dass wir FSK 16 Jahre für angemessen befinden. Man weiß im Vorfeld nicht, welche Wellen das schlägt bei Verbänden und da muss man sich schon absichern ... als Verlag.

Überhaupt muss man als Unternehmung so manches dicke Fell beweisen, denn es rennen soviele Schwachköpfe durch das Netz, die da jede Bewegung kommentieren oder nur darauf warten, dass man wieder einen vermeindlichen Patzer hinlegt. Warum gibt es da so viele, die nur ihren Senf zu allem und jedem geben? Sind das etwa jene Personen, die ich vor drei Minuten für unseren Garten angefordert habe?

Im Ernst, warum toben sich soviele Kadetten im Netz aus, wo die doch bei einer "Auge in Auge-Begegnung" kneifen würden. Da sieht man es sehr deutlich, dass Netz ist die Erfindung für Feiglinge und jene, die ansonsten im Leben nicht viel zu sagen haben. Es sei denn, man schreibt mit seinem richtigen Namen und nicht unter der pseudonymen Kappe ...

Sodele, damit auch Sie im Bilde sind, wer da denn alles so an der Hochzeit der Royals teilnehmen wird, einen kleinen Führer durch die blaue Welt ...

The Royal Wedding 2011 - Guest List

Prince William


Prince Harry

Princess Anne

Prince Phillip


Prince Andrew


The Queen


The bride Kate


Elton John


Amy Winehouse


The Beckhams


David Beckham


Queen of the Netherlands


Nikolas Sarkozy & Carla Bruni


Michelle Obama


Prince Charles & Camilla


Susan Boyle


The Publisher


Mette Maritt from Norway


Prince Ernst-August von Hannover


Silvio Berlusconi


Arnold Schwarzenegger


Karl Lagerfeld


The Pope Benedictus


Heidi Klum