SEITENAUFRUFE

Sandy Procher alias Allesandra Procher-Meyer-Woelden-Becker

Warum steht es denn nicht in der Beilage der Blondierung, dass Wasserstoffperoxid und Chlorwasser keine Symbiose eingehen ... Warum nicht?

Und wer macht jetzt das grasgruene Koepfchen wieder zu meinem wundervollen Geschau?

Gibt es irgendwelche Fachanwaelte hier im Land, die sich mit der chemischen Problematik eines Laien befassen und diesen vertreten. Denke da an eine millionenschwere Klage wegen der Schmerzen die ich seit dem erleide. Ja was denn, waren Sie schon einmal in einer Einkaufsmeile mit gruenen Haaren oder haben einen kleinen Bummel am Strand mit diesem Arakamm gemacht. Entweder halten mich meine Mitmenschen fuer einen Ausserirdischen oder einen strengen Vertreter von Greenpeace ...


Nein, ich mache auch keine Werbung fuer den eisenlosen Spinat oder stehe als Modell fuer die Gartenmesse der Laender zur Verfuegung. Aber etwas positives kann man der Sache doch abgewinnen, denn auffallen tue ich mehr, als das abgemagerte Supermodell auf der Liege neben mir. Wenn ich doch nur wuesste wie die heisst ... mager ist sie, ca. 180 cm in der Hoehe und hat mittelblondes Haar. Ja was die fuer Klamotten traegt weiss ich doch nicht ... ich sehe sie immer nur im Bikini und ich sage Ihnen: Eine Augenweide ist das aber nur vom Haar bis zum Hals. Ich kann mir nicht helfen aber wenn ich dann ein leckeres Schmankerl order und diese grossen Kulleraugen auf meinen Teller schielen, dann moechte ich dieses kleine Voegelchen des CATzenjammer-WALK nur noch fuettern. Nur haben die ja alle dieses Schild auf der Gucci-Handtasche ... "Bitte nicht fuettern" gez. Karl Lagerfeld ...

Seit den letzten Tagen versuche ich mal ein paar Infos aus der Presse zu Japan zu erhalten aber ausser der politischen Machtkaempfe im Land steht da nichts gescheites darin. Ist denn die Atomwolke schon an die Westkueste gezogen und erfreut jetzt die Modells an den Straenden von Miami ... Ist das nicht ein dolles Ding, wie einfach wieder zur Tagesordnung uebergegangen wird und die Welt so tut, als habe es die drei Atommeiler in Japan mit den geschmolzenen Staeben niemals gegeben?


Selbst die ganzen Buttons und Plaketen mit der Atomkraft-Nein-danke-Anke werden immer weniger auf facebook und Twitter. Sie glauben doch nicht allen ernstes, dass auch nur die Haelfte der Verfechter der Atomkraft schon den Oekostrom in der Leitung haben oder gar schon auf Kerzenschein und Fahrrad umgestiegen sind? Sie wissen doch, zu jeder Katastrophe gesellen sich auch jene Menschen, die endlich ein wenig Licht erhalten, wenn diese einen Skandal spueren ...

Wussten Sie denn eigentlich schon, dass sich die Sandy-Blondie-Becker-Procher jetzt Allesandra nennt, um nicht mehr das Bloedchenimage zu leben. Das ist doch wie die Sache mit meinen Haaren ... auch wenn das Dach auf dem Hirn in gruener Farbe erstrahlt, bleibt doch das Haus darunter die Nicoletta ... und Sie wollen mich doch nicht glauben machen, dass da jetzt unter der Sandy-Kappe ein Zuwachs an Masse stattgefunden hat, oder?

War denn der Bobele auch schon zum Vaterschaftstest bei der Sandy geladen ... wo doch boese Zungen behaupten, dass der Nachwuchs eine Mischung aus Ermakova und Boris sein soll ... Wird behauptet, gesehen habe ich den Nachwuchs aus dieser KITA auch noch nicht. Koennen Sie denn etwa diese Paarung Ernst nehmen? Sollen wir wetten, dass im Hause Procher ein ueberdimensionaler Laufstall steht, wo die Drei in der Nacht immer schlummern ...