SEITENAUFRUFE

Cannes,Can not & Frankreich überhaupt

Carla Bruni ist schwanger ... behaupten die geheimen Quellen der französischen Medien ... Na, ob das so eine gute Idee ist, sei doch erst einmal dahin gestellt. Aber erstaunlich ist doch die Tatsache, wie man sich als Modell so in die Gesellschaft einnerzen kann. Einnerzen??? Das hatten wir doch schon mehrfach ... diese Frage, wie eine Frau zum Nerz kommt ... Ganz einfach, wie der Nerz zum Nerz kommt ... Jetzt ist sie auf jeden Fall nach der Plastiktüte und dem Groupiedasein diverser Rocklegenden ... Sehen Sie und da ist der Punkt, wo ich immer wieder stutzig werde. Entweder war die zur Zeit als sie den Mick Jagger, Eric Clapton, Keith Richard etc. in den Betten besucht hat erst im Vorzugsalter des Roman Polanski ... seine Gespielinnen sind ja auch gerne mal 13 Jahre alt ... oder die hat an ihrem Geburtsdatum frisiert. Haben Sie denn schon ein paar Bilder der ehemaligen Bruni gesehen oder haben sie dieses vielleicht getan aber die Carla nicht erkannt ... wegen der vielen Schnibbeleien, die dann folgten ...



Haben Sie denn den Prince Charles schon erlebt, wenn der Haussegen schief hängt? Ich auch nicht aber ich bin mir sicher, dass die Zeiten des Tampon-Wunsches schon lange Zeit vorbei sind, denn man munkelt im royalen Staate, dass Camilla wohl immer öfter das Queen Mum - Gen für sich entdeckt und lieber in das Glas schaut, als in das Gesicht des Gatten. Wird behauptet aber in aller Regel ist ja an jedem Gerücht ein Funken der Wahrheit ...  


Was war denn im Pott los an diesem Wochenende. Ein Menschenauflauf ala Bolognese und alles nur deshalb, weil die 11 Biene Majas ein paar Mal den Runden in das Eckige bekommen haben ... Warum sind vorzugsweise Herren eigentlich so begeistert, wenn die IQ-Topstars über den Rasen rennen und den Ball vom einen zum anderen Ende schießen? Wirklich, dass da der Zustand der Ausnahme herscht, weil da ein Pokal nach Hause gebracht wird. Muss man das verstehen ... oder auch wenn da der Verein verliert, dann bekommen die Heulkrämpfe und glauben nicht mehr an den Fussballgott? Gibt es den denn nur EXTRA für die O-Beine der kurzen Hosen?





Da hole mich doch sofort der Teufel, die Melanie Griffith ist in Cannes und hätte sie nicht das Tatoo ihres Oberarmes neben sich gehabt, dann hätte ich sie gar nicht mehr erkannt. Scheinbar hat der Aufenthalt in der Betty-Ford-Klinik gewirkt, denn die ist weder getorkelt, noch hatte diese weiße Puderrückstände an der Nase ... an der Michael Jackson Nase, denn wie man sehen konnte, ist Doktor Hollywood schon wieder dran gewesen und wenn mich nicht alles getäuscht hat, dann gehen die Lippen jetzt faktisch bis zu den Ohren. Und der Männe hat wohl einen Intensivkurs bei den Botoxschwestern gehabt oder warum sieht der von Mal zu Mal jünger aus und bekommt monatlich dichteres Haar? Ich sage Ihnen, es ist immer mehr als verdächtig, wenn die Stars und Sternchen vor solchen Veranstaltungen der Eitelkeiten ein paar Monate untertauchen oder nur mit überdimensionalen Sonnenbrillen das Haus verlassen. Das ist immer das sichere Indiz, dass die blauen Augen der Gesichts-Op´s abheilen müssen ...


Nach Carla hat nun Frankreich den nächsten Skandal ... der Kandidat für die Präsidentschaft hat wohl auch ein paar Bambini-Berlusconi-Partys besucht oder zumindest soll er eine Frau vergewaltigt haben und das hatte zur Folge, dass der jetzt hinter Gittern sitzt. Ist das jetzt der neue Volkssport ode warum denken die vermeindlich Großen nur noch mit den Glocken und dem Strang? Ist das nicht eine widerliche Vorstellung, dass diese alten Säcke immer wieder an das frische Fleisch gehen, um ihre Triebe zu verfolgen ...


Vor allem frage ich mich immer, warum die niemals aus der Pubertät kommen, wo doch Angelina Jolie das beste Beispiel dafür ist, dass man auch nach wilden Zeiten des Triebes in den familiären Sattel steigen kann ... Jaja, diese dünnen Arme und das eingefallene Gesicht übersehen wir jetzt einfach, denn das kommt doch nur vom Hungern und nicht vom Stress mit den vielen Kindern. Wissen Sie wieviele Nannys die Pitt´ys haben ... ich auch nicht aber ich bin mir ziemlich sicher, dass die nicht sehr oft selber die Windeln gewechselt haben und wenn die Bälger die dollen 5 Minuten haben, dann drücken die den personälen Klingelknopf und schon ist wieder Ruhe im Hause ...


Es gibt Dinge in diesem Land, die mag man gar nicht glauben. Zur sehr späten Stunde des letzten Abends bin ich über eine Sendung gestolpert, wo über ein paar Rechtsirrtümer berichtet wurde. Es hat doch tatsächlich ein Vater geklagt, weil seine Tochter um die 20 Eiskugeln geschleckert hat ...

Es begab sich Mutti, Vati & Kind in ein Shopping-Center ala CentrO oder was auch immer. Und weil nichts schöner ist, als der ungestörte Bummel ohne den Anhang, hat Vati dem Mädchen 20 EUR in die Hand gedrückt und diese sich selber überlassen ... Und während Mutti & Vati durch die Geschäfte schlenderten, zog sich das Töchterchen so satte 20 Kugeln nacheinander in den Hals. Nein, nicht eine Portion auf einmal, sondern schön in Etappen und als das Kind dann den akuten Magen-Darm-Trakt-Trouble bekam und über enorme Bauchschmerzen klagte ... kein Wunder bei 20 Kugeln des Eises ... drehte dieser am Rand und verklagte den Eisdielenbesitzer, weil dieser dem kleinen Monster die vielen Kugeln verkauft habe ...

Natürlich hat der Richter das wahre Recht gesprochen und das Ende des kalten Liedes war es, dass den Eismann keine Schuld trifft, sondern Papa das Geld zur freien Verfügung gestellt hat und wenn die verfressene Nachzucht nicht an sich halten kann und sich den Magen verdirbt, dann trifft höchstens den Papa oder die Mama die Schuld ... von wegen der Aufsichtspflicht und so weiter ...

Da sieht man mal wieder ein Stück mehr, dass dem Wahnsinn keine Grenzen gesetzt sind und das die Gerichte sich mit einem Blödsinn beschäftigen müssen, denn doch jeder normale Mensch direkt vom Tisch wischen würde ... Sage ich es doch immer wieder, jeder so bekloppt wie er kann ...