SEITENAUFRUFE

Mein Kriegsbeil & andere Bölk´s

Der Muttertag rückt unweigerlich näher und da frage ich mich, wann denn endlich der Non-Muttertag eingeführt wird?

Ja was denn, für jeden und alle Themen gibt es einen Tag auf dieser Welt ... der Tag der Barbie, der Tag der Knastis ... Wie, davon haben Sie noch niemals gehört, dass es auch einen Knastbrudertag gibt ... allerdings nur für jene, die da eigentlich bis zum Lebensende hinter die Gitter gehören.

Doch, doch, diesen Tag gibt es, seit das Gericht der Gerichte die Sicherungsverwahrung für nicht Rechtens erklärt hat und jetzt können sich eine Reihe von Psychopaten und Schwerst-kriminellen auf den unbegrenzten Hofgang freuen. Sind die denn noch bei Trost, jene justiziaren Oberhäupter, die da denn amnestyialischen Freischein in das Leben gerufen haben?

Wir haben doch schon jetzt genug Probleme mit den Tätern und deren Taten aber das jetzt auch noch das auf Gnade hoffen darf, was eigentlich in die Klappsmühle gehört ...

Na dann fangen Sie mal an, sich einen Termin bei einem Tierarzt zu organisieren, damit Sie ihre lieben Kleinen dort CHIPPEN lassen können. Ich sage Ihnen, dass ist kein Spaß, wenn der Degowski und wie hieß die andere IQ-Bestie noch, die da vor Jahrzehnten in Gladbeck dieses mediengeile Entführungsspektakel veranstaltet haben ... Rößner, genau, so hieß der zweite Schwachkopf. Aber das sind ja noch die harmlosen Gestalten, im Vergleich zu jenen, die da jetzt das Bündel der Freiheit schnüren und sich wieder auf den Weg zur Fortsetzung der kriminälen Laufbahn machen. Gibt es denn eigentlich keine Behörde, die den Geisteszustand der Gerichtsbarkeiten überprüft ...

Dieses Land wird noch zum Exil für alle Kriminelle der Welt ... ein sogenanntes justiziares Monaco oder Lichtenstein. Warten Sie nur ab, bis die ersten Täter aus dem Rest der Welt einen Asylantrag an die deutsche Regierung stellen? Wahnsinn oder, dass man hier im Land nur noch bei Vergehen gegen die Finanzämter eine harte Starfe zu befürchten hat und wenn man aber mit Vorliebe die Leute in den Kopf tritt oder irgendwelche Geisel durch die Städte schleift ... oder gar ein paar Kinder HOPPS nimmt, um sich an diesen zu vergehen, dann müssen die Täter doch nur noch mit zwei bis drei Jahren auf Bewährung rechnen, wenn dann auch noch der Lebenslauf oder auch die Anamnese des kranken Hirnes stimmt. Der Vatikan und seine Fummelkutten sind doch das beste Beispiel für das Versagen des Rechtsstaates. Nein, die Fummelkutten werden aus dem Land dirigiert, aus dem auch der Bambini-Berlusconi stammt ... Haben Sie da noch Fragen?

Da hat man doch vor der Staatsgewalt gar keinen Respekt mehr und wie soll die Jugend das Recht und Unrecht unterscheiden, wenn die Kirche und die Politiker es dem Volk schon vorlebt, dass man ruhig alle bösen Dinge unter die Teppiche der Doppelmoral kehren kann ...

Wie, es ist schon 17:00 Uhr und ich schreibe erst jetzt ... wird da etwa gemault, weil die Pflichtlektüre zum Frühstück fehlte?

Das liegt daran, dass ich manchmal einfach entweder zu viele Dinge um die Ohren habe oder ganz einfach an einem chronischen Schlafmangel, der man dann nach Monaten in die Knie zwingt und meine Augen einfach die Deckel schließen ... und da kann ich machen was ich will, denn der Körper rächt sich und wenn es dieser nicht tut, dann das Ding das da im Oberstübchen sitzt ...

Erinnern Sie sich noch an diese Marlene Helmar oder Helmer oder auch Bölk genannt ... Das fragte ich Sie doch vor ein paar Tagen oder vielleicht sind es auch Wochen. Da bekamen wir doch einen Anruf von der IHK, dass es hier im Verlag keinen Ausbilder geben würde ... hatte diese Frau behauptet und weil die wohl eine ganz enge Freundin von der Bölk ist, wurde mir am heutigen Tag nochmalig die Berechtigung der Ausbildungsbefähigung erteilt ...

Und was sagen wir da alle miteinander ... Bölk, Bölk, Bölk ... netter Versuch ... aber wie heißt es immer so schön:
Man sieht sich immer ein zweites Mal im Leben und da würde ich an deren Stelle den Schal und die Mütze ... und tunlichst die Handschuhe schon einmal bereit legen. Weil es nämlich ab jetzt mächtig KALT wird im Staate der Nebendörfer ... mein Kriegsbeil liegt nämlich jetzt ausgegraben auf dem Rasen, den im Gegensatz zu den anderen Tanten nicht der Staat bezahlt bzw. das Wohngeldamt und ich sage Ihnen, ich werde Sie und alle Welt auf dem laufenden halten, damit solche Gestalten in der Welt der Bücher keinen Fuß mehr auf den Boden bekommen. Jaja, und am morgigen Tag lege ich mal den gesamten Schriftverlauf dieser Bölks & Co auf den Tisch ... aber dazu am morgigen Tag mehr in dieser Lesestunde, denn ein bischen Spaß muss sein und ich will diesen in allen Einzelheiten genießen ...