SEITENAUFRUFE

Die Evolutionstheorie aus meiner Sicht ...

Sodele, jetzt ist es also amtlich, dass die Bakterien wohl in der Gurke, Tomate und im Salat stecken ... und was ist mit all den anderen Dingern, die da aus der Erde schießen oder am Baum wachsen ...?

Ach so, die Bakterien gehören nicht zu den Spargel- und Erdbeeren-Essern. Das sind dann wohl kleine Gourmets ... diese bösen Tierchen?

Wissen Sie was, ich würde vorschlagen, dass Sie einfach ganz mit dem Essen, den sozialen oder auch asozialen Kontakten aufhören. Das macht einen doch nur krank. Ganz im Ernst, bei den vielen Meldungen an einem jeden Tag über die neue Ölkatastrophe oder den nächsten Wirbelsturm im Gelände ... was kann man denn noch machen, um von all diesen Einflüßen verschont zu bleiben?

Auf eine Insel, sagen Sie. Super Idee, wenn da nicht die atomare Wolke wäre, die um den gesamten Globus wandert. Dann auf den Berg ... wenn Sie Lust auf eine Lawine oder den Erdrutsch in jeder Saison haben ... Sehen Sie, was bleibt uns da nur noch als der sicherste Ort?

Genau, unter die Erde ...

Mensch, Mensch, Mensch ... wo soll das nur enden, frage ich Sie?

Und dabei fing doch vor ein paar Millionen Jahren alles so gut an, als die ersten kleinen Quastenflossler durch die Wellen schipperten und von Adam und Eva noch nicht die Spur zu sehen war. Gut, da flog dann nach ein paar evolutionären Jahren mal der eine oder andere Flugsaurier durch die Lüfte ... übrigens war das ja der direkte Vorläufer des A380 ... aber im  großen und ganzen war das doch noch die heile Welt ... glauben Sie?

Ich sage Ihnen, wenn Sie sich mit Ihrer Hände der Arbeit hätten da eine Lehmhütte oder eine Hölle hingestellt, dann war der Besuch am Sonntag vom Tyranussaurusrex kein Spaziergang. Das ist doch wohl sicher ... Aber wann nahm das Drama die große Kehrtwende ... genau, als die Tante mit ihrem Magerwahn unbedingt in den Apfel beißen wollte. Würden Sie denn einen Apfel in der heutigen Zeit bedenkenlos essen?

Zumal es bis zum heutigen Tag keinen Beweis für diese Geschichte gibt ... wer weiß, vielleicht war ja der Adam derjenige, der die Finger nicht vom knackigen Obst lassen konnte ... wenn der das Kachelmann-Berlusconi-etc.-Gen hatte, dann würde ich dafür meine Hand nicht in das Feuerchen legen ...

Überhaupt, könnte es nicht auch so gewesen sein, dass die Schlange in Wahrheit eine bis Dato noch nicht benannte Nebenflamme des Herrn Adam war. Man kennt doch die Taktik der Frauen ... Männer neigen zur offenen Gewalt, wenn die Dame des Hauses einen "Abstecher" mit Herrn Garbi & Co machen und Frauen bevorzugen doch das Mischen diverser Gifte, um die männliche Frischzellenkur auf zwei Beinen auszuschalten. Woher das kommt, fragen Sie mich?

Na wer jongliert denn den lieben langen Tag mit allen möglichen bösen Mitteln ... Domestos, Spüli, Waschbenzin, Aceton .... Da liegt es doch auf der Hand, dass Frau die Kenntnis des Haushaltes nutzt, um zu handeln. Aber was wäre denn wirklich, wenn die ganze Geschichte um Adam und Eva aus dem Guttenbergschen Hause kommt und auch die Theorie der Evolution nur eine Erfindung wäre, um dem Erdenkind einen Namen zu geben?

Könnte es nicht sein, dass die Erde schlicht und ergreifend ein Resort der Ausserirdischen aus der Däniken-Familie war und nur irgendwann durch die Paarung eines Alliens mit einem Außerirdischen Mork vom Ork da eine Zivilisation entstanden ist, die eigentlich gar nicht geplant war. Denken Sie doch nur an die vielen Kinder auf dieser Welt, die trotz der vergessenen Pille und dem unbenutzen Kondom auf dieser Erde herumkreuchen ...

Irren ist doch seit dem wir dieses Ding zwischen den Ohren haben ... gut, nicht jeder verfügt dort über die Masse aber auch wenig Hirn kann durchaus nutzen, wenn man da an ein paar Gestalten denkt, die einem in seinem Leben so begegnen. Schließlich brauchen wir ja auch Arbeitsbienen, die nur die Dronen versorgen.

Ja was denn, so tickt doch die Welt in der heutigen Zeit, jeder gegen jeden und alle gegen einen. Wenn man da nicht sehr lernfähig ist und seine Vorstellung von Moral und bravem Bürgertum über Bord wirft, dann wird die existentielle Luft schon verdächtig dünne. Es gilt doch das Recht des Stärkeren und wenn Dir einer auf den Kopf haut, dann schlägt man gefälligst zurück ... Auch wenn es wehtut aber der Kampf gehört mit dem ersten Tag des Helix zu unserem Leben.

Also stellen wir die Theorie der Forscher auf den Kopf und gehen davon aus, dass diese Erde eigentlich als außerirdische AIDA gedacht war und hier der Ort der Erholung sein sollte. Was passiert aber, wenn man zuviele Menschen auf eine Insel packt?

Genau, dann gibt es Krach ... Wissen Sie denn auch woran das liegt, dass der Nachbar in Frieden nicht ruhen kann ... Weil es immer Personen gibt, die im Hintergrund aufmischen und ihre Seilschaften versuchen durchzuziehen. Und damit bin ich bei Facebook ... 

Mir wurden jetzt mehrfach Nachrichten zugestellt, in der ich auf Missstände in diversen Gruppen aufmerksam gemacht wurde ... Sie kennen diese Gruppen nicht?

Es sind sozusagen virtuelle Stuhlkreise, wo sich Mitglieder versammeln, um ihre Belange zum Besten zu geben. Wie in jedem Haus des Orson Welles mit seinem "Aufstand der Tiere" gibt es dort immer jemanden, der den Chef spielt. Und dieser schmeißt dann nach belieben oder persönlicher Sympathie die Leute raus, wenn diese etwas kritisches äußern. Wurde mir so berichtet, nur habe ich nicht verstanden, warum wir diese Nachrichten bekamen und hier an die Tür gekrazt wurde, wo ich doch ein ausgesprochener Gegner eines jeden Zwanges der Gruppierungen bin.

Aber die Lösung folgte auf dem Fusse, denn man versicherte mir, dass ich die Personen kennen würde. Nicht hasse ich mehr, als das mir jemand etwas erzählen will aber das Ross und den Reiter nicht nennen will. Das machte ich den drei Schreiberlingen dann auch nachdrücklich klar und so wurde die Identität dieser bösen Macher verkündet. 

Wissen Sie was ich diesen Damen und Herren empfohlen habe: "verabschiede, um zu genesen" ... und was will man machen, wo es doch Darmbakterien gibt ... die bösen Bazillen sterben leider auch nicht aus und ich würde mich freuen, wenn man diese aus solchen Portalen für immer ausschließen würde.

Lieber Herr Zuckerberg, is there anyway to kill on virtuelle Way the bösen Gestalten on facebook. There are so many kranke Gehirnchen unterwegs, that it is on you, to make the world of virtuelle ein bischen besser. And please, schütze die netten Nutzer for the Psychogruppen, wich are thinking, that they are the Nabel of the Universe. With besten Grüßen and in hope of Lösung ... yes, it can be also eine Endlösung sein ... verbleibe ich and with the Bitte um ein Message
Nicole J. Küppers