SEITENAUFRUFE

Die Eurolüge und der Wunsch nach ...

Da stand doch am heutigen im WEB.de zu lesen, dass die Einführung der D-Mark für uns eine Katastrophe bedeuten würde ... das konnte ich natürlich nicht unkommentiert lassen ... das versteht sich doch wohl von selber ...

Also lesen Sie jetzt erst einmal meine Meinung zum Euro und der Lüge um diese Währung:

Das glaube ich den Damen und Herren aus dem Land der witschaftsweisenden Kugel sehr gerne, denn bei einer Einführung der D-Mark würde doch die EURO-LÜGE auffliegen.

Eines ist doch wohl eine gesicherte Erkenntnis: Seit Einführung des Euros ging es in der EU auf eine stete Talfahrt und als wenn eine Währungsumstellung die Probleme innerhalb der europäischen Union lösen würde?

Meiner Meinung nach ist die einzige Lösung aus dem weltweiten Desaster die Auflösung der EU und die Unabhängigkeit der einzelnen Staaten ... bis Dato wird doch aus dem leeren EU-Säckel nur von den Staaten profitiert, die auch schon vor dem Euro das Maniana-Ouzo-Pleite-Problem hatten. Wozu denn diese Gemeinschaft, wenn nur einige wenige immer den Topf bedienen und viele, viele Hände der sich aus der Kollekte bedienen. Was interessiert mich Griechenland oder die spanische Wirtschaft, wenn ich doch meine Steuern in diesem Land zahle?



Nein, es muss nicht alles im Leben unter Zwang zusammenwachsen, was eigentlich schon Aufgrund der Mentalität, Disziplin etc. nicht zusammen gehört. Das Drama der BRD hat mit dem Genscher-Kohlschen Supergau der Wiedervereinigung begonnen und hat dem Ganzen die Krone mit der Einführung des Euros aufgesetzt und den sicheren Weg in die Pleite gesichert!

Nicole J. Küppers
Design Pavoni° Verlag
____________________________________________________

Sodele und so kann doch der Montag schon ganz entspannt starten, wenn man den ersten Dampf schon von der Seele und die Tastatur gehämmert hat. Mensch Meier, was werden wir veräppelt und vergesäßt in diesem Land bzw. der EU ... Äpfel ??? Da war doch etwas mit den Schafen und den Äpfeln ... ???

Genau, da wurde am Wochende ein Schaf an einen Zaun gelehnt aufgefunden und natürlich dachte man zuerst an eine Erkrankung des Schafsmilchsproduzenten aber nachdem sich ein Tierarzt dem zukünftigen Bettvorleger angenommen hat stellte sich doch sehr schnell heraus, dass das Schaf weder erkrankt noch verletzt gewesen ist, sondern schlicht und ergreifend Hackenstramm war, weil dieses einige Äpfel vom Boden aufegsamelt hatte ... und was wissen wir über gegorene Steinobst und die Wirkung auf den Körper, wenn sich der Magen dieser Leckerei erst einmal angenommen hat?

Es gärt im Körper weiter und so kommt man alleine durch den Verzehr dieser auf einen Promillwert von 2. Na wenn das Schule macht, dann fangen demnächst noch die Kids an die verfaulten Äpfel einzusammeln und die Apfelkompottpartys via Facebook zu publizieren ...

Und der Herr aus Schleswig mit dem Adelstitel im Namen hat seine Tasche gepackt und ist als Spitzenkandidat zurück zu Mutti in den Schoß ... Holymoly, da würde ich doch mal sagen, dass das mächtig DUMM gelaufen ist, für diesen Politiker, wenn man bedenkt das dieser sich an die kleinen Mädchen auf Facebook rangemacht hat ... süße 16 Jahre jung war seine Affäre ... Ob der Herr von Boetticher jetzt wohl ein Gnadegesuch an den Vatikan stellt, wo die doch so einen lockeren Umgang mit der Pädophelie pflegen. Wer weiß, am Ende gibt der noch Kommunionsunterricht oder darf die Messdiener beaufsichtigen? Hat denn eigentlich das Ex-MdB mit dem klangvollen Namen Tauss auch ein Gnadengesuch gestellt ... oder gar der Roman Polanski oder der Bambini-Gang-Bang-Berlusconi?



Was für eine Verrohung der Sitten in diesem Land es doch ist, wo unsere Kids den Respekt vor der Staatsmacht verlieren und unsere Gäste des Landes die eigenen Gesetze stricken. Wo das enden soll, fragen Sie mich?

Na da wo alles endet, was nicht mehr den Zweck erfüllt und in marode Gefilde eintaucht: Auf die Liste der Welthunger- und Entwicklungshilfen. Ja was denn ... glauben Sie denn noch immer, dass die Krawalle in den Staaten um uns herum so weit weg sind und das es diese Art der Chaoten nur bei den Inselaffen oder den Manianas gibt? Wenn Sie sich da mal nicht täuschen ... Na was für ein Abenteuerurlaub war denn wohl diese Reise in der Gondel?

Doch, dass haben Sie doch auch mitbekommen, dass da ein Drachenflieger in die Hochseile der Gondelbahn geflogen ist und damit diese in eine 18-stündige Zwangspause manövriert hat. Also wenn ich da in der 12qm-Kabine fast einen ganzen Tag gefangen gewesen wäre, dann hätte ich aber den Papp des Holidays auf, dass ist doch wohl sicher ... Das müssen Sie sich auf der Zunge zergehen lassen ... Sie hocken da in einer nicht unerheblichen Höhe zusammengerottet wie die Tiere in den Tiertransportern und werden dann aus der Luft mit dem Nötigsten versorgt. Ganz zu schweigen von den kleinen Unannehmlichkeiten die Gevater Darm und Mutter Blase für jeden Einzelnen bereit hält ...?

Aber da haben sich die Gefangenen der Luft sehr schnell beholfen, in dem sie ein Kläppchen im Boden der Gondel zu einem Freiluftklöchen umfunktioniert haben. Das Problem ist nur das gewesen, dass man leider keinen Platz für eine spanische Wand gefunden hat und sollen wir wetten, dass dieses Drama im Allgäu verfilmt wird?

Ja was denn, in der heutigen Zeit sind die guten Drehbücher mehr als nur eine rare Angelegenheit und was spricht denn dagegen, solche Dramen mit allen Details der Katastrophe zu verfilmen? Also wenn da Bedarf besteht, die einzelnen Szenarien einmal zu einem Film werden zu lassen ... oder noch besser ... wie wäre es mit einem Buch ... da hätte ich da jemanden an der Hand, der das sehr reißerisch in Szene setzen könnte ...

Was ist denn jetzt eigentlich aus der Dschungel-Queen mit der Schnodderschnauze geworden. Jene die hat versucht sich den adligen Prinzen unter den Nagel zu reißen aber der dann doch das etwas normalere Weib hat zur Frau genommen. Diese ... na Desiré Nickelton ... still ist es um diese geworden oder was meinen Sie? Erst wird man fast stündlich von diesen Z-Promis belagert oder diese liefern sich allerprimitivste Zickenkriege vor der Kamera und dann verschwinden diese in der Versenkung der Medien. Sind die dann in Wahrheit zum XXL-Lifting in der Prof. Mang - Klinik am Bodensee oder wo halten diese sich auf?

Wer weiß, vielleicht ist auch gerade ein neues Sendeprofil in Arbeit und es gibt demnächst auch die Z-Promi-Version des "Endlich Schön" oder so. Oder vielleicht turnen die auch schon längst wieder unter uns herum, nur wir erkennen diese nicht ... könnte doch auch sein, dass die Chiara Ohoven in Wahrheit die Begum oder wahlweise deren Mutter ist. Bei diesen Einheitslippen und den geschliffenen und gehobelten Wangenknochen sind dem Wahnsinn doch nun wahrlich keine Grenzen gesetzt. Haben Sie denn diese Baronin oder Prinzessin aus Spanien gesehen ... jene die derzeit für Schlagzeilen sorgt, weil sie einen Herrn Kaiser von der Versicherungsanstalt heiraten will?

Jetzt sollte man meinen, dass man im Alter von 80 Jahren noch seine Entscheidungen selber treffen darf aber doch nicht dann, wenn da ein paar Milliarden im Kopfkissen der alten Dame schlummern. Wie immer gibt es natürlich auch in diesem Fall die gute altbewährte Mischpoke aus dem Hause der Erbschleicher und denen ist der zukünftige Stiefpapa ein Dorn im Auge. Na klar geht es dabei nur um die Kohle und nicht um das Glück der Mutter oder Großmutter.

Wissen Sie was ... wenn das meine Mischpoke wäre, dann würde ich meinem zukünftigen Gatten mein gesamtes Vermögen noch zu Lebzeiten überschreiben, damit die Mitglieder des schleichenden Erbclans in die hohle Röhre schauen würden. Ist ja nicht zum aushalten, wenn sich da immer wieder auf der Welt Menschen am Vermögen des Anderen bereichern wollen oder nur den eigenen Vorteil darin sehen. Wir haben hier auch noch so einen Fall, der sehr bald ein Ende finden wird aber dazu werde ich mich erst dann austoben, wenn die Zeit so reif ist, wie die vergorenen Äpfel unter dem Baum der Schafsweide ...

An dieser Stelle nochmalig meinen Aufruf ... wer kennt Sölve Heß und Bernd Liedke aus Mannheim ... wir haben mit diesen Personen noch ein Hühnchen zu rupfen und da werden diese wohl ein paar Federn verlieren, wenn wir diese erst einmal auf der Rupfbank haben ...