SEITENAUFRUFE

Man, was ist das langweilig ...

13.10.2011

Zweiter Tag der Frankfurter Buchmesse ... ganz schön viel los hier am Ort der Literatur und eigentlich ist das ja ein sehr schönes Messeambiente, wenn da nicht die AUDI´s so ein dickes Ei auf den Messeplatz gelegt hätten ...

Na können Sie mir denn einmal erklären, was das große Ding da von der IAA auf einer Buchmesse zu suchen hat? Hier wollen doch die Leute die neusten Bücher auf die Augen bekommen und nicht die neuen PS mit in der Tüte nach Hause schleppen, oder?

Und warum ist in Tokio die Verstrahlung denn höher, als jene Strahlung in den genmanipulierten Tomaten der Mannen aus dem Land der Königin Trixie ...

Habe ich da etwas verpasst bzw. gab es ein neues Fukushima und der Rest der Welt hat nicht nur diesen Flugkörper da vor der Brust der da auf uns zurast, sondern noch die Wochen ... ach was sagen wir Wochen ... Jahre mit der Gasmaske vor uns?

Mensch Meier, was ist denn nur wieder los ... der eine Tanker liegt da ohne die Chance eines Manövers und die Pinguine tragen wieder die ölbeschmierten Ostrfriesennerze, während der Lanz dem Volk immer mehr Prüderie einbläut? Doch, dieser Saubermann aus Südtirol erträgt noch nicht einmal die Worte "Gesäß & Hupen" ... ja, ich habe das ein wenig jugendfreier gestaltet ... der Mälzer Tim hat zumindest gestanden, dass er den Playboy nicht kauft um die spannenden Artikel zu lesen, sondern um eben die so eben genannten Körperteile zu erblicken. Und dem Lanz war das dann zu ausfallend bzw. sollten sich die Herrschaften in ihrer Sprache mässigen ... genau ... und das folgte dann nur ein paar Tage nach der Reportage über Beate Uhse ... Sie erinnern sich ... DIESE SENDUNG IST FÜR ZUSCHAUER UNTER 16 JAHREN NICHT GEEIGNET ...

Ist denn jetzt das ungleiche Paar aus Hollywood schon getrennt ... Mrs. Twitter-Kutcher alias Willis-Moore und der Ashton ... das halbe Hähnchen aus der Stadt der Träume, die da in aller Regel im Land der Schäume endet? Der Ashton-1/2-Chicken-Man ist da ja wohl mit seinem Klüngel aufgeflogen und wenn Sie weder wissen, wer Demi Moore geschweige denn 1/2 -Chicken-Man ist, dann gehören Sie wahrscheinlich zu den Menschen, die niemals Ghost oder eine Buntegala gelesen haben. Dieses Couple Kutcher-Moore sind auch die neuen Mitglieder des Guiness-Buches der Twitter-Rekorde, denn kein anderer Promi hat bis Dato so viel Blödsinn via Twitter verbreitet ... aber alle Welt nimmt daran teil. Warum müssen wir denn den Blick auf das Gesäß der ehemaligen Töpferin ertragen und immer brühwarm erfahren, wenn der Haussegen in der Patchworkdecken-Familie daneben hängt?

Jetzt muss ich aber einmal noch kurz auf die Katzenberger und ihr Buch zurück kommen ... jaja, sie hat es nicht so ganz alleine geschrieben aber das soll einem doch auch egal sein, denn entscheident sind doch die Dinge, die in ihrem Auftrag dort in Buchstaben verfasst worden sind. Sie kennen doch die Problematik ... wenn es im Unterstübchen zwickt und zwackt, weil der Gevater Darm ein Problem mit den Gasen im Inneren hat ...
Ja, es geht um das absolute Thema des Tabus ... jene Thematik die einem jedem in seinem Leben irgendwann einmal wiederfährt und wo es eine Unmenge an alten Bauernregeln gibt, um das unkontrollierte Entfläuchen unter die wohl dosierte Kontrolle zu bringen ... also die gloriale Idee des angeklebten Ballons vor der Luke ... wenn Sie nicht als eine der Gebrüder Mongolfier in die Geschichte eingehen wollen, dann lassen sie das ... auch vermeiden Sie doch bitte das gestelzte Husten vor der Attacke auf das Riechorgan ihres Gegenübers ... und die Idee mit der Vermeidung diverser Lebensmittel, die da die Wände im Darm zum wackeln bringen - vergessen Sie es, denn dann sitzen sie wirklich nur noch bei Wasser und dem Pfannkuchen aus Opladen. Jeder hat doch gegen irgendein Lebensmittel eine Allergie und wenn es nicht das Obst ist, dass da den natürlichen Verdauungsvorgang aus dem Takt bringt, dann aber doch wenigstens die Lactose oder die Hefe ... Eigentlich ist es doch in der heutigen Zeit gar nicht mehr möglich, etwas zu essen, dass da nicht richtig verdaut wird ... es sei denn Sie verfügen über eine Schleimhaut aus Polyethylen oder ähnlichen Kunstprodukten. Aber wissen Sie was?

Früher ... ja, zu der Zeit wo ich noch mit dem Fahrrad zur Schule fuhr und die Welt noch einigermaßen tickte und wir tatsächlich nur die gesunde Nahrung im Korb hatten ... also lang, lang vor den E 604 - 690 Inhaltsstoffen und den kleinen ungesunden Manipulationen und der enormen Erhöhung der Bahntickets und der zweiten Schmierenkomödie von Charlotte Roche ... und dann sagt einer, dass da nur das Buch der Katzenberger dem Popo dienen würde ... also auf jeden Fall hatte ich in der Jugend weder eine Allergie gegen Mohrenköpfe, noch lagen mir die Zuckerstangen mit dieser Spirale quer im Bauch. Also warum ist das so, dass wir immer größere Weicheier sind und wir immer mehr verweichlichen ... so rein körperlich aber das Gewaltpotential immer weiter zunimmt?