SEITENAUFRUFE

Planwirtschaft wir heissen Dich herzlich Willkommen ...

27.01.2012
Demi Moore hat Lachgas genommen, Seal wandert mit dem neuen Album durch die Talkshows und das Dschungelcamp schaut keiner. Na dann ist die Welt doch völlig im Lot, wenn da nur nicht die Sache mit dem Präsidenten wäre ... jajaja mich nervt es auch und fragen Sie nicht wie, denn scheinbar kommt der Oberwulff mit seiner Vetternwirtschaft so durch und irgend wie hat man den Eindruck, dass das eine Strategie ist, dass man das Volk mit den ständigen Meldungen über Kredite & Co einfach nur mürbe machen will. Wie ein Mantra, wo bei erfolgreicher Meditation das Gehirn auf die Sparflamme gesetzt wird ...
Dabei gibt es doch noch so viele andere Sachen über die man sich ärgern kann ... wie z. Bsp. dieses Vodafonegedöne mit der Karte und dem SIM, Sams und PUK und wie die ganzen Klamotten alle heissen. Jetzt habe ich doch gestern versucht meine Karte im PKW einzulegen und OK, es hat im ersten Anlauf funktioniert ... nur der Wechsel von Auto zum Mobiltelefon ... seit dieser Aktion erzählt mir mein seltsames Touchscreenteil, dass ich eine SIM-Karte einlegen soll und auch alle Versuche mich vernünftig mit dem kleinen Terror-PC zu unterhalten scheiterten und wie alles im Leben habe ich meine Konsequenzen gezogen. Nix da, ich hole das Ding nicht wieder aus der Abwasserleitung ... von mir aus kann das da verrotten ... Obwohl, wenn ich dieses Terrorteil reklamieren will, dann muss ich das ja haben um es dem Mann aus dem Shop zu zeigen, dass da nicht funktioniert. Ob der sich dann wohl wundert, wenn ich ihm dieses mit OP-Handschuhen an den Fingern übergebe?
Hatten Sie schon einmal das Handy in der Kloschüssel? Ach ja, dann kennen Sie ja diese Aktion mit dem Reinigungsbügel, den man nur am oberen Ende knicken muss, um diesen dann schön biegsam in den Kanal einzuführen. Hat schon so ein bischen etwas von einer Darmspiegelung, wenn ich das so vergleiche ...

Auf jeden Fall ist Schön etwas anderes aber was macht man nicht alles, wenn die Wut einen überrannt hat und mein sein Handy in das Klöchen geworfen hat. Aber Sie werden nicht glauben was diese kleine Gehirnwäsche angerichtet hat, denn aus einem mir nicht ersichtlichen Grund funktioniert das Ding wieder. Na Super, dann werde ich meine bahnbrechende Erkenntnis einmal in einem Handynotrufportal zum Besten geben. Ob sich da wohl viele Nachahmer finden werden und wie gesagt, wenn denn doch, dann immer schön an den Bügel aus der chemischen Reinigung denken ... und die Gummihandschuhe ...
Was für ein früher Morgen und ich dachte die Katastrophen schlafen noch um 5:45 Uhr?

Aber das kann ja schon alleine deshalb nicht, weil wenn wir den frühen Tag haben, dann ist in Hollywood schon später Nachmittag und da steht ja bekanntlich die Welt dann noch auf dem Kopf ... auf jeden Fall schliesst der Gatte von Heidi Klum eine Versöhnung nicht aus und wie gesagt, gerade jetzt erscheint auch sein neues Album und es wäre doch ein gelungener Zufall, wenn ausgerechnet nach dem Charterfolg und der sagenhaften PR die Klums wieder unter einem Dach sitzen würden. Man weiss ja immer nicht, was da tatsächlich in den Köpfen vorgeht und es gab schon viele Plagiate in der letzten Zeit ... warum dann nicht in die Guttenbergschen Fussstapfen treten, wenn es die Kasse befüllt?
Holymoly, was hast Du doch schlechte Gedanken an diesem Tag Nicole und alles nur deshalb, weil Du dein Handy in die analen Gänge gespült hast ... na was denn, der falsche Fuss erwischt doch einen jeden einmal und was dem Einen sein kaputtes Handy, ist dem Anderen der falsche Fuss. Gibt es überhaupt den falschen Fuss, weil wie will man denn mit dem falschen Endglied aus dem Bett aussteigen. Wir sind doch alle sogenannte Spezies der Gewohnheit und jeder Mensch braucht mehr oder weniger eine Struktur. Natürlich gibt es auch Menschen wo man nur den Ansatz einer Struktur vermuten kann aber glauben Sie mir, auch das Messietum hat sein System. Oh ja, womit wir bei dem Thema sind ... die Messies und deren Wohnlager. Jetzt stellen Sie sich doch bitte vor das Sie eine Immobilie besitzen und das grosse Vermieterlos gezogen haben?
Also da kommt doch Freude auf, wenn da die Tine Wittler oder wie auch immer die Drama-Queens heissen sich für Dreharbeiten in Ihrem Eigentum anmeldet. Wissen das die Vermitter solcher Pflegefälle eigentlich, dass da der Kammerjäger unter Begleitung des Filmteams die Bude auf Vordermann bringt oder sehen die dann das Chaos erst im TV? Sehen Sie, dass haben Sie sich auch schon des Öfteren gefragt und ganz unter uns ... ich glaube ja das da bei den Drehs die Tatorte noch ein wenig aufgemotzt werden, damit auch dem letzten Zuschauer vor der Glotze die Chipsfrisch im Halse stecken bleiben. Ist Ihnen denn auch schon aufgefallen, dass in der letzten Zeit immer öfter die Weight-Watchers über den Schirm flackern und soll ich Ihnen noch etwas sagen:

Das Rauchverbot und die Hetzjagdt auf die Raucher ist nur der Anfang und warten Sie es nur ab, demnächst werden auch noch Haribo und Kollegen vom Amt für alle Genüsse verboten. Na was denn, dass wird doch immer mehr an Dingen, in die sich der Staat einmischt und Sie wollen mir doch nicht erzählen, dass nicht eine Planwirtschaft das Ziel dieses Landes ist?