SEITENAUFRUFE

Die österliche Ölverknappung ...

27.03.2012

Tja da werden die Ölmultis sich aber jetzt so kurz vor dem Fest der Eier wieder die gleichen Hände reiben, wie die Krankenkassen seit Einführung der Praxisgebühr ...

Wenn man bedenkt das sich diese Ölverknappung jetzt durch die Jahrzehnte und jede Feriensaison zieht, stellt sich mir doch die Frage nach der Notwendigkeit der Kartelle ... Vielleicht sollte man im Rahmen der allgemeinen Sparmaßnahmen einmal darüber nachdenken, ob man diese Behörde auch schlicht und ergreifend in das Nirvana befördert?


Nein, ich will mich an diesem sonnigen Tag nicht ärgern und eigentlich ist mir auch so etwas von egal, dass da jetzt das Sozialgericht in Heilbronn geurteilt hat, dass zwar der Weg zur Mercedes-Kantine als Inhalt der Arbeit und dessen Vertrag gewertet werden kann aber wenn man innerhalb der Räume der Buffetaufbewahrung auf dem Salatblatt ausrutscht, dann ist das das ganz persönliche Pech.

Jetzt stellen sich mir doch sogleich zwei Fragen ... ist die Kantine auch für jeden Nichtmitarbeiter zugängig und vor allem wie steht es um die Hygiene in der Smutjebar, wenn da schon der Salat vom Boden gegessen werden muss?

Ach ja, ist es nicht schon immer etwas seltsam in diesem Staat gewesen und fragen Sie sich nicht auch immer wieder auf das Neue, warum der eine Richter so und der andere Richter so entscheidet? Es gibt doch eigentlich nur eine Gerechtigkeit oder besteht für den Sexualstraftäter in Bayern eine bessere Ausgangsposition ... was das Strafmaß betrifft, als für den Pädophilen in Regensburg oder Trier?

Wobei, man muss da ja schon klar unterscheiden in den Reihen der Pädophilen, denn wir alle wissen ja seit geraumer Zeit, dass die Zugehörigkeit zu den katholischen Schützenbrüdern auch gerne das Zudrücken der beiden Augen bei Fummelattacken gegen Kinder beinhaltet ... genau, damit spiele ich auf die vielen kleinen Fummelfinger der schwarzen Kutten an, die noch immer in Amt und Würden in den Gemeinden herumdackeln und die Kids in den doppelmoralischen Beichtsstuhl locken. Da hat die Martina Gedeck schon recht damit, wenn diese sagt das man seine Freundschaften in gesundem Maß pflegen muss ... nix da, die meint nicht diese Wulffschen Relationsships, sondern die echten Kadetten, die einem immer mit Rat und Tat zur Seite stehen und wo man gepflegt die Füsse auf das Sofa packen kann, wenn einem danach ist.

Haben Sie denn die Studie aus den Staaten des heutigen Tages gelesen, wonach Schokoladennascher öfter dünner sind, als jene die keine Schokolade essen?

Ja, dass steht in der Tagespresse und verkündet hat es die dpa und man weiss jetzt, dass ein geringerer BMI eindeutig mit dem Schokoladenkonsum zusammen hängt. Na das leuchtet mir irgendwie nicht so ganz ein, denn wahrscheinlich haben die Studien verschwiegen, dass die schlanken BMI´s wahrscheinlich auch ausschließlich nur einen Riegel Schokolade am Tag essen und den Rest des Tages durch die Gegend joggen und auf den Orgasmus bei dieser Betätigung warten ...

Ja, liebe Mitbewohner aus den türkischen Reihen, da haben die Gerichte aber der Scharia mächtig in die Suppe gespuckt, denn wenn eine Braut hier im Land die sogenannten Brautgaben in Form von güldenem Gehänge zur Hochzeit geschenkt bekommt, dann darf diese die Klunker auch dann behalten, wenn sie sich nach 2 Monaten zum Scheidungsanwalt bewegt.

Also ich für meinen Teil finde das einen gelungenen Beitrag zur Gleichstellung und zur Imigration. Immerhin hatte die Ex-Braut der Klage kleine Klunkerfischchen im Wert von 12.000 EUR an den Hals bekommen und das ist doch ein ganz guter Kurs pro Tag, wenn ich da 60 Tage zu Grunde lege ... auf jeden Fall scheint das deutlich mehr zu sein, als die modernen Sklaven der Zeitarbeit am Ende des Monats in der Knippe beheimaten. Haben Sie das auch gelesen, dass die Zeitarbeiter für die gleiche Arbeit bei gleicher Stundenzahl nur die Hälfte an Lohn in der Knippe haben, als die Kollegen die nur zwei Zentimeter der Luftlinie am gleichen Akkordband verdienen?

Was machen eigentlich die Menschen in den Staaten derzeit, wo doch Teile der Liberty bei E-bay zu ersteigern sind und auch sonst da einiges auf dem Immobilienmarkt und bei den Kreditkarten-Unternehmen aus dem Ruder gelaufen ist?

Ist es nicht verdammt still dort im Land des Herrn Obama ... oder sanieren diese ihr Land in aller Stille, um dann wie der Phönix aus der Krise der Wirtschaft aus der maroden Asche aufzustehen? Doch, doch, ich mache mir echte Sorgen um den Sunshine-Staat wo die ganzen Prominenten leben. Nicht das da demnächst noch auf den Bürgersteigen das Gerangel um die besten Bettelplätze zwischen Brad Pitt und George Clowny beginnt ...


Ja was denn, was glauben Sie denn wieviele Träume da schon auf dem Walk of Fame in aller Stille geplatzt sind ... Von wegen, auch wenn man hier im Land strunzt, weil angeblich hier im Land immer weniger Menschen an Drogen zu tode kommen ... In der Statistik wurden doch wohl ganz eindeutig die Zahlen der Leberzirrhosen vergessen und auch wenn die Jagd auf die Raucher eröffnet worden ist ... ich gebe erst dann Ruhe, wenn auch der Fusel aus der Werbung und aus den Regalen verschwindet oder wenigstens die Flasche 0,33 l so viel kostet, wie eine Schachtel Zigaretten oder der Liter Super-Plus-Euro-Bleifrei ...

Zumal doch erst im letzten Jahr die Amy und die Whitney ... und wie die alle hießen ... an den Special-Cocktails verstorben sind. Ach ja, die Amy ... doch sie fehlt mir und das nicht nur wegen ihrer Eskapaden, sondern was glauben Sie wieviele Lieder diese noch zum Besten gegeben hätte, wenn da dieser Blake nicht in ihr Leben gekommen wäre ...