SEITENAUFRUFE

Wann erwacht endlich der Wulff aus seinem Wachkoma ...

06.03.2012

Bei aller Liebe oder dem, was so mancher dafür hält ... wann kapiert der Wulff endlich, dass die Nation nach dem Verzicht auf den Ehrensold ruft?

Mensch, so ein Narzist kann der doch nicht sein, dass dieser allen ernstes glaubt, dass er sich um die Staatsappanage verdient gemacht hat, oder?

Also da verstehe ich die Gesetzgebung dieses Landes aber nicht, dass da nicht auch binnen 24 Stunden eine Gesetzesänderung ... und zwar rückwirkend ... auf den rechten Weg gebracht werden kann ... Aber was die Buntengalen nicht schaffen, schaft der Staat dann auch nicht, denn noch immer wird aus den Häusern der springenden Burdas die Fahne für Guttenberg, Wulff und Maschmeyer hochgehalten. Na da weiss man doch so langsam, dass sich die seltsame Connection wohl nicht nur auf Hannover beschränkt, sondern auch der Süden eifrig mit im Boot sitzt. Ach ja, was man nicht alles tut, wenn man das Unternehmen mit Fördergeldern aus der Staatskasse bei Laune hält ...


Ist Ihnen denn wenigstens schon einmal aufgefallen, dass zwar regelmäßig einer der Stoibers im Namensverzeichnis auftaucht aber das die Angela nur alle Jubeljahre erwähnt wird?

Vielleicht ist das aber auch der reine Zufall, dass man da den Eindruck der tiefschwarzen Seelen bekommt. Ach hören Sie doch auf, die CDU und die CSU haben so viel gemeinsam, wie der Papst mit einem Swinger-Club. Wobei, wie heisst es doch immer so schön: Lass Dich von den Schuhen den rotpinken nicht linken ... wenn ich an dieser Stelle noch letztmalig an die Fummelkuttenskandale der letzten Jahre erinnern darf ...

Jetzt möchte ich aber einmal ein paar ganz ernsthafte Worte an die Niederlande bzw. die Familie des Frisos richten. Auch wir bedauern das Unglück des jungen Prinzen und vergessen für diesen Moment einmal die Fahrzeugblockade auf der A3, wenn da im Land der Tulpen die Ferien ausgerufen werden aber glauben Sie mir, dass Sie weder sich oder dem Opfer des Lawinenunglücks einen Gefallen tun, wenn Sie diesen im Rahmen eines künstlichen Lebens am Königshaus teilhaben lassen.

Natürlich will immer keiner derjenige sein, der da über das Leben bzw. den Tod entscheidet aber so wie sich der Gesundheitszustand in der Öffentlichkeit darstellt, handelt es sich bei dem Prinzen nur noch um eine Hülle, deren ehemaliges Leben nicht mehr zurück kommt. Nein, ich plädiere nicht für den Tod aber ich appeliere an die humanitäre Vernunft.

Also wenn ich irgend wann einmal in eine Grube falle und diese sich dann mit viel Schnee füllt und ich sage und schreibe 50 Minuten nichts von meinem Herz gehört habe, dann legt mir doch bitte alle miteinander ala dem Mord im Orient-Express das Kissen auf das Gesicht. Nein, ich will bis zum letzten Tag alleine auf die Toilette und wenn ich merke, dass ich da mehr als Zweimalig neben die Klorolle greife, dann wird da gefälligst der Cocktail aus dem Medizinschrank gemischt. Das ist doch kein Leben in diesen Wachkomas und da können mir die Leute auch erzählen was sie wollen, wenn man aufwachen wollte, dann würde man das auch tun. Es sei denn, dass der Körper dieses nicht mehr ermöglicht und dann hat man gefälligst zu erkennen, dass auch wir die Wesen aus der Natur sind und in dieser überlebt nur der, der da auch ein lebensfähiges Leben ohne den Luftsack am Bett führen kann.

Zumal man ja nicht weiss, was sich dieser da Oben dabei denkt, wenn er den einen in den Tod schickt und den anderen mit dem Lawinenballon aus der Misere befördert. Wer weiss denn schon, was einem da alles erspart bleibt, wenn die Uhr schneller tickt, als man sich dieses wünscht. Oder glauben Sie das das Fukushima des letzten Jahres nur eine Eintagsfliege gewesen ist und da keine Rekombinanten mehr folgen werden?

Jaja, ich weiss, die Hoffung stirbt an der letzten Stelle aber manches Mal hilft so eine kleine Realitätsprüfung schon ein ganzes Stück weiter. Nix da, ich habe versprochen mich nicht mehr zu der C. Neubauer zu äussern und den Teufel werde ich tun und diesem Drama weitere Beachtung schenken. Und selbst wenn diese Geschichte im Kronleuchter endet und der Rosenkrieg die formvollendete Entartung annimmt, wie dieser Knilch aus Weissrussland ... Lolipoptschenkolo oder so ähnlich heisst doch dieser Mueselmann mit der weissen Kappe, der da gesagt hat, dass er lieber ein Diktator sei, als ein Schwuler. Und das sagen ausgerechnet jene, die sich heimlich das weisse Puder in das Gesäß schieben.

Aber Sie nehmen diese Gestalten doch nicht wirklich wahr und warten Sie es nur ab, denn solche Spitzen rächen sich bekanntlich bei dem zweiten Wiedersehen am Tisch der Staatshilfen. Da werden die aber ganz schön dumm aus der Wäsche schauen, wenn da die Hilfspakete der Zivilisation ausbleiben ...

Nur was will man auch von diesen Nationen erwarten, wo der Vodka schon zum Frühstück gereicht wird und sich mehr Alkohol in den Adern befindet, als in den Weinkellereien der Franzosen. Doch, ich finde solche Meldungen immer wieder amüsant, denn es zeigt uns allen, dass es neben den Naddels noch immer Menschen gibt, die viel, viel, viel dümmer sind ...

Ist denn dieses Fashion-Week-Gedöne nun endlich vorbei oder dackeln die da noch immer über den Laufsteg?

Mir reicht ja schon, wenn mein CSI Vergnügen immer durch die Einbelndung dieser Modellarie mit der Pattberg & der Ermakova ... Kurnikova gestört wird. Waren das nicht wundervolle Zeiten, als noch der Mord in der vollen Länge gezeigt wurde und die einzige Werbung die man sehen musste, von den Litfasssäulen auf uns strahlte? Mensch, was gehen mir diese Werbeunterbrechungen mittlerweile auf den Keks und jetzt wo auch noch diese Wettsendung von dem Lanz übernommen wird, möchte ich zu einem Boykott der GEZ aufrufen.

Nein liebe GEZler, ich sehe auch nicht heimlich die Rosamunde Pilcher oder gar den Musikantenstadl oder gar den internationalen Spätschoppen mit der Saubermanngattin. Eigentlich sehe ich nur ein Programm und das die ganze liebe Woche lang. Jaja, ich weiss das da die Bertelsmänner dahinter stecken aber ich liebe nun einmal die dunkeln Geschichten und die Reportagen der SZ oder der BBC. Nix da, wenn da der Spiegel auftaucht, dann wird die Kiste ausser Betrieb gesetzt und auch wenn da die Brust der Desireé Nick blitzt ... nein, dass geht nun wirklich gar nicht und da hilft es nur, wenn man dann die persönliche urinale Pause einlegt, um solchen Anblicken zu entfliehen ....