SEITENAUFRUFE

Astralkörper ... ???


03.04.2012

Nein, ich habe mich nicht so mir nichts Dir nichts beurlaubt, sondern mein Astralkörper verlangt nach einer Zwangspause. Ja von wegen, ich gehe jetzt aus lauter Sympathie mit der Dame aus der Ukraine in den Hungerstreik … also bei einem Sitzstreik lasse ich ja vielleicht noch mit mir verhandeln aber wenn es um die leckeren Schmankerl aus der Welt der bösen Kalorien geht, da kenne ich kein Vaterland.
Das ist genau das Gleiche, wie mit den Zigaretten … man weiß das diese nicht nur der Sucht nützen und evtl. der Gesundheit einen Schaden zufügen … nein, der Konsum des Tabaks verpflichtet nicht zu einem Karzinom, genau so wenig, wie der Kaugummifan nicht zwingend an der Kautschukallergie sterben muss … sofern es diese überhaupt gibt … aber da ich mich derzeit an einem Ort befinde wo man sich mit all solchen Dingen auskennt, werde ich mich zwischen Tee und Zwieback einmal nach den Krankheiten erkundigen, die ich in Wikipedia nicht finden konnte.
Natürlich ist das Leben kein Wunschkonzert und man kommt schneller in die Waagerechte, als Dolly Buster in die Senkrechte … wobei die Dolly ja nicht mehr als Hauptaktrice in ihren Filmen wirkt, zumindest nicht so lange Zeit, wie die kleine Bulldogge nicht in der Nähe ist … Ja, ich bin ebenfalls ein ausgesprochener Hundenarr und ein Leben ohne Hunde, ist für mich das Gleiche, wie ein Leben ohne Staatstippse und Fahrer für den Wulff. Es geht einfach nicht aber das heißt dennoch nicht, dass Hund, Katze und Maus mit von meinem Teller essen, geschweige denn mir mit dem Lappen das Gesicht abschlabbern dürfen. Haben Sie denn auch gesehen, dass der Prof. Mang und die Dolly beide eine sehr besondere Verbindung zu ihren Vierbeinern haben?
Prof. Mang teilt sich gerne sein Eis mit seinem Labrador und Dolly teilt sich gerne ihre Zunge mit ihrem Bullterrier. Ja, Sie haben richtig gelesen … nein, Sie haben sich nicht verhört bei diesem Beitrag aus der Welt der Sodomie. Oh ja, da fällt mir doch tatsächlich so eine Gestalt aus der frühen Jugend ein, der da damals behauptet hat, dass ich als Kind etwas mit einem Dackel gehabt haben soll … so im Rahmen seiner kranken Mobbingfantasie … gell Herr Marcel … genau jener, der dann Jahrzehnte später wohl einen Feuerteufel zum Anzünden der eigenen geerbten Firma bezahlt hat, um die Pleite abzuwenden. Jener, der in der heutigen Zeit über den gleichen Beliebtheitsgrad verfügt, wie der liebe Gott im Islam. Ja so ist es, noch immer haben all die etwas auf die Rübe bekommen, die es auch verdient haben. Glauben Sie denn an einen Zufall, wenn ausgerechnet Sie unter den Milliarden von Menschen erwählt werden, wenn da eine Platte vom LKW fällt und ihre Gliedmaßen danach über mindestens zwei Straßen verteilt sind?
Nein, es gibt für alle Dinge des Lebens einen Sinn und auch wenn weder Sie noch ich begreifen, warum die Erde eine Kugel und keine Scheibe ist. Na was denn, so oft hat ein Herr aus der Astrologie ja nun doch nicht das Recht auf seiner Seite und seit Elizabeth Teissier als Beraterin eines der französischen Machthaber … tja, wenn ich das noch wüsste, ob das der Napoleon oder der Chirac gewesen ist, dem die Lisbeth da immer aus der Kugel vorgelesen hat. Wie alt ist den die Frau Teissier wohl … wenn man sich einmal die Botox- und Hyaloroneinheiten wegdenkt … nein, dass kann nicht sein … nein … es gibt keinen Menschen auf dieser Welt, der da über 150 Jahre alt geworden ist. Ach hören Sie doch auf mit dieser Yeti-Nummer … der lag im Eis und hat weder die Frutie die Mare oder Lala Prärie Creme auf seinem Gesicht gehabt, geschweige denn das dieser hat auch nur eine Spritze an seinen Körper gelassen …