SEITENAUFRUFE

Eva Rausing und andere Junkies ...

16.07.2012

Na endlich bestättigen die Forscher das, was Ihnen und mir schon seit Jahrzehnten klar war ... Frauen verfügen über einen höheren IQ als die Herren der Schöpfung und nicht nur das diese inzwischen gelernt haben diese Ressourcen auch zu nutzen ... nein, SIE hat die Männer überholt und da läßt sich jetzt bis auf ein paar Naddelsche Ausnahmen auch nicht mehr daran rütteln ...

Wenn man das jetzt einmal auf die politische Spitze treibt, dann sitzen also bei den Gipfeltreffen der Nationen immer um die 30 Dumpfbacken zusammen mit einem Überflieger aus der IQ-Szene ... alias Angela Merkel. Vielleicht ist das ja auch der Grund, warum es in Europa so aussieht, wie es nun einmal aussieht ... von wegen, die rosigen Zeiten haben wir endgültig hinter uns, wenn jetzt auch noch Frankreich unter den Schirm von Angela & Co huscht.


Mensch, was ist das doch unwünschenswert weit gekommen mit dem Verbund der europäischen Staaten und da hilft einem der Bericht aus dem Focus auch nicht weiter, dass die meisten Einbrüche in diesem Land von Banden aus dem Ostblock verübt werden und noch immer die Meinung in der Öffentlichkeit vorherrscht, dass man diese Problematik mit Migranten wegen unserer Geschichte nicht all zu sehr publizieren sollte. Halloooo, bei wem ist man denn durch das Fenster der Gästetoilette eingestiegen ... und sagte da nicht die nette Truppe der grünen Männlein, dass diese zur Zeit ein Problem mit Banden aus Rumänien hier am Ort haben ...

Da sieht man einmal wieder mehr, dass die lange Leine bzw. die offenen Grenzen und die damit verbundene Freiheit immer öfter ausgenutzt wird und dabei ist es mir völlig egal, ob die Ganoven in ihren Herkunftsländern am Hungertuch nagen oder nicht aber das rechtfertigt noch lange nicht das Aneignen des fremden Gutes, oder sehen Sie das etwa anders?

Ach ja, und dann finden Sie wahrscheinlich die Beschneidungen der Jungen und Mädchen in allen möglichen Religionen auch zulässig ... Wenn ich diesen Mist schon höre, dass da ein Ritual aus dem Kreis des Hokuspokus ist. Wissen Sie eigentlich wieviel Schmuh da mit dem Glauben und deren Gesetze gemacht wird und für wieviele unsinnige Sachen die ihre Götter missbrauchen?

Ach ja, darüber spricht natürlich von den langen weissen Bärten keiner und soll ich Ihnen auch sagen, dass die neuste Studie über den IQ nicht nur für den Westen des Globus gilt, sondern auch in den islamisch geführten Ländern die wahren klugen Geister im Haus gehalten oder unter einem Schleier versteckt werden. Das muss man sich vorstellen, dass im 21. Jahrhundert noch immer Frauen in familiären Diktaturen leben müssen, aus denen diese nur heraus kommen, wenn der Herrgott ein einsehen hat und diese nach dem munteren Steinewerfen endlich zu sich holt.

Ach hören Sie doch auf, es sind doch nicht nur die Narren und Sittenwächter unter den Islamisten, sondern so koscher ist der jüdische Glaube und die damit verbundenen Regeln nun wahrlich nicht. Da ist es mit der Gleichberechtigung genau so weit her, wie in anderen fanatischen Religionen und gibt es da nicht auch so eine Geschichte, dass die Frauen während der Periode nicht kochen dürfen, weil diese dann als unreine Kreaturen gelten. Von wegen, mit Sex ist da schon mal gar nichts in dieser Zeit und von der Regel innerhalb der Regel, dass ein guter Fischer auch bei trübem Wasser in die See sticht ... vergessen Sie es, da wird wahrscheinlich eher das koschere Schaf bevorzugt ...

Kommt eigentlich dieser Spruch der alten Bauernregel "die ist nicht koscher" daher, weil man damit einen nicht reinen Charakter bezeichnet? Oder wurde dieser Begriff nur durch die Wulff und Guttenberg-Namensvetter geprägt. Ja, ich bin noch immer nicht fertig mit dem Wulff und dem anderen BRD-Narren, denn diese stehen noch bis zu Ihrem und meinem Lebensende auf unser aller Gehaltsliste und mit ihnen noch viele andere nicht koschere Kadetten. Eigentlich ist mir das ja egal, wenn da einer nicht koscher ist in meinem Umfeld, denn diese entlarven sich doch auf die Dauer immer ganz von alleine. Oh ja, ich hatte sosoviele unkoschere Begegnungen in meinem doch relativ unkurzen Leben, dass sich dafür schon alleine das Schreiben eines Buches lohnen würde. Aber man will diesen Gestalten ja keine Aufmerksamkeit schenken und wie straft man den unliebsamen Menschen mehr ... exakt so ... Ignoranz und Arroganz heisst das Zauberwort ...

Wie soeben in den höchsten Kreisen in London geschehen, wo da die Milliardärin Eva Rausing in ihrem Haus unter jeder Menge Tetra-Packungen aufgefunden wurde und die Krux an der Geschichte ist die, dass der Gatte wohl den Tod seit Tagen nicht bemerkt hat oder nicht bemerken konnte, weil dieser mehr Heroin als Blut in den Adern gehabt hat. Und die ganze High-Society wusste von diesem Drama um die Sucht?

Jetzt mal ganz unter uns Gebetsschwestern ... da kann man doch keinem einen Vorwurf machen, denn ein jeder von uns hat doch irgendeine Gestalt in seinem nahen oder weiteren Umfeld, wo man davon aussgeht das der Puderzucker auf dem Rodonkuchen wohl nicht aus dem Hause Südzucker kommt, sondern von einem langen oder kurzen Lulatsch für seine Stammkunden heran geholt wird. Und trotzdem sage ich immer, dass das nicht meine Bohnen sind, denn mir ist es so etwas von egal, wenn da Menschen ihr Leben selber versauen und nein, ich habe es aufgegeben den Retter für alle Mannen zu spielen, denn in der heutigen Zeit ist sich jeder doch der Nächste. Sehen wir es doch einmal so, wenn Sie oder ich da jemandem helfen. Das fängt doch schon damit an, wenn die beste Freundin oder der beste Freund eine kleine Liason neben der regulären Beziehung führt. Man weiss es aber man sagt es nicht weiter ... und schon gar nicht dem betroffenen Teil der scheinbar nicht so glücklichen Beziehung.

Quatsch, vergessen Sie es, wenn da einer die aushäusigen Aktivitäten den heimischen vorzieht, dann nutzt es auch nichts den Paartherapeuten aufzusuchen, denn nur wer unantastbar glücklich ist mit seinem Partner, der hat seinen Focus auch nur auf die heimischen Gefilde gerichtet. Wenn ich da schon höre, dass sich Partner auseinander gelebt haben und auch wenn es in aller Regel nur von einer Seite ausgeht ... das ändert nichts daran das das Kind schon vor dem Auswärtsspiel in den Brunnen gefallen ist ...

Na Mister Bill Gates, wann erfinden Sie denn nun endlich das Stahlkorsett für die Kids und deren I-Phone, I-Pads und wie die Dinger alle heissen, damit die Bälger in späteren Tagen nicht alle zum kollektiven Fall der Orthopäden werden?

Das ist ja nicht mehr zum aushalten mit der Fehlhaltung am Mittags- oder Abendtisch mit dem Nachwuchs ... denn diese hängen ja nur noch mit den mobilen Teilen an den Tischen und erzeugen damit ihren späteren Katzenbuckel ...