SEITENAUFRUFE

LA REUNION gehört an den WWF und PETA-Pranger

03.09.2012
 
Nanana, wer wird denn da nachtreten, wenn das Kind schon längst gestolpert und in den Brunnen gefallen ist ...
 
Seal alias Ex von der Heidi hat sich nun am Flughafen von LA zu Wort gemeldet und der Heidi vorgeworfen, dass diese wohl schon während der Ehe den Namen Bodyguard zu ihrem Personal-Programm gemacht hat. Glauben Sie das denn, dass die Heidi da schon während der Ehe einen Klüngel mit dem Angestellten hatte?
 
Ja gut, es kommt scheinbar in den besten Familien vor, dass die Damen und Herren aus der Promi-Riege auch gerne auf das Gute in der Nähe zurück greifen, wie der aussereheliche Nachwuchs vom Terminator gezeigt hat und auch soll es ja im Hause Beckham zu Unregelmäßigkeiten mit dem Kindermädchen gekommen sein, denn diese kennt scheinbar das wahre kleine Leben hinter dem armanischen Werbesuspensorium des David Beckham aber das so eine GNTM-Jurorin tatsächlich schon die Tentakel ausgestreckt haben soll, wo diese doch so einen leckeren Mohrenkopf daheim hat ... Gut, der Flavio hat bis zum heutigen Tag wohl die Vaterschaft der ältesten Tochter der Heidi nicht anerkannt und da beschleicht einen dann schon dieser klitzekleine Zweifel, ob da vielleicht die ehemalige Freundin der Klara und der legendären Frau Rottenmeier vielleicht doch nicht so ein heiliges Image hat, wie der Mann in Rom mit dem weissen Kleid und den roten Lackschuhen ...
 
So und jetzt möchte ich das Sie zusammen mit mir einen Kampf gegen ein paar Inselbewohner im Indischen Ozean beginnen. LA REUION ... oder von mir aus wird es auch Reunion geschrieben ... auf jeden Fall steht diese Insel unter der französischen Flagge ... also der Flagge, wo man den Fröschen bei lebendigem Leib die Beine ausreisst, um diese zu verspeisen und wo man mit Vorliebe den Gänsen die Trichter in den Hals stopft, um da diese Gänseleberpastete zu produzieren. Und jetzt habe ich am gestrigen Tag ein Foto auf Facebook gesehen, dass mir nicht mehr aus dem Kopf geht und wenn ich den dort Oben frage mir dieser sagt, dass es das auch nicht soll, solange ich nicht beginne etwas dagegen zu unternehmen.
 
Auf dieser Insel im Ozean scheinen noch größere Barbaren zu leben, als im Palast der Republik in Paris, denn die Fischer dort benutzen als Köder für ihre Haifischjagd lebendige Hunde und wenn Sie dieses Foto von dem Hund gesehen hätten, dann hätten auch Sie wie ich spätestens jetzt und trotz des Lufthansa-Streikes schon ein Ticket zu dieser Insel gebucht, um die Fischer in das Wasser als lebendigen Köder für die Haifischflossensuppe zu verwenden. Das müssen Sie sich vorstellen, auch wenn man das nicht möchte und lieber die Augen vor solchen Grausamkeiten verschliesst. Die ziehen den Hunden diese überdimensionalen Kaken durch die Lippe und die Nase und schmeissen diese lebendig aus ihren Booten, damit das zappeln und bluten des Hundes die Haie anlockt und dieser von den Haien angefressen und im besten Fall aufgefressen wird. Haben Sie da noch weitere Fragen?
 
Jetzt mal ganz im Ernst, so als normal tickende Lebewesen auf diesem Planeten ... Warum sind die Menschen eigentlich viel grausamer, als ein jedes Tier in der Natur ... wenn wir da mal kurz die kleinen Spielereien der Katze mit der Maus ausser 8 lassen. Nein, wirklich, warum verfügen manche Spezies von uns über derartig empathielose Züge und den nicht vorhandenen Respekt vor dem Schmerz der Kreatur. Ja, ja, damit schliesse ich sowohl die Grausamkeiten gegen den Menschen, als auch gegen die Tiere ein. Sind das Gendefekte im Gehirn oder sind das alles Ableger aus den Stammbäumen der Folterknechte aus dem Mittelalter oder sind das schlicht und ergreifend wieder einmal nur ein paar Katholiken, die wieder einmal über das Ziel hinaus schiessen?
 
Oh ja, haben Sie auch in dem aktuellen Fall des pädophilen Priesters seine Rechtfertigung für die sexuellen Übergriffe gegen die Kommunionkinder gehört. Die Kids seien die Schuldigen, weil ... Nein, ich kann Ihnen nicht exakt sagen, womit er seine unglaubliche These begründet, denn wenn ich solche Schlagzeilen lese, dann will ich einfach den wahren Inhalt nicht kennen. Warum das so ist?
 
Glauben Sie etwa das ich Lust habe in einer jeden neuen Woche die Bautruppe der Tine oder der Eva Brenner kommen zu lassen, damit diese die Dachpfannen und den Dachstuhl wieder reparieren, nach dem ich erneut in die Luft gegangen bin?
 
Doch, so manches Mal wünsche ich mir schon das da die Biene Maja ... oder waren es die Maya oder gar die Mayonaise, die da sagt das am 21. Dezember 2012 die Erde untergeht?
 
Ja Super, werden Sie sagen, dann kann ich mir die Weihnachtsgeschenke sparen und auch das Salz zum Streuen für den Winter kann ich mir gepflegt in die Haare schmieren, wenn da tatsächlich ab dem 22. Dezember 2012 nichts mehr vorhanden sein sollte, was man da mit dem Salz bestreuen könnte. Ach was, nein ich glaube so einfach macht es uns der dort Oben nicht, sondern nach den vielen Eskapaden der Unmenschlichkeit in so vielen Bereichen des Lebens, will dieser uns alle schmorren sehen.
Na was denn, haben Sie etwa gedacht das das rein zufällig ist, dass da in einem jeden Jahr die Sonne uns ein wenig mehr auf die Pelle rückt und das da die Ozonschicht gerade in der Region vom Lars dem Eisbären immer dünner wird. Syrien, China, Afghanistan, Iran, Irak, Afrika, La Reunion etc. ... dachten Sie etwa das all die barbarischen Taten gegen alles was da einen Herzschlag hat ungesühnt bleiben und das der kluge Mann das einfach nur beobachtet und ansonsten nichts dazu vermeldet?
 
Also wenn ich ja der dort Oben wäre und die Fäden in der Hand hätte, dann hätte jede Knarre über Nacht einen imaginären Pfropfen erhalten und ein jeder der den Abzug bedient hätte, hätte mit den Folgen des Rückschlages der MP zu kämpfen und für die Mannen der Tierquälerei hätte ich da noch bösere Ideen, wenn der dort Oben einmal nicht weiter weiss und da einen paar gute Ideen benötigt für solche Idioten der Barbarie-Gänsestopfleber und wie all diese grausamen Speisen aus der Welt der Hund, Katze, Maus-Innung heissen ...