SEITENAUFRUFE

Justin Bieber hat nach Votrag mit Steinrück erbrochen ...

02.09.2012
 
Während sich der Justin Bieber auf der Bühne bei seinem Konzert übergibt ... und das alles auch nur deshalb, weil da die Bühnenbildbauer vergessen haben den Spiegel an der Rückwand abzubauen ... erfahren wir das der kleine Dicke aus dem Dschungelcamp das Zeitliche gesegnet hat ...
 
Dirk Bach ist verstorben und in der letzten Konsequenz heisst das, dass schon wieder ein genialer Schausteller in das Nirvana gewandert ist. Ja, ich fand diesen Knilch mehr als nur amüsant, wenn man einmal von dieser niveaulosen Dschungelarie absieht, denn das war nun wahrlich seine schlechteste Rolle. Aber als Lukas die Fledermaus war der Herr Bach eine glatte 1 A.
 
Womit auch ich so langsam aber sicher bemerke, dass auch meine Generationseinschläge immer näher kommen ... Überhaupt habe ich den Eindruck, dass immer mehr Menschen aus den Geburtsjahren 1960 versterben und da stellt sich einem schon die Frage, woran das wohl liegen könnte?
 
Die Einen meinen ja, es líegt daran das in unserer Jugend die ersten Konservierungsstoffe und genmanipulierten Lebensmittel auf den Markt gekommen sind, die Anderen hingegen behaupten, dass nur der Mister Mc Donald und der Genosse Burger King für den 60er-Schwund verantwortlich ist aber wissen Sie was ich da glaube?
 
Es ist eine Mischung aus der genmanipulierten Tomate, dem scheusslichen Behandeln der Zigarette ... kommen Sie, auch wenn Sie nicht zu den Rauchern gehören aber Sie müssen doch zugeben das diese automatische Löschzigarette des 21. Jahrhunderts eine mittelschwere Karzinom-Katastrophe ist oder was würden Sie sagen, wenn da auf einmal ihr Bier aus dem Glas verschwindet, nur weil Sie versäumt haben in den letzten 30 Sekunden davon zu trinken?
 
Also, woran liegt es denn nun wirklich, dass immer mehr junge Frauen an Gebärmutter- und Brustkrebs erkranken und das auch die Prostata und die Leber zunehmend den Quartalssäufern ein kleines Tumorbeinchen stellt? Ist es dem Supergau in Tschernobyl zu verdanken oder ist es die Industrie mit ihren Dämpfen und Gasen, die da noch immer ungehindert ihren Müll in unser Trinkwasser befördert? Sind es gar die vielen Autos und all jene Kerosinschleudern dort am Himmel oder ist es nur die Einsicht des grossen Mannes dort Oben am Himmel, der da befunden hat das die Besten immer zuerst diesen Planeten verlassen müssen?
 
Fragen über Fragen aber die Antwort kennt dann doch nur der Wind in den Forschungslaboren ... Ach kommen Sie, Sie waren es doch die da uns allen die Illusion von der Existenz des Weihnachtsmannes geraubt haben und uns verboten haben in die Windel zu machen. Na was denn, wenn wir diesen lästigen Gang zum Klo nicht hätten, dann stünden uns an jedem Tag im Schnitt 20 Minuten mehr an Lebenszeit zur Verfügung. Wobei, dann würde wahrscheinlich der Windel- und Wasserverbrauch auch wieder dramatisch ansteigen und ich bin mir sicher, dass dann nicht nur jede 3. Ehe geschieden werden würde, sondern jede 1. Ehe die Pole-Position der gescheiterten Beziehungen einnehmen würde.
 
 
 
Jajaja, so ist das im Leben, dem einen wird es genommen und dem anderen gegeben. Nur leider nicht immer den Richtigen und auch wenn Sie sagen das man das nicht darf aber ich wünsche schon so manchem Zeitgenossen ein langsames Dahinvegetieren. Nix da, nicht den Nervensägen und Psychopaten, denn diese sind ja mit sich selber schon bestraft genug aber jene Zecken und was da noch so alles als La Kuckaratscha sein Leben auf diesem Globus fristet ... na da habe ich gegen den schwarzen oder weissen Hautkrebs nicht viel einzuwenden ... By the way ... WAAANNNDAAAAA, wo steckst Du?
 
Ja, dass war ein wahrer Insider und Sie müssen ja auch nicht alles verstehen, denn es reicht doch, wenn ich den globalen Überblick behalte und mein bedauern zu der Kanzlerfrage der SPD äussern möchte. Da schicken die den Mann in das Rennen, der mehr Zeit auf privaten hochdotierten Vorträgen verbringt, als in Berlin, wo er für exakt diesen Job bezahlt wird und ich muss den Machern der politischen Spitzfindigkeiten mehr als Recht geben, wenn diese sich fragen, warum da ein Politiker für seinen Vortrag überhaupt Geld kassiert, wo doch dieser sowieso aus dem Topf des Volkes bezahlt wird.
 
Ach Peer, alias Steinbrück oder Kiessteg, so wird das nichts mit der schwarzen Limousine und der Pension auf Lebenszeit, denn die Nation ist doch nicht so blöde, wie da scheinbar zu viele im Reichstag denken. Da hätten die doch besser den Berlusconi aufstellen können, denn das wäre rein Qualitativ genau der gleiche aufrichtige politische Cäsar-Salat ...
 
 
 
Sodele, was machen wir denn nun mit diesem angefangenen Tag im Westen des Münsterlandes, wo doch Petrus jetzt so langsam aber sicher den Winter einläutet und ich nichts spannender finde, als den Wandel der Psyche, wenn da nicht mehr 16 Stunden den hellen Tag versüssen, sondern sich die Sonne bzw. das Licht nur noch 8 Stunden blicken lässt.
 
 
 
Na was denn, wenn es nicht die Grippewelle oder das Kantinenessen aus den Berliner Schulen ist, dann raffen die Mannen die Depressionen in der dunklen Jahreszeit dahin. Dabei finde ich diese Jahreszeit die Schönste des ganzen Jahres, denn immerhin kann man endlich wieder die Hawaihemden in den Schrank befördern und sich anständig anziehen. Ja, ich liebe es in Pullover mit Jaket und mit der Stiefellette durch die Welt zu marschieren ... zumindest dann, wenn diese eben nicht dieses Schild an der Hacke trägt ... Sie wissen schon ... UGGly Boots ...