SEITENAUFRUFE

DANIELA KATZENBERGER & VOX stehlen "der pinke Stuhl" ... Plagiatvorwurf von Design Pavoni

12.12.2012
 
Daniela Katzenberger ist als diebische PR-Elster unterwegs - Sie hat "den pinken Stuhl" gestohlen ...
 
 
 
 
                                    Foto: Design Pavoni
 
Na jetzt muss ich aber dann doch mal meine Anwälte auf dem Plan rufen, denn immerhin ist "der pinke Stuhl" inzwischen eine Institution, die unweigerlich mit dem Design Pavoni Verlag in Verbindung steht und den wir in 2009 erfunden haben. Mensch, ich bin doch nicht blöd ... erst bendelt da vor 2 Jahren via Facebook die Bertelsmann-Tante mit mir an und will wissen, wie ich immer diese Fotos in unserem Blog "der pinke Stuhl" herstelle ... dann plaudert man über dieses und jenes und zu guter Letzt erscheint der pinke Stuhl zu einer Veranstaltung des blauen Sofas und stellt sich einfach vor dieses. Ganz zu schweigen von unserer Werbeaktion auf der Frankfurter und Leipziger Buchmesse, wo wir mit dem pinken Stuhl auf die Reise gegangen sind und über 600 Buchmessebesucher auf diesem abgelichtet haben wie z. Bsp. die Autorin Gaby Hauptmann und den Jochen Schweizer ...
 
 
                                      Foto: Design Pavoni
 
Und jetzt haben die Macher des Katzenbergischen Jahresrückblickes auf einmal, plötzlich und unerwartet da einen pinken Stuhl in der Sendung, der die Katze da auf Ihrer Reise durch das Jahr begleitet. Halloooo, dass Abkupfern ist schon dem Guttenberg nicht bekommen und wenn Sie jetzt da Zuhause denken, dass es sich dabei nur um einen zufälligen PR-Spass handelt, dann kennen Sie aber wohl nicht das mediale Haifischbecken. Nun hat die Daniela aber echtes Glück, dass ich zumindest nicht ganz so sauer bin, weil ich diese ja noch neben dem Glööckler einigermaßen zuschauwürdig betrachte aber trotzdem muss ich da doch die Anwälte kurz befragen, ob das so OK ist ...
 
 
 
 
Mensch, da denkt man an nichts Böses und will sich entspannt zurücklehnen und dann fällt man faktisch aus dem Bett, weil man da das eigene PR-Mobiliar auf der Katzenberger-Reise erblickt ... und das auch noch ohne zu fragen ...
 
Von den Dingen die da noch kommen werden, zu den Dingen die da schon vergangen sind ... ist die Madeleine von Schweden schon wieder Single oder was hat da die Ronstanze Kick am gestrigen Abend zum Besten gegeben ... die Prinzessin wurde von dem Verlobten versetzt ... habe ich da nur mit einem Auge gelesen?
 
Das kann doch wohl nicht wahr sein, dass sich da tatsächlich schon wieder so ein Filou oder nennen wir ihn doch Flopp an die Prinzessin heran gemacht hat. Holymoly Madeleine, in Sachen Menschenkenntnis soltest Du aber vor der nächsten Verlobung erst die Nicole in die Kugel sehen lassen und vor allem ist es wohl an der Zeit einmal nach dem zukünftigen Gatten in den nicht so abgehobenen Stinkefingerkreisen zu suchen.
 
 
 
Wie, Sie haben dieses Foto von dem Knilch in der Presse nicht gesehen, wo er den Kameraleuten da den Finger entgegen streckt?
 
Sage ich doch, gebe dem Narren das mediale Futter und schon zeigt dieser sein wahres Gesicht und seinen echten Lifestyle. Kommen Sie, diesen bösen Finger zeigen doch nur Proleten in der Öffentlichkeit und wenn man es so bedenkt, dann befindet sich dieser Knabe mit so manchem Ex-Promi in der ganz passenden Riege ... Sie wissen schon ... der Elfenprinz von Hannover alias Pavillionpinkler und dann all die anderen unschilernden Figuren, die schon mit dem bösen Finger abgelichtet worden sind ... Hat der Tom Cruise nicht auch schon mal den Finger erhoben bevor er jetzt wieder geschmeidig und mit dem geschulten Scientology-Lächeln über den roten Teppich gedackelt ist?
 
 
 
 
Ronstanze ... wissen Sie da mehr, als Barbara Streisand ... die sich immerhin mit den deutschen Medienvertretern unterhalten hat. Wissen Sie denn nicht welcher Ritterschlag das für die deutschen Klatschmacher ist, wenn diese da näher als ein Adolf an die Barbara heran dürfen?
 
 
Also, immer mehr Glatzen und was es da noch so an kopflosem Genmaterial gibt, werden immer mehr ... und dieses vor allem im Osten der Republik?
 
Das man diesem Treiben einfach nicht Herr wird und solche Gruppierungen ausmerzt ... aber wie soll denn der Vater Staat auch, wenn es jeden Tag neue Medlungen der Katastrophen gibt ... Thyssen Krupp´s Vorstand hat zum Ende des Jahres 3 Mitglieder weniger und dieses auch nur deshalb, weil da dunkle Geschäfte und Korruptionen mal eben ein Milliardenloch in die Kasse gerissen haben. Geht es denn noch, wann werden denn die Triebtäter der Finanzwelten endlich zur Rechenschaft gezogen und müssen das Gehalt der letzten Jahre inclusive der kleinen Bonuszahlungen an den Konzern zurück bezahlen?
 
 
 
Wo leben wir denn eigentlich, wenn da in jeder größeren Firma immer und nicht immer öfter scheinbar nur noch Köpfe sitzen, denen die eigene Knippe wichtiger ist, als der soziale Frieden. Würde ich jetzt da ein kleines Rad in der Krupp´schen Mühle sein und mein Arbeitsplatz nur deshalb in Gefahr sein, weil da drei unqualifizierte Mannen den Hals nicht vollbekommen haben und sich ausschliesslich um das eigene Wohlbefinden gekümmert haben, dann würde ich denen aber zu Weihnachten den Gashahn für die Heizung zudrehen. Aber mir reicht es auch schon, wenn ich da solche Typen in ihren Nadelstreifenanzügen sehe, wie diese da Selbstgefällig und auf dem zu hohen Ross des Schimmelreiters sitzen ... Angela, wann schiebst Du endlich einen Riegel vor das Treiben solcher fiesen Gestalten?
 
Haben Sie es auch gelesen ... dieser Schiedsrichter da aus München ist tot in seiner Wohnung aufgefunden worden und wenn Sie mich fragen, hat das bestimmt etwas mit den gleichen Leuten zu tun, die da schon dem Mooshammer und dem Sedlmeyer das Lebenslicht ausgeblasen haben. Gutes Stichwort ... ausgeblasen ... da war doch mal so eine fussballerische Bilitis-Emanuelle-Geschichte aus dem runden Ledermillieu. Hatte der Schieri da nicht ein Geklüngel mit einem Fussballer ... Igittegitte und das in den Kreisen, wo das eintige Gefummel ... zumindest öffentlich ... nur an den runden Bällen auf dem Rasen und nicht in der Trainingshose geduldet wird?
 
 
 
Jetzt habe ich da mal ein Frage bzgl. Jogi dem LÖWen ... ist dieser eigentlich auch von meinem Ufer oder wirkt das nur so ... Oder stimmen gar die Gerüchte, dass da auf der Trainerbank das wahre junge Glück bei jedem Spiel zusammen sitzt? Es wird ja in den Fachkreisen gemunkelt, dass da angblich der Trainer und der Co-Trainer auch gerne ausserhalb des Trainingslagers zusammen unter die Dusche gehen und das Einlochen in das Tor üben ... ???