SEITENAUFRUFE

Ferien ... YES WE CAN ...

21.12.2012
 
Hurraaaaaaaa, die Welt ist noch da ... ach was denn, wie lange denn noch? Warten wir ab was da kommt, denn wenn uns tatsächlich die Sonne auf den Kopf fallen sollte, dann können wir es so oder so nicht ändern ...
 
Also, allle Gasmasken von den Augen und munter das lesen, was mich da an diesem legendären Tag der Mayas beschäftigt. Machen wir doch einfach auch einmal einen Jahresrückblick der besonderen Art ... womit fing das Jahr denn an ...
 
Mit dem Januar, dass weiss ich noch sehr genau und wenn mich nicht täusche, dann hatten wir auch jede Menge Schnee und andere süssen Dinge, die einem den Tagesablauf so etwas von durcheinander gebracht haben ... oder haben Sie den tonnenschweren Schnee vor der Hütte liegen lassen ... Ja was kam dann im Februar?
 
Es war immer noch kalt und auch das Schippen nahm kein Ende ... aber ein Lichtblick war auf jeden Fall der Geburtstag meiner Allerliebsten ... nein, ich weiss nicht mehr was wir an diesem Tag gemacht haben und auch ist mir nicht mehr bekannt, ob wir weg waren oder nicht? Tja ... und wenn ich das jetzt so recht betrachte macht so ein Jahresrückblick mit mir eher weniger Sinn, denn mein Gedächtnis verhält sich in der letzten Zeit gleich eines Nudelsiebes. Von wegen, dass liegt daran das ich den ganzen Tag an den Füssen spiele und nicht weiss wie ich den Tag herumkriege. Apopopopopo ... herumkriegen ... der Lothar Matthäus hat wieder seine Angel ausgeworfen und ist wieder auf dem Markt der "billiger-Fraktion" zu haben. Wäre das jetzt nicht exakt der richtige Zeitpunkt für die Michaela Schäfer, um sich diesen Knilch zu angeln?
 
Doch, Sie kennen dieses weibliche Dauernackedei-Teil aus dem Dschungelcamp und wenn Sie mich fragen, dann ist die Mission der Nudistin doch gelungen. Sie wollte partout in das Fernsehen und das hat sie doch wohl geschafft. Obgleich zu welchem Preis, lassen wir in diesen Tagen des Billigen mal lieber aussen vor, denn jetzt ist doch die Zeit wo man sogar den liebt, den man sonst nicht einmal mit der Mistgabel anfassen würde. Oh ja, wie ich dieses Hände schütteln in der Christmesse um Mitternacht liebe, wenn da ausgerechnet der grösste Arnus hinter mir sitzt. Ja was denn, so eine Hand kann man doch waschen und vor allem geht es doch dabie nur um eine Geste der "Versöhnung" ...
 
Im Leben nicht ... ich versöhne mich niemals und wenn da einer durch das Nicol´sche Raster gefallen ist, dann bekommt dieser kein Bein mehr auf die Nicoletta-Erde. Nix da, ich kenne diese Grautönung nicht und ich kann nur das Schwarz oder Weiss ... und das ist auch gut so und sollten Sie vielleicht auch praktizieren, denn nichts ist schlimmer, als dieses Wischi-Waschi und Speichel lecken des Anderen. Überhaupt fährt man doch viel besser im Leben, wenn man klar zum Ausdruck bringt, was man mag oder nicht und ich sage Ihnen das es mehr als nur befreiend ist, wenn man sich nicht mehr mit Menschen aufhält, die man sowieso nicht leiden kann oder lieber leiden sehen würde.
 
Hören Sie doch auf, es ist doch überhaupt nichts verwerfliches daran, dem einen oder anderen so eine klitzekleine Klamydienbesetzung zu wünschen oder freudig die Hände zu reiben, wenn man dann vom Nichterfolg der Behandlung hört. Wir sind doch alle nur Menschen und vor allem ist ja nicht ein jeder unfehlbar ... ausser mir selbstverständlich ...
 
Schalom, wir müssen jetzt los, denn ich muss noch ganz geschwind zu dem Mann mit dem langen Bart und noch längeren Zähnen, wenn ich da den Kühlschrank nicht befüllt bekomme und wir an der leeren Tafel sitzen. Und überhaupt, jetzt ist es auch mal gut für heute, denn so ein bischen muss ich ja jetzt auch einmal merken, dass wir ab jetzt die Weihnachtsferien bis zum 07.01.2013 eingeläutet haben. Ja, auch der Design Pavoni Verlag & Stores braucht zwischendurch nach den vielen Aktionen des letzten Jahres einmal Urlaub und wissen Sie was: Den haben wir alle uns auch redlich verdient!
 
Bis zum morgigen Tag, denn das Schreiben brauche ich wie die Luft zum atmen und sollte jetzt bei Ihnen der Baum oder die Ideenhütte brennen und Sie das dringende Bedürfnis verspüren uns zu sprechen, so dürfen Sie dieses sehr gerne auf unserer Mailbox, welche wir dann im neuen Jahr abhören und uns dann bei Ihnen melden ... sofern kein Anderer in der Zwischenzeit Ihren Baum gelöscht hat ... Merry Christmas und alles wird gut ...
 
PS: Selbstverständlich ist unser Design2000-Store und unser Store DAS GESCHENK auf der Münsterstrasse 17 in 46399 Bocholt an jedem Tag ausser dem Sonntag geöffnet ... Mo - Fr von 10:00 Uhr bis 13:00 Uhr und dann wieder von 14:30 Uhr - 18:30 Uhr ... und an jedem Samstag sind wir von 10:00 Uhr - 14:00 Uhr für SIE da ... Wir freuen uns auf Sie ...