SEITENAUFRUFE

PETA - das wichtigste Ding dieser Welt ...

16.01.2013
 
Genial sage ich da nur noch ... das ist einfach eine geniale Idee, um da mal ein wenig frischen Wind in die Riege der Kriminellen zu bringen ... denn irgend wo auf dieser Welt hat da eine Putzfrau einen ganzen Zug gestohlen und hat immerhin mit diesem 1,5 Kilometer einen Ausflug durch die dunkle Nacht gemacht ...
 
 
 
Die Hintergründe der Tat sind noch nicht bekannt aber ein Fakt ist doch der, dass das ganz neue Kapriolen in der Diebstahlwelt sind. Wenn das Schule machen sollte und da vielleicht die bösen Buben und Mädels das jetzt zur neusten Mode werden lassen ... bei den Spritpreisen und den ständigen Verspätungen der Bahn ... dann besteht ja vielleicht doch noch die Hoffnung auf eine baldige Fahrplanänderung der positiven Art. Na was denn, ich denke mal das man mit einem laienhaften Bahnfahrer wahrscheinlich aus der Sicht eines Unternehmens besser bedient ist, als mit den teuren Fachangestellten und überhaupt wäre das doch die Lösung, um da mal die Popo´s der Dauerurlauber aus dem Hartz4-Land in Bewegung zu bringen ...
 
 
 
Soso, es waren also ein paar Fretchen, die da die bevorstehende Panemie in den USA verursacht haben ... oder waren es nicht doch wie bei allen Katastrophen auf der Welt die zweibeinigen Individuen aus den Foschungslaboren?
 
Natürlich waren diese das, denn welcher Idiot aus dem Tierreich würde sonst wohl ein kleines Nagetier mit vielen Viren verseuchen und sich dann wundern, wenn diese dann mutieren? Ja, es gibt keine andere Kreatur in diesem Leben die auch nur annähernd so grausam ist, wie der Mensch und wenn ich das Sagen in Sachen Lebewesen und deren Produktion hätte, dann würden sowieso nur Golden Retriever, Malteser, Beagle und Conchitas aus den Tötungsstationen in den südlichen Ländern existieren. Es ist doch nicht zum aushalten, welche geisteskranken Versuche da an lebenden Tieren gemacht werden und ich sage Ihnen so wahr wie ich hier sitze: Die Natur rächt sich und warten Sie es nur ab, bis da der "Aufstand der Tiere" vom Orson die nackte Realität wird ...
 
 
 
Oh ja, stellen Sie sich doch nur vor das alle geschundenen und gequälten Tiere sich auf einen Schlag zusammen tun und dann zum Gegenschlag gegen uns ausholen? Wie, Sie fänden das gar nicht so toll, wenn da am frühen Morgen der Truck kommen würde und Sie mit vielen anderen Artgenossen in diesen gepfercht werden würden ... wohlgemerkt mit dem kleinen Elektroschocker an der Haut, damit Sie nur nicht in den gewohnten Trott verfallen. Und Sie haben auch etwas gegen diese Gebäude mit den Kacheln an den Wänden, wo da ihre Brüder und Schwestern kopfüber und noch lebend in zwei Hälften gesägt am Haken hängen. Exakt, ich rede von diesem allseits beliebten Schlachthof. Oder die Sache mit den Tierfängern im Süden ... na was denken Sie was da bei Ihnen so las Vierbeiner für eine "Freude" aufkommen würde, wenn man Sie jagd und zwar nicht nur mit der Flinte, sondern auch mit diesen Drahtschlingen am Stock?
 
Doch, doch, Sie haben annähernd eine Vorstellung davon, welches Gefühl das ist, wenn man Ihnen eine Drahtschlinge um den Hals zieht und Sie dann daran in einen Bully zieht ... der dann in der Folge die Fahrt in Richtung Tötungsstation aufnimmt.
 

 
 
Starke Kost sagen Sie ... na dann haben Sie auch wohl noch niemals von den Qualen der Tiere überall auf der Welt gehört und zu den Favoriten in Sachen Respektlosigkeit vor dem Leben eines Tieres gehören doch auf jeden Fall die Asiaten in das obere Drittel des perversen Rankings. Das ausgeschälte Affenhirn eines noch lebenden Primaten, die geprügelten Hundewelpen, damit das Fleisch zarter wird ... wobei ich da die Deppen aus dem hohen Norden und aus den Staaten nicht vergessen möchte, die da so gerne den lebendigen Hummer in das kochende Wasser werfen, um diesen dann bei Knoblauchsoße und Stockbrot zu verspeisen. Jajaja, natürlich esse ich auch Fleisch aber ich muss gestehen, dass ich schon darauf achte, woher das Fleisch kommt und wenn ich ehrlich bin, dann kann ich das nicht immer nach vollziehen aber zumindest mache ich mir Gedanken zu dieser Dramatik in Sachen Tierschutz.
 
Also Sie merken schon, dass da der Aufstand der Vierbeiner und allem dem was Flügel oder Flossen hat wohl nicht so lustig wäre, wie Sie es in ihrem naiven Köpfchen denken ...