SEITENAUFRUFE

Oscargewinner Christoph Waltz hat resistenten Keim ...

27.02.2013
 
Früher sagte man doch "mach das Mäh mal Ei" und in diesen Tagen sagt man doch nach dem Kauf einer Lasagne oder Köttbullar "mach das Hü mal HOT" ...
 
Ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass so manche Aussage nicht selten doch einmal hinterfragt werden sollte? Erst am gestrigen Abend begab sich folgende Situation in unseren vier Wänden, nach dem ich die Tageszeitung in die Hände bekommen habe und über einen Artikel bzgl. der Gleichstellung von Homosexuellen in den Reihen der CDU gestolpert bin: "Du Schatz, hast Du das auch gelesen?"
 
"Nein, ich habe am heutigen Morgen die Zeitung "nur überflogen" ...
 
Aha, dass erweckte dann doch meine Neugierde nach dem warum und vor allem wie dieses geschehen ist. Jetzt mal ganz im Ernst ... fliegt ihre beste Hälfte auch hin und wieder über die Zeitung?
 
Ja, ja, ja, natürlich weiss ich das man das nur so sagt ... so als Sinnbild für das Querlesen eines Druckerzeugnisses aber wer denkt sich solche Dinge eigentlich aus? Das ist doch das Gleiche wie wenn man eine X-beliebige Person befragt, hast Du dieses oder jenes schon erledigt und als Antwort bekommt ... hab ich fertig gemacht ...
 
Wen macht man denn in aller Regel fertig ... im Normalfall doch nur den Darm, wenn man den Namen eines resistenten Erregers trägt und damit die Intensivstation der Charieté lahm legt. Sagen Sie mir doch bitte einmal, woher diese mutierten Erreger kommen oder besser gesagt, welcher Mitarbeiter eines Frankenstein-Labor´s da die Sicherheitsschleuse hat offen gelassen?
 
Kommen Sie, dass sind doch künstlich erschaffene Keime und Viren, die da immer wieder die Antibiotikas in die Knie zwingen und wenn Sie mich fragen, dann ist es auch kein Zufall das in diesen Tagen fast jeder Zweite in dieser Nation kurz vor der Lungenentzündung steht. Oder liegt es gar an dem immer ausufernden Rauchverbot aus der Riege der Entmündigungen in einer Demokratie?
 
Weiss nicht schon ein jedes Kind, dass der Verzehr des Spielkastensandes die Immunabwehr stärkt und das das Dreck essen ein unverzichtbarer Bestandteil einer gesunden Kindheit ist. Was sollen denn da für Weicheier in die nächsten Generationen einziehen, wenn da nicht mehr Moddepappe & Co das kindliche oder auch durchaus erwachsene Spiel dominiert, sondern Sargotan, Meister Propper und wie all die Reinemache-Frauen und Männer heissen, den Alltag bestimmen. Mensch Meier, ich sage Ihnen das Rauchverbot geht in der letzten Konsequenz zu Lasten des Bürgers und vor allem derer, die da nicht rauchen, denn man weiss doch das geräucherte Ware länger hält, als das frische Hackfleisch ...
 
 
 
Ein Schock ist das, dass jetzt auch die Köttbullar´s mit dem Pferdefleisch aus Rumänien und Bulgarien verseucht worden ist und das zeigt doch wieder einmal mehr, dass man scheinbar nur dann immer mehr auf das Konto bekommt, wenn man den Kunden alias König immer mal wieder ein wenig betuppt ... Nein, dass entspricht nicht meiner Vorstellung der Kundenpflege und vor allem weiss ich auch überhaupt nicht, wie ich da wohl in unsere Dekoartikel und den Schmuck das Pferdefleisch einarbeiten soll ...
 
Veronica Ferres hat sich zusammen mit den Geiss´ens in die Party vom Elton John eingekauft und jetzt frage ich Sie, so als Fremdschämer der Profilneurosen, wie Sie das finden? Ist das nicht peinlich, wenn man sich da als Volksschauspielerin mit einem Anlagebetrüger in jede Katzenkirmes in den Staaten einkauft, um da bloss dabei zu sein?
 
Ach kommen Sie, ich habe Ihnen doch den Pinn im Kopf von dem Waltz schon vor Monaten prognostiziert und auch müssten Sie doch inzwischen begriffen haben, dass da ein jeder Mann der da beginnt seine Haare nach hinten zu gelen einen an der Fliegenklatsche hat. Haben Sie denn nicht die Pressekonferenz für die deutschen Medien von diesem Pinn gesehen ... " No, I only spreche in English, cause das hatten wir schon one einmal ..." (O-Ton - Christoph Waltz by the Oscar 2013)
 

 
 
And that is für me das Zeichen, um die Man with die Gel und der klug wirkende Brille einmal more zu setzen on the Topf of the Roots bzw. in his Vergangenheit von welcher he is gekommen ...
 
Mr. Waltz, sorry aber my English is in etwa so bad, wie your English. But I habe der Nation schon gesaid for Wochen, that you kann nicht umgehen with the Erfolg and that Du willst bekommen very fast a grosse Pinn in your Kopf. Cause you are coming aus kleine Verhältnissen and that is by fast allen Marschmeyer und Schröder´s the Problem in the Folge, wenn dann a kleines Asshole ist getting ein bischen Macht. You know that German Sprichwort: "Give a little Rosette ein bischen Macht, and you will sehen, that he can not go with that um" ...
 
 
 
If I were you and hätte now the little Staubfänger zum second Mal in dem Ikea-Regal, than I würde auf jeden Fall thinking, that gerade in Hollywood you bist an einem Tag on the Top und on the nächsten Tag you are the grösste Flopp. And the beste Beispiel for you Christoph is doch the Einkauf by Vroni Ferres to the Elton John-Oscar Party. I can me nicht vorstellen, that you will auch enden like the Ferres or im schlimmsten Fall like the Family Geiss ... or noch schlimmer, als the Prinz Markus von Tut und Tatnix aus the Kiez-Kalle-Millieu by the Anhalter-Prince of Zsa-Zsa-Bell-Air ...
 
 
 
Auch so eine Sache ... Bell Air ... was doch soviel heisst, wie bella Luft dort Oben in den Hügeln ... und das mit Frederik von den Anhaltern in der Nachbarschaft. Jaja, dieses Hollywood ist eben nicht mehr das, was es einmal war und inzwischen rennen da doch mehr Baseball-Z-Promi-Kappen herum, als im Football-Stadion zum Super-Bowl ...