SEITENAUFRUFE

Pistorius oder Dutroux wird Papst?

23.02.2013
 
Da haben wir jetzt den Salat oder sollte ich besser sagen ... gerade diesen haben wir eben nicht mehr, denn die Deutschen werden immer mehr zum Gemüse und Obstmuffel. Und das trotz aller Bemühungen der Fast-Food-Ketten, dem Kunden unterhalb des Burgers eine eingelegte Gurkenscheibe oder sogar ein Salatblatt unter zu jubeln ...
 
 
 
Ja, es wird nicht besser und es ändert auch nichts, wenn da die Stars und Sternchen in der Oscar-Metropole zu jeder Tages- und Nachtzeit mit einem Smoothy unter dem Arm durch die Strassen ziehen. Sind wir doch ehrlich, diese Grünfutter-Problematik ist doch alles andere als ein neuer Hut, denn schon in meiner Jugend galt der Manta-Teller als weitaus attraktiver, als der Grünkernbratling auf dem Gemüsebett. Warum verpassen die denn auch Karotte & Co nicht endlich auch ein ansprechendes genmanipuliertes Aussehen?
 
 
 
Na was denn, als wenn die Forscher dieser Welt nicht in der Lage sind auch die Möhre in der rotweissen Coca-Cola-Optik zu züchten oder dem herkömmlichen Salatkopf das Aussehen von Justin Bieber zu verpassen. Das Auge ist nun einmal in allen Bereichen des Lebens mit und was im Fall Berlusconi nicht glücken kann, so lange er nicht in einen Verschönerungstopf plumpst, wird auch in der Welt der Hasenohren nicht funktionieren.
 
Wussten Sie übrigens, dass unsere Vorfahren wesentlich ungesünder gespeist haben und das bei denen nur Hase & Igel auf der Wochenkarte gestanden haben. Sie glauben doch nicht das der Fred Feuerstein da in den Wald hinaus ist ... zur damaligen Mammutzeit mit der Keule unter dem Arm und dem Flugsaurierer über dem Kopf ... um da für den Abführtee die kleinen Kräuter zu sammeln?
 
 
 
Alleine schon wenn man bedenkt, welche Vielfalt die Nahrungskette der Ist-Zeit einem jeden da bietet und da will man mir erzählen, dass das viel ungesünder ist, als in früheren Tagen? Woran leidet denn dieser Globus am meisten?
 
Exakt, die Überpopulation des Globus und noch mehr darunter, dass wir eben nicht mehr wie zu Feuerstein´s Zeiten mit 25 - 30 Jahren in das Gras beissen, sondern wenn es gut läuft dieses Zeitfenster HOCH 3 erleben. Da kann es doch nur eng werden auf diesem blauen Planeten, wenn man nicht über Kiemen und Flossen verfügt ...
 
Meiner Meinung nach wird das ganze Ernährungsproblem doch nur deshalb ständig hochstilisiert, weil es von den maroden Regierungen auf der ganzen Welt ablenken soll und glauben Sie mir, wenn sich die Welt nicht mehr um Nahrung und Äusserlichkeiten kümmern würde, dann würden ganze Nationen ganz schön tief in die authentische Selbstreflexions-Falle fallen.
 
Sodele, also Afrika hat wie an jedem Tag üblich wieder einmal einen Mörder auf den freien Fuss ... nein, welch ein doppelsinniges Wortspiel für einen Mörder, der überhaupt nicht über Füsse verfügt, sondern der auf den Dingern durch das Leben hoppelt, das andere sich in den Füller schieben. Nein, ich mache mich an dieser Stelle nicht lustig über die Menschen mit einer Behinderung ... nur bei dem Pistorius gestatte ich mir das, denn es schreit doch zum mörderischen Himmel, dass dieser Choleriker und nachweislich kranke Kopf da tatsächlich seine Zeit bis zum Prozess in der Sonne verbringen darf. Na was tippen Sie denn ... wie lange es wohl dauert, bis dieser Knilch mit dem Privatjet aus dem Land geschleust ist und seinen hüpfenden Lebensabend in Caracas verbringt, um dort unbescholten nach dem Mord an seiner Freundin in die Luft zu schauen?
 
 
 
Es gibt einfach immer wieder Dinge auf dieser Welt, die ich nicht verstehe und vor allem verstehe ich nicht die kleinen Italiener und deren Stolz auf den Berlusconi. Wo immer dieser auftaucht, geht es um Bunga-Bunga und deren Ausläufer und eigentlich ärgert es mich schon fast noch mehr das die Medien dessen Alterssack-Ausfälle da immer deratig breit treten, denn ist nicht für einem nachweislichen Pädophilen tunlichst die wenigst mögliche Aufmerksamkeit die Beste?
 
 
 
And the Oscar goes to ... ja, in ein paar Stunden schleichen wieder die Magerhippen und deren Anhängsel über den längsten roten Teppich dieser Welt und ich wette mit Ihnen, dass die Catherina Zeta - Douglas entweder nicht oder wenn dann nur alleine über den Teppich wandeln wird, denn es soll tatsächlich AUS sein mit dem Douglas-Frieden in den heimischen vier Wänden. Vor allem erstaunt mich die Erkenntnis, dass da die Gattin des einstigen Basic-Instinct-Stars wohl unter Depressionen leiden soll und auch gerne mal ein wenig mehr ausrastet, als dieses der Ex-Seal von der Heidi Klum tut. Kommt die Heidi auch zu der Vergabe des kleinen goldenen Mannes oder hat sie dort gar nichts verloren, so als Modell-Mutti der Nation?
 
Sie merken schon, mit richtigem Feuereifer sitze ich hier und warte auf die neuen Oscar-Gewinner und meine Spannung steigert sich inzwischen derartig, dass es mich an die erste Stunde des Kommunionsunterrichts erinnert. Erinnert ... na sofern man das Einschlafen zwischen Rosenkranz und Beichtstuhl so bezeichnen will. Aber damals wusste man ja auch noch nicht, dass diese Treffen mit Pfaffe und Co eigentlich nur die Vorbereitung auf die Nachhilfestunden bei dem Dr. Sommer gewesen sind.
 
 
 
Mensch Meier, was für ein spannendes Jahr, wo doch noch vor Ostern der alte Mann aus Rom in die ewigen vatikanischen Jagdgründe abtauchen wird und schon in wenigen Tagen der weisse Rauch aus dem Kamin den neuen Papst verkünden wird. Wer das wird, fragen Sie mich?
 
Böse Zungen behaupten ja das da der Tauss ... dieses ehemalige Mitglied des Bundestages und nicht bekennender Pädophile wohl ganz Oben hinter Marc Dutroux auf der Wunschliste der Kutten stehen soll. Was waren die vielen Fummelarien doch nur für ein kollektiver Imageschaden für diese Kirche ... gibt es eigentlich auch eine Statistik darüber, wieviele Katholiken da wohl seit Bekanntwerden des ersten Übergriff-Skandals aus der Kirche ausgetreten sind und vor allem gibt es denn inzwischen echte Zahlen über die Opfer?