SEITENAUFRUFE

SPAM ALARM ...

25.04.2013
 
Schon wieder diese Flut an Werbe-Mails in meinem virtuellen Postfach ... lernen denn die Fab´s & Co einfach nicht dazu und begreifen endlich, dass ich weder ein paar neue Möbel benötige, geschweige denn der potentielle Konsument von Viagra und anderen Potenzprodukten bin?
 
Mannometer, also wenn das nicht nervt, dass man da an einem jeden sonnigen Tag mindestens 3 x den Papierkorb leeren muss, um da nicht einen Datenstau zu verursachen. Nein, ich möchte auch nicht mehr diese "Hello" und "Glorya Victoria - Mails" von den vielen Bittstellern oder gar Angebote aus Namibia oder Nigeria für irgend welche Geldschiebereien. Bitte senden Sie doch dieses Mails an Uli.Hoeness@bayern.muenchen.geldwaesche.com ... oder so ...
 
Vielleicht aber auch wäre das der Marschmeyer.AWD.(at)fondbetrug,de die richtige Adresse oder sollen wir das ganze noch Toppen und auch die Mailadresse von dem obersten Münchhausen da veröffentlichen ... OK, da will ich an diesem Tag mal nicht so sein ... Guttenberg.ex-doktor(at)titelkauf.usa ... Oh ja, einen haben wir da auch noch auf der Liste ... Wulff.reise24-sylt(at)spendenundmiserenfond.de ...
 
 
 
Das müsste doch nun wahrlich für den Anfang reichen und vor allem kann doch dann endlich der FC Bayern mit diesen verzweifelten Frustrationskäufen der Spieler aufhören, um damit von dem Steuerhinterziehungsdrama um den Präsidenten abzulenken. Verflixt und zugenäht, da wird ja der Spam-Mail-Hund wahrlich in der Pfanne verrückt, wenn man all diese Angebote da sieht und vor allem frage ich mich ja immer wieder, wie diese sogar an jene Mailadresse kommen, die man öffentlich nicht finden oder einsehen kann?
 
Sage ich doch, es ist alles nur noch auf das Geklüngel und Gekungel in dieser Welt ausgelegt und ohne die Vettern der Wirtschaft geschieht scheinbar nichts in diesem Land und da stellen die Internetdienst-Anbieter nun wahrlich keine Ausnahme, denn diese haben sich jetzt als neusten Flug in unser aller Knipp´chen überlegt, dass Sie ab Mai die Datenübertragung ab einer gewissen MB-Höhe einfach verlangsamen wollen, damit man für mehr Geld die schnellere Verbindung kaufen muss. Ja sind wir denn alle entmündigt oder was geschieht hier noch alles, damit die Kadetten des Landes endlich auf die Barrikaden gehen und mit Trecker, Mann und Maus vor dem Reichstag auflaufen, um da ihrem Unmut Luft zu verschaffen?
 
Natürlich kommen solche Meldungen der legitimen Abzocke um Mitternacht in den Nachrichten auf VOX und werden scheinbar nicht um 20:15 Uhr auf den GEZ-Sendern verkündet. Ach ja, da war doch auch noch etwas mit dieser GEZ. Also warum ziehen diese das Geld von uns allen ein, wenn doch in anderen Staaten das Radio hören auch nichts kostet und sich die Sender selber finanzieren müssen?
 
 
 
Wussten Sie eigentlich das wir bis Dato keine Einladung zur Frankfurter Buchmesse erhalten haben und das dieser Umstand auch wohl nur darin begründet liegt, dass wir im letzten Jahr gemeutert haben, weil wir nur einen Platz in der Sachbuch-Halle hätten bekommen können? Na wenn Sie denken das das der reine Zufall ist und dieses eine legitime Sache ist, nur weil wir nach 24 Stunden den Katzentisch der Buchmesse gekündigt haben, weil wir da hätten auch sogleich das Geld durch den Kamin hätten werfen können ...
 
 
 
Holymoly, na dann widmen wir unsere Aufmerksamkeit eben der London- und Tokio-Fair, denn vielleicht macht es sowieso den grösseren Sinn da über den nationalen Tellerrand hinweg zu schauen und sich zu informieren, ob in diesen Ländern auch die Buchmafia ihr Unwesen treibt, um da die Verlage zu knebeln und zu manipulieren ala ... Ach lassen wir das, sonst stört sich die Eiche ja doch an der Tatsache, dass sich die Sau an ihr reibt ...