SEITENAUFRUFE

George Clowny gay

21.05.2013
 
So ein Tag am Meer macht doch den Kopf um einen wesentlichen Bestandteil freier, als man dieses jemals auf dem Marktplatz der Dorfmitte erfahren würde ...
 
Ja, dass ist es exakt, was man sich selber viel zu selten erlaubt und erst wenn man mal ein wenig Abstand zu den Dingen hat, kann man auch wieder die neuen Impulse aufnehmen und aufbereiten. OOOOOOMMMM, jetzt also auf zu den neuen Schandtaten in Sachen Promis und dem allgemeinen Weltgeschehen ... also Paris Hilton ist OUT, das Kopieren von der PINK CHAIR scheinbar IN, denn jetzt kam eine Anfrage ob das OK sei, wenn sich da ebenfalls ein Blogger mit diesem Label im Netz aktiv beteiligt ...
 
 
 
Halloooo, ich schreibe seit nunmehr fast 4 Jahren "fast" jeden Tag auf der pavoni1-Seite und dem PINK CHAIR und die vielen Leser kommen ja nicht von dem Spielen an den Füssen und anderen Extremitäten und da ist es doch eigentlich eine klare Sache, dass ich zu dieser Tätigkeit eines Anderen keinen Segen gebe. Mensch Meier ... immer diese Trittbrettfahrer auf diesem Globus und dabei reicht es doch schon völlig, dass ich meine literarischen Ausführungen zum kostenlosen Tarif zur Verfügung stelle ...
 
 
 
Das ist das mit dieser Geschchte um den kleinen Finger und die ganze Hand ... ja, es nervt extrem und überhaupt, was bilden sich da auch so manche Mitbewerber ein, wenn diese da einfach die Pole-Position über den Verlagsseiten auf Google erkaufen ... an dieser Stelle meine allerliebsten Grüße in das Salzburger-Land und nur weil Ihr es seid, halte ich da den zwischenmenschlichen Ball etwas flacher, als ich dieses sonst zu pflegen tue ...
 
Franzi alias Goldkarpfen aus dem Chlorbecken hat wohl wieder einmal abgelaicht und jetzt wartet diese auf den zweiten Nachwuchs ... heisst also im Klartext, dass diese wohl nur noch sehr selten das kühle Nass aufsucht und mehr Zeit mit den Kindern und Charlene verbringt ... Charlene, na Sie wissen schon ... die ehemalige ungedopte Botoxfürstin aus Monaco, die da immer nur dann die eiserne Maske absetzt, wenn der Gatte und dessen Sippe nicht in der Nähe ist. Mein Gott das ist wirklich so offensichtlich, dass da der Ehevertrag verdammt auf das Gemüt schlägt und nicht nur das, scheinbar vertragen auch deren Eierstöcke nicht dieses Leben oder warum wartet da die ganze Welt vergebens auf den royalen Piratennachwuchs?
 
 
 
Da fällt mir ein, dass man aber auch so gar nichts mehr von dem Elfenprinz aus Hannover hört und auch die Caroline hüllt sich da in das stete Schweigen und das ist doch für solche Krawallnudeln mehr als unüblich. Auch die Stephanie tingelt nicht mehr jedem Zirkuspferd hinterher und da merkt man erst einmal wie langweilig die Blaublüter in der Regel sind, wenn nicht der Charles als Tampon durch Camilla reist oder der Harry nicht bei dem Strip-Poker weilt ... Menschen wie Du und ich eben ...
 
Rihanna hat den Versöhnungs-Proleten wieder einmal in die Wüste geschickt und Sylvie tingelt da mit ihrem Franzosen durch die europäischen Lande und eigentlich könnte alles so schön und entspannt sein, wenn es da nicht den Zickenkrieg in diversen Sendungen geben würde ... Oh ja, fast hätte ich es vergessen ... die Lottozahlen sollen demnächst nicht mehr LIVE übertragen werden, sondern schon im Vorfeld aufgezeichnet werden ... na das riecht doch schon jetzt nach einem Totto-Wettskandal oder will man all die Beteiligten an der Ziehung dann bis zur Ausstrahlung in die Quarantänestation der Fernsehsender zu Michaela Schäfer setzen?
 
 
 
Na kommen Sie, so abwegig ist das doch nun wahrlich nicht und wer sagt uns eigentlich, dass man nicht auch den Oberaufseher der Lottofeen da schmieren kann, wo doch solche kriminellen Aktivitäten in einem jeden Rathaus schon den Einzug gehalten haben? Das ist so wie die leidliche Geschichte mit dem Uli Hoeneß, denn jetzt verharmlosen die Medien schon den Millionenbetrug und berichten, dass laut einer Umfrage ein grosser Teil der Fans die Steuerhinterziehung des Fussball-Managers verzeihen würde ... geht es denn noch, da beraubt einer unser aller Kasse und dann steht man in der nächsten Sekunde wieder munter bei einem Liter Hefeweizen beieinander. Mit mir funktioniert so etwas niemals, denn wer einmal seine Vorschuss-Lorbeeren der Empathie bei mir vergeigt oder verfidelt hat, der wandert unvermittelt in mein geistiges Nirvana des Vergessens ... zumindest mache ich mir zu solchen Gestalten keinen Kopf mehr, was nicht heisst das die kleinen Eskapaden der zwischenmenschlichen Beziehung einfach so eliminiert sind, sondern diese liegen dann für das Erste auf dem Trockeneis ... wie gesagt, für das Erste und das Zweite ...
 
 
 
ABBA ... Annafried, Björn, Benny und Agnetha ... na klingelt es bei Ihnen im "The Winner takes it all-Oberstübchen" ... der Reimport aus dem IKEA-Land hat nun auch ein eigenes Museum und auch die ansonsten scheue Agnetha sucht wieder das Rampenlicht ... Was waren das noch Zeiten, als da die Chiquita-Banane besungen worden ist und als die schwedische Dancing Queen da noch Silvia Sommerlath geheissen hat, die als Messe-und Event-Modell für den König Carl Gustav auserwählt worden war ... Eben, damals hatte der König auch keine Probleme mit den Damen und Herren aus dem Bürgertum und was sollte das dann damals mit dem Öffnen des Fasses um den inzwischen angetrauten Fitnesstrainer der zukünftigen Köttbullar-Königin?
 
Auch so eine Sache, mit diesem "Fähnchen auf dem Turme, dass sich da drehen kann mit jedem Sturme ... solche Eigenschaften gehören ebenfalls nicht in mein Erbgut, denn ich kann nur schwarz oder weiss aber bin kein Meister der Grauzonen. Wäre es nicht wundervoll, wenn wir all die Dinge da immer aussprechen würden, die wir tatsächlich denken und was glauben Sie wie dann der Umsatz bei den Waffen zunehmen würde, denn nicht ein jeder verfügt über die Kritikfähigkeit eines Peer Steinbrück oder wie finden Sie das dicke "Kanzlerfell" da nach den vielen Skandalen um sein Bla-Bla gegen Bares ... Haben Sie das schon vergessen und beabsichtigen Sie tatsächlich so einen Faulpelz aus dem Bundestag zum neuen Kanzler zu erwählen?
 
 
 
Dann tut es mir leid aber attestiere Ihnen zeitgleich, dass Sie da wohl nicht mehr über das gesamte Porzelan im zu fleischgewordenen Schrank verfügen oder glauben Sie daran, dass solche Mannen über Nacht da den Hang zu dem grenzwertigen Handeln verlieren? Nein, so Schillergestalten wie der Steinbrück gehören in die Hannover-Connection und ich finde das dieser da ganz gut in den Oberaufsichtsrat zu Herrn Schröder und Marschmeyer passen würde ... Marschmeyer oder Matschmeyer ... hat der nun endlich die Geierwally-Vroni geheiratet oder wartet diese erst auf die Auszahlung der AWD-Fonds ... na dann wird das doch wohl nichts mit der Schwarzwald Klinik unter den Palmen. Ach kommen Sie, dass ist doch wohl mehr als krank, wenn man sich in solche Dunkelelfen aus der Wirtschaft verknallt und da müssen diese sich doch auch nicht wundern, wenn man bei diesen da mehr als nur zu gerne die Eimer mit dem Pech und dem Schwefel darüber ausschüttet ...
 
 
 
Kennen Sie die Win-Win-Situation ... sozusagen das zwischenmenschliche Domino-Spiel ... sozusagen das relative Glück für beide Seiten, wenn sich diese darüber im klaren sind, dass sich Gegenseitig nur nutzen und nicht schaden will?
 
Ja, dass nenne ich die buddhistische Grundeinstellung für den Jedermann ... haben Sie noch nicht gesehen oder erlebt ... na dann ist Ihnen aber etwas entgangen in Ihrem Leben ...
 
Nix da, ich meine nicht diese Augenwischerei in der Bunte, die da immer noch in regelmäßigen Abständen den Guttenberg glorifiziert oder gar die Gala, die da scheinbar einen Narren an ... na wen haben diese denn immer auf dem Schirm der untergehenden Sterne ... Moment, ich schau mal nach ... George Clowny hat jetzt einen grauen Bart und fährt am Comer-See völlig unerkannt durch die Gefilde ... da verblasst ja nun auch so langsam der Ruhm, denn merken auch Sie es ... der wird älter und nicht zwingend attraktiver und habe ich es nicht immer gesagt ... ziehen Sie dem Nespresso-George einen Blaumann an und kein Mensch bzw. keine Frau würde sich nach diesem umdrehen ... und auch dann nicht, wenn es sowieso die vertane Liebesmühe ist oder haben Sie wirklich noch Zweifel daran, dass der Chicken-George nicht auch gerne in der Lack- und Leder-Szene mit den anderen Brüdern verkehrt.
 

 
Nein, nein, nein, dass sieht einfach nicht aus, wenn da die Herren jenseits der 50er-Geburtstmarke auf der Harley durch die Gegend fahren und schon gar nicht mit einer zerrissenen Jeans und den dicken schwarzen Stiefeln an den faltigen Füssen. Kommen Sie, jedes Alter hat seinen Reiz ... das ist doch Humbug, denn wenn da erst auch die zweiten und dritten Zähne ausfallen, dann ist Schluss mit dem Lustigsein und all den anderen Eskapaden. Es schickt sich nicht, wenn da der alte Sack auf dem Motorrad den Mädels hinterher schaut und dann diese eine Ohnmachtsanfall bekommen, wenn der Helm abgenommen wird und auf einmal da unter diesem ein Mörtel-Lugner zum Vorschein kommt ...
 
Igitiitiiiigittigittiba ... der Lugner hat doch tatsächlich schon wieder so einen Frischling aus der osteuropäischen Szene geordert und jetzt mal ganz unter uns aber können Sie sich vorstellen mit diesem da in der Badewanne oder gar im Bett liegen zu müssen ... Na kommen Sie ... oder verfügen Sie etwa über dieses Liliana-Matthäus-Gen, die für den fragwürdigen Ruhm auch mit den alten Säcken in die Kiste steigen würden?