SEITENAUFRUFE

50 % Rabatt und Mike Tyson futtert den Fusel ...

26.08.2013
 
Mike Tyson ist ein krankhafter Alkoholiker und befürchtet nach der eigenen Aussage, dass dieser auch wohl an dieser Sucht versterben wird ... na mein lieber Herr Tyson, da war aber das Futtern der Ohren eine weitaus gesündere Sucht ...
 
 
 
Sie erinnern sich ... ein Boxkampf vor vielen Jahren mit Mike Tyson, wo dieser seinem Boxgegner einfach mal kurz und knapp ein Stück von der Gehörmuschel abgebissen hat. Na wenn das keine innovative Idee ist, um da schneller als gedacht zum Ziel zu kommen ... und sind wir doch ehrlich im Zeitalter der grossen empathielosen Abstumpfung ... so ein Boxkampf wäre doch um vieles spannender, wenn sich die Gegner da Stück für Stück aufessen würden ...
 
Ja, die Welt ist aus dem Takt und mit jedem neuen Tag wird mir immer mehr bewusst, wie krank diese zu dem noch ist, denn jetzt meldet auf einmal und verdammt plötzlich sich der ehemalige Jenny Elbertzhagen - Lover aus der Walldorfsalat-Versenkung und will das Sorgerecht für den Sohn, den er nur mit einem Vaterschaftstest anerkannt hat und um den sich dieser so sehr gekümmert hat, wie es vor vielen Jahrzehnten die Queen Elizabeth II um die eigene Nachzucht getan hat. Protokollarisch sind diese Kadetten zwar die Erzeuger aber auf der menschlichen Ebene wohl eher die Zerstörer dieser. Was soll denn der Quatsch von diesem ZZZZ-Promi aus dem Container der grossen Brüder?
 


 
 
Eben, wenn ich nicht den lieben langen Morgen recherchiert hätte, dann wüsste ich auch nicht wer dieser Jolig da ist ... ein ehemaliger Schüler der Schulen, wo tatsächlich der eigene Name getanzt wird und woher dieser Salat mit den Nüssen seinen Namen hat ... Genau, diese Schulen wo das Basteln und Spielen bis zum Kautschuk-Abitur durchgezogen wird und wo man nur von dem allergrössten Glück sprechen darf, wenn man seine Schulzeit nicht in diesen BIRKENSTOCK lastigen Gefilden verbringen musste. Auf jeden Fall hat sich jetzt der No-Name da bei der Jenny zu Wort gemeldet und wenn Sie mich fragen, dann tut dieser das auch nur aus einem Grund ... Eigen-PR heisst da wohl das unschmackhafte Zauberwort der Motivation ...
 
Sylvie van der Vaart ist STINKSAUER ... und womit ist sie das? MIT RECHT, denn noch immer ist das Interview mit diesem ZARKA die Nummero Uno in den Schlagzeilen und ja Sylvie, meinen Segen hast Du für eine spontane Kastration dieses Möchtegern-Stars der bunten Trivialblätter. Jetzt mal ganz ehrlich, warum gehen denn solche Knilche da mit ihren Geschichten an die Presse?
 
 
 
Exakt, es ist das mangelnde Selbstbewusstsein und wahrscheinlich auch der Hauch der Narzismus, der solche Typen da immer wieder auf den Plan ruft. Da lohnt sich doch viel mehr die Schlagzeile um den STALKER von Jennifer Lopez, der es tatsächlich geschafft hat da über mehrere Tage in ihrem Gartenhaus zu leben ohne das auch nur ein Borstenvieh gemerkt hat, dass es sich bei diesem eben nicht um die Urlaubsvertretung des Tänzer´s handelt, sondern um den berüchtigten Verfolger des Knack-Popo´s.
 
Überlegen Sie doch bitte das Folgende: Keiner ihrer Angestellten bemerkt da das Einschleichen eines Stalkers in die privaten Sphären ... das lässt doch tief in die Unternehmensführung der JLO blicken, denn machen denn diese niemals ein Betriebsfest oder gar eine Weihnachtsfeier, wo sich alle untereinander beschnuppern und kennenlernen können? Verdammt, man merkt doch als Star oder Sternchen, wenn da auf einmal einer mehr durch den Garten dackelt, als Mannen auf den Lohnlisten stehen ...
 
Pünktlich zum Ferienende haben wir es wieder mit der manipulierten "Ölverknappung" zu tun und ich frage mich inzwischen, wozu wir eigentlich diese teuren Kartelle haben, wenn diese es partout nicht schaffen, solche Vorgehen zu unterbinden?
 
 
 
Na was denn, es ist doch immer und zu jeder Saison das Gleiche und wenn ich es nicht besser wüsste, dann könnte man meinen das uns all die Unternehmen und Spitzen der Politik für total geistig umnachtet halten. Haben Sie denn auch gehört, dass da die SPD jetzt tatsächlich vor der Wahl die Klinkenputzer durch das Land schickt, um da noch die eine oder andere Wählerstimme zu ergattern? Ja, dass empfinde ich genau so und nicht anders wie jeder andere, dessen Kopf da mit mehr als den allerneusten Computerspielen befüllt ist ... lächerlich sind solche Aktionen innerhalb der Vorwahlzeiten und was bilden sich die Damen und Herren der Parteien eigentlich ein? Denken die das da der belästigende Auftritt an der Tür das Ruder noch herum reisst und all die kleinen Steinbrück-Skandale in das demenziöse Nirvana schwinden lässt?
 
Jo, Jo, Jo, Jo, Nä, Nä, Nä, Nääääääää ... Rot Rot Rot Rot sind die Rosen ...
 
 
 
Bevor ich es vergesse aber wir haben in dieser Woche noch einen trifftigen Grund die Feste zu feiern, wie sie fallen, denn unser Geschäft
       DAS GESCHENK by DESIGN PAVONI
     gibt es nun schon 2 ... ja Sie hören richtig ...
2 Jahre in dieser Woche und damit wir uns nicht nur alleine darüber freuen, laden wir Sie alle zu einem Glas Fusel oder was auch immer in unsere Geschäftsräume
 
DAS GESCHENK auf der Münsterstrasse 17 in 46397 Bocholt am kommenden FREITAG ... 30.08.2013 von 14:30 Uhr bis 24:00 Uhr zum Midnight-Shopping und zur JUBILÄUMSFEIER ein ... Und damit sich die Sache auch lohnt, gibt es an diesem Tag 50 % auf ALLES ...