SEITENAUFRUFE

HILFE ... ATOMKRIEG NAHT ...

19.10.2013
 
Willkommen in der Welt der Oberflächen und all jener, deren Leben sich auch ausschliesslich dort abspielt ...
 
Ach kommen Sie, ein jeder kennt diese unverbindlichen und unzuverlässigen Kadetten, die sich eigentlich das ganze Leben nur um sich selber drehen und deren Horizont dann auch nur bis an die Innenseite des eigenen Gartenzaunes reicht. Nix da dazu müssen Sie nicht nach Hollywood oder in die Burda-Familie einheiraten ...
 
Was für eine wundervolle Überleitung, die Burda-Sippe und das Leben derer darin oder besser gesagt derer, die dort die Randpositionen besetzen ... oder wissen Sie was ... wir lassen das und harren der Dinge die da in der Folge kommen ... und Sie wissen doch, es kommt immer wie es kommt und wenn es nicht so kommt, dann kommt es zumindest anders oder wie in der Meldung des Tages, eben verdammt hart. Das muss man sich auf der Zunge zergehen lassen ... da leben wir inmitten einer Demokratie mit einigen Parteien und wählen je nach Gusto die Truppe, von denen wir uns am meisten versprechen und dann endet der Wahlkampf mit dem Ergebnis, dass am Ende doch alle Parteien miteinander die politische Suppe auslöffeln ...
 
Nein, die Demokratie ist nicht zwingend der beste Weg und wenn ich der Entscheider dieses Landes wäre, dann hätten wir wieder einen König oder zumindest eine Königin mit Krone und Zepter und selbstverständlich auch einer Menge Hofnarren mit Zaddelmütze und Glöckchen an den Schuhen.
 
Oh ja, wäre das nicht eine wundervolle Geschichte und all die faulen Gestalten auf den Soas vor den Daily-Soaps müssten die Senfte tragen und die Felder der Royals bearbeiten. Und wenn das so wäre dann würde auch endlich dieser Kladeradatsch mit den vielen Staatsdienern aufhören, wo ein jeder glaubt etwas zu sagen zu haben, denn es ist und war doch schon immer so, dass zu viele Mannen mit dem Kochlöffel in der Hand den Brei verderben ...
 
Bei uns am Ort findet wie in jedem Jahr ab dem heutigen Tag die Kirmes statt ... für alle katholischen Leser unter Ihnen ... ja, es ist das Kirchweihfest aber da wir hier am Ort weder eine neue Kirche einweihen müssen, noch sonst etwas zu weihen haben, dass da eines zwingenden Segens bedarf, wird hier einfach "auf Teufel komm heraus" gefuttert und getrunken und wer da die 4 Tage bis zum Ende der Dauerfressorgie überlebt hat, darf sich dann für dieses Jahr der Dauerveranstaltungen nach hinten legen und sich getrost auf die diesjährige Weihnachten konzentrieren ... denn egal ob Christmas-Muffel oder Weihnachtsbaum-Gegner aber diese Zeit ist die schönste des Jahres und dann ticken sowohl die Uhren, als auch die Köpfe der Gesellschaft ein wenig friedlicher. Man kann es ja faktsich nicht mehr ertragen, dass es nur noch um die Wurst der Würste geht, denn ich bin einfach kein Fussball-Fan und mir ist es völlig egal, ob da der Yogi Löw oder der Yogi Bär die Nationalmannschaft trainiert ...
 


 
 
Nein, ich kann diesen Sport nun wahrlich nicht für VOLL nehmen und auch wenn es da heisst, dass der Sport ein unbedingtes MUSS für die Gesundheit sein soll aber ich bin und bleibe ein bewegungsunlustiger Mensch. Jajaja, genau so geht es mir auch, wenn man nicht schwitzen müsste oder dieses nach Luft schnappen nicht wäre und vor allem wenn dann auch noch die Pommes Frites und all die anderen Leckereien aus der Friteuse die wahren Light-Produkte wären, dann würde doch der ganze Gesundheitswahn auch noch ein wenig Freude bereiten. Sagen Sie mir doch bitte, warum kann nicht die Möhre nach Pommes-Rot-Weiss schmecken oder warum kann das Mineralwasser nicht ohne die Zugabe von Zucker und all den anderen Dingen nach Coca-Cola schmecken?
 
Oh ja, dass hatten wir schon einmal und eigentlich hatten wir alle Themen dieser Welt schon einmalig aber das ändert nichts daran, dass der Bischof aus Limburg noch immer nicht vom Papst Franziskus ohne Ehren entlassen worden ist ... nix da, dass Volk wird nicht vergessen und auch wenn das ganz gut bei einigen Damen und Herren mit der angeschmutzten Wäsche ala Wulff& Co funktioniert hat ... da fällt mir ein, was macht denn da jetzt eigentlich der Guttenberg in den USA, wo den doch weder die Uni´s als Gastredner, geschweige denn als Studenten haben wollten?
 


 
 
Da steht doch tatsächlich als Schlagzeile im Internet das Folgende:
Bauen die USA wieder Atomwaffen?
 
Na haben denn diese jemals damit aufgehört und machen wir uns alle miteinander doch nichts vor aber so ganz ohne geht es doch auf diesem Globus gar nicht mehr, wenn man da seinen Rang als Alpha-Tierchen nicht missen möchte und Sie glauben doch nicht wirklich, dass im Fall eines Kriegsausbruchs keine Atomwaffen in das kriegerische Spiel mitgebracht werden würden. Zumal ich einfach nicht verstehe, was da alle Welt immer gegen die Atom- und Giftgasbomben hat, denn wenn da Ruhe im Karton der Streithähne herrschen soll, dann doch nur mit Hilfe des effektiven Einsatzes von allen unerlaubten und angeblich nieeemmmaaaaaallls produzierten Geheimwaffen.
 


 
 
Die Krux an der Geschichte eines Atomkrieges wäre allerdings die, dass auch dann die Absender dieser mit betroffen wären, denn wenn da in jeder Himmelsrichtung einige Atomwaffen explodieren, dann ist es nur noch auf dem Mars oder vielleicht dem Mond annähernd gemütlich ...