SEITENAUFRUFE

Paris Hilton im Schnee versunken ...

15.10.2013
 
Sodele, und was ist jetzt dort in Rom ... ist er unehrenhaft entlassen oder wird da jetzt gerade an der pompösen Entlassfeier via Event-Agentur-Vaticano ala Wulff-Rausschmiss gebastelt ...
 
Sie erinnern sich doch noch an das grosse Hallali, als der Bundespräsident dieses Landes in das Nirvana geschickt worden ist ... und wenn man das mal mit den Machenschaften des Bischof und einem Uli Hoeneß vergleicht, dann war ja schon fast die Elimierung des Amtes für den ersten Kadett in diesem Staat nur auf Grundlage vieler Indizien erfolgt.
 


 
 
Jaja, wir werden diese Welt nicht ändern und auch dann nicht, wenn ich an die Welt appeliere, da die Welthungerhilfe bei den Sippen einzustellen, die da wegen eines x-beliebigen Rituals die Katzen an das Kreuz nageln. Kein Witz, Sie wollen gar nicht wissen welche geisteskranken Dinge da an Tieren absolviert werden, weil entweder der böse Geist oder die heilige Johanna der Misereor da in der Nacht die Wellblechhütten unerwünscht besucht. Erklären Sie mir doch bitte einmal, warum die Menschheit derartig verschieden ist und warum es da auf einem Teil der Erdkugel noch immer zugeht wie im unterbelichteten Mittelalter und im anderen sich die Kultiviertheit durchgesetzt hat? Liegt das am Bildungsniveau ... also je dümmer das Klientel, desto grausamer deren Taten?
 


 
 
Nein, nein, nein, ich habe dafür kein Verständnis und auch hasse ich alle südländischen Gestalten, die da keinen Respekt für der Kreatur haben und ich sage Ihnen, nicht völlig zufällig haben die meisten Katastrophen die Länder mit der niedrigsten Schwelle zum quälen von Tieren. Das ist so gewollt und nicht nur das, sondern er dort Oben erhält sogar dafür von mir den Segen. Mensch, ich kriege solche Bilder einfach nicht mehr aus dem Kopf und auch dann nicht, wenn ich da den lieben langen Tag an "bunte Bälle" oder "Hundewelpen, Hundewelpen, Hundewelpen" denke, denn ich verstehe es nicht, dass einem es gleichgültig sein kann, wenn da ein Tier um sein Leben winselt ...
 
Lassen wir das, denn sonst bekomme ich wieder diese Gelüste nach der Ausübung von Gewalt gegen einen jeden, der da einem Tier das Leid zufügt und eigentlich sollte uns alle doch mehr und mehr tangieren, dass schon in sage und schreibe in 70 Tagen ... also in 1680 Stunden oder noch besser in 100800 Minuten es wieder im Kamin rumpelt und wackelt und dann der dicke Mann mit der roten Nase durch diesen in das Wohnzimmer einfährt ... sofern Sie da nicht einen Krähenschutz auf dem Abzug haben ...?
 


 
 
Ja, ob Sie es wollen oder nicht aber es weihnachtet nicht nur mächtig in den Geschäften, sondern auch ich habe schon die ersten Gelüste nach Printe & Co und ja, ich stehe dazu, ich finde diese Epoche eines jeden Jahres die Schönste überhaupt, denn dann ticken die Menschen ein wenig entspannter und bei fast jedem ausser bei solchen Giftzwergen ala Putin kehrt dann diese Milde auf die Gesichter zurück und sind wir da nicht alle ein bisschen der kleine Lord oder gar der Teil der "Weihnachtsgeschichte", wo da dieser alte Gríesgram erst einmal auf den Pott gesetzt wird, um da wieder die Menschlichkeit für sich auf das Neue zu entdecken. Oh ja, ich will einmalig wieder mit dem Fernsehen auf das Christkind warten und zwar nicht im Kreissaal der Scheune da in Bethlehem, sondern mit dem Arno und dem Raaben und mit den Waltons und von mir aus auch mit dieser Ober-Xanthippe aus dem Krämer-Laden um die Ecke bei Charles Ingels ... jajajaja, Weihnachten in "unsere kleine Farm" und dann mit Miss Piggy und Kermit den Weihnachtsbaum im Garten von Flipper unsicher machen. Flipper, war das das Beuteltier oder war das Skipy ... Mensch, wer oder was war denn noch sogleich Flipper?
 


 
 
Nix da, der war nicht zusammen mit Fury in der Hundeschule "LASSIE" bei den Bonanza-Boys und schon gar nicht war der gar zu Gast bei den Disneys ... ich muss ja gestehen, noch niemals haben mir die Disneys etwas gesagt oder bedeutet, denn ich fand sowohl die Micky Mouse als auch all die anderen Daniel Düsentrieb´s so etwas von langweilig und überhaupt ... fanden Sie Comics eine tolle Erfindung und sammeln gar bis zum heutigen Tag die alten Hefte des Lucky Luke ... Auch mit der konnten Sie mich jagen, denn Sie müssen doch wohl zugeben, dass der Melrose Place eine Beleidigung für einen jeden Teenager gewesen ist, der über mehr Gehirnzellen verfügt, als Paris Hilton wahrscheinlich an Kokain-Kristallen zu sich genommen hat.
 


 
 
Kommen Sie, Memory war noch bescheuerter und wenn Sie mir jetzt auch noch mit den Sammelkarten der Autobauer um die historische Ecke schiessen, dann mache ich auch bald einen auf den Sachs ... Sie wissen schon, dieser Herr der nachweislich nicht über den Gendefekt des Sigfried verfügt und wo die Bleivergiftung der Demenz das Ende bereitet hat ...