SEITENAUFRUFE

Potentaten ...

07.12.2013

A single moment can change your life ... oder besser gesagt ... man muss die Feste so feste feiern, wie sie kommen und jetzt mal ganz unter uns Gebetsschwestern aber es ist doch so, dass wir längere Zeit tot verbringen, als lebendig und daher sollte doch eigentlich zu der überflüssigsten Nebensache auf diesem Globus der Schlaf erkoren werden ...





Na kommen Sie, wenn meine Augen nicht hin und wieder kleiner würden, dann würde ich jede Sekunde des Lebens im Wachzustand verbringen, denn Mensch noch einmal aber auf die Evolutionsgeschichte betrachtet ist unser Dasein doch nur ein sogenannter und umgangssprachlicher Fliegenschiss und was nutzen einem die drei Krähenfüsse und die fehlenden dunkelen Ränder unter den Augen, wenn man das Leben nur mit dem verbracht hat, was da angeblich die Lebenszeit verlängern soll?

Blödsinn, Schokolade macht nicht krank und Sie glauben doch nicht wirklich das ihre Ration Dinkel und Weizenkleie am Tag da auch nur eine Sekunde mehr für Sie heraus holen ... mit dem Tag Ihrer Geburt wird Ihnen doch schon als kleine Beigabe direkt der Tod mit in die Wiege gelegt und da weder Sie noch ich wissen, wann denn da die letzte Stunde schlägt und man absolut keine neuen Schuhe mehr braucht ...
 


 
 
Sage ich doch, jeder Tag könnte nicht nur der Letzte sein, sondern er ist es in einem Lebenslauf immer, denn er kommt nicht wieder ... und ist das nicht gerade dann absolut bedauerlich, wenn die Stimmung auf dem Höhepunkt ist und man eigentlich in der Sekunde den Stillstand der Zeit erhofft?

Nein, nein, nein liebe Herren und Damen ... nicht den Höhepunkt der Stimmung meine ich, wo die Blutleere im Kopf für die spontane Ermüdung sorgt und wo man sich in dem Zwispalt befindet, ob man einfach dem Sandmännchen einen guten Tag wünscht oder man noch einmal "nachlegt" ... wenn Sie verstehen was ich damit sagen will meine Damen und in diesem Fall nenne ich bewusst die Damen an der ersten Stelle, denn über die höchste Potenz verfügen nun einmal die Damen oder haben Sie schon einmalig oder gar zweimalig davon gehört, dass da auch nur ein Mann ala John Long Silver jemals in der Lage gewesen sein soll mehrfach ... also alle Zahlen über der 5er-Marke ... sein "Pulver" verschossen zu haben?
 
 

Eben, der liebe Gott hat die fleischgewordenen Spritzpistolen so angelegt, dass da wenigstens nach 6 Minuten endgültig "das Hängen im Schacht" angesagt ist und wissen Sie denn auch warum diese Sache mit dem Akt so funktioniert, dass da etwas um oder in das Runde kommen muss, um den erfolgreichen Abgang auf beiden Seiten zu bescherren ...