SEITENAUFRUFE

BAD ... sehr sehr BAD TASTE

08.09.2014
 
Sie kennen es und ich hasse es ... und ein jeder der sich da auch nur ein Stück weit im Netz bewegt und eben nicht mehr mit der Feder und dem Büttenpapier seine Tagespost verfasst kennt es ... die undankbaren Mails diverser Anbieter für jeden und vor allem diesen Mist ...
 
In der Betreffzeile stand ... habe verucht Dich telefonisch zu erreichen ... wohlgemerkt ... in der Betrifft-Zeile, also der Headline einer jeden Nachricht und damit da die Krux der Geschichte nicht sofort auffliegt, kam das Ding nicht einmal im Spam-Ordner an, sondern über die regulären unbekannten Absender. So, und jetzt kommen Sie ... ach ja, Sie hätten diese natürlich mit ihrer gelöffelten Weisheit nicht geöffnet und das mag ja auch durchaus stimmen, wenn Sie im Monat nur 10 Nachrichten von Beate Uhse erhalten aber bei mir sieht das mit dem Filtern schon anders aus, bei so sagen wir mal knappen 200 - 300 Mails am Tag ...
 
Ja, ich weiss es, man kann alle Spamer zu sofort eliminieren, sobald man diese dem passenden Ordner zuordnet aber haben Sie grosse Lust an einem jeden weiteren sonnigen Tag im Herbst die virtuellen Postwurfsendungen auszusortieren ... das ist doch eine Verschwendung der Lebenszeit und eigentlich sollte man nicht nur die Hacker der CLOUDS dem Kim Jong Un und seinem diktatorischen Regime überlassen, sondern auch die Absender der unerwünschten Mails ...
 
Lassen wir das, denn eine Cameron Diaz und eine Rhese Whistlespoon haben da wahrlich grössere Probleme mit dem Netz, denn von denen kursieren im Netz nach einem Hackfleisch-Angriff jede Menge an sehr privaten Fotos. Mal Oben mal Unten ohne, mal mit den Beinen über das Kreuz und dann wieder mit den Schenkeln ala Geburtsstuhl ... Sie wissen sehr wohl, was ich damit meine ... die kleinen privaten Pornobilder für den Empfänger sonst wo auf der Welt ... ist Ihnen auch schon aufgefallen, dass das Wort WELT bei mir in einem jeden Beitrag genannt wird und soll ich Ihnen auch sagen woher diese Affinität zu unser aller Mutter kommt?
 
Wobei ... andererseits ... es gibt doch auch Naturvölker, für die die offene Liebe und der Freikörperkult ein unabdingbarer Bestandteil des alltäglichen Lebens sind und da frage ich mich, ob da die Bilder der Nackedei´s nicht völlig überbewertet werden, denn sind wir mal ehrlich aber so enorme Unterschiede zwischen Adam und Eva und einer Cameron Diaz sehe ich da nun wahrlich nicht ... und egal, ob es nun stimmt oder nicht aber ich glaube auf keinen Fall an den Zufall das ausgerechnet passend zum Filmstart des neuen DIAZ-Films die Fotos aufgetaucht sind ... es gibt keine Zufälle, dass wiess doch ein jeder Buddhist ...
 


 
 
Sorgen mache ich mir und zwar nicht die kleinen Sorgen des Vorbeigehens, sondern mir machen die Entwicklungen auf diesem Planeten keine unbegründete Angst und wenn da erst der Meister Putin den Gashahn zugedreht hat und wir wieder mitten im Wohnzimmer um das offene Lagerfeuer sitzen, dann werden Sie auch verstehen was mich da so beunruhigt hat ... Oh ja, es wird ein sehr kalter Winter, denn die Bäume schlagen früher aus, als sonst in den Jahren zuvor und von den vielen Kastanien, als Indiz für einen strengen Winter nach allen Bauernregeln, wollen wir lieber erst gar nicht sprechen, denn es kommt sowieso immer anders, als der Siebenschläfer ... Schläfer ... aus welchem Zusammenhang kenne ich denn dieses Wort noch sogleich?
 
Schläfer ... Sleeper ... niet wachte ... was, dass kommt aus der Terror-Welt ... echt, gehört diese Bezeichnung zu den bewaffneten schlafenden Hunden, die man da wohl besser erst dann wecken sollte, wenn da alle unbeteiligten Zukunfts-Opfer aus dem Flugzeug ausgestiegen sind ... jetzt fällt es mir wieder ein ... die Selbstmord-Attentäter aus diversen Ausbildungscamp´s der Ali Kaida waren es doch und da fragt man sich doch, wer denn da tatsächlich ein Interesse an solchen Aktionen hat ... lassen wir das, denn sonst verschwindet die supertolle Stimmung in den Humor-Keller mit den langen Bärten ... und dazu ist das Leben doch wahrlich mit viel zu kurzer Zeit bedacht ... vor allem dürfte uns alle doch viel mehr interessieren, warum die Heidi Klum denn nun wirklich immer dünner wird und um das zu verstehen sollten wir einfach mal an die ersten Wochen und Monate einer Verliebtheit und somit neuen Liebe zurück denken ... na, klingelt es bei Ihnen in der Libido-Historie ... und sagte nicht schon der triebgesteuerte Grossvater immer, dass ein guter Hahn nur selten FETT wird?
 


 
 
Hahn nicht Henne ... oder haben Sie in der Bienchen- und Blümchen-Stunde nicht aufgepasst ... Hahn muss ackern und Henne wird dick ... und so wie ich die Sache im Fall Klum sehe, sind da die Rollen wohl ein wenig vertauscht worden, denn der Vito Schnabel hat nun wahrlich kein Gramm abgenommen ... oder?
 
Yes, wir lieben doch alle den spekulativen Klatsch und nichts ist doch eine schönere Geschichte, als sich über die kleinen Fehler des Anderen zu belustigen zumindest so lange Zeit, wie das Ganze nicht in eine ausgeprägte ADHS-Stimmung abdrifftet ... ala Helene Fischer und ihr österreichischer Stalker ... haben Sie es auch mit dem fehlen eines jedem Atemstosses gelesen ... ein Mann an Krücken der da wohl immer mal wieder wie meine Person über ein paar kurzzeitige Lähmungen verfügt, hat da die Frau Fischer angeprangert als Frau der Diskriminierung gegenüber eines Behinderten ... nämlich diesem Urknall der ADHS-Störung in Austria. Und weil diese ihm ... so wie ich das nämlich in meiner Glaskugel sehe ... partout keine Aufmerksamkeit schenken wollte, weil dieser eben nicht dem Beuteschema eines Florian-Silbereisen-Groupies entspricht ... hat dieser nun die ganz miese Masche der Aufmerksamkeit auf sich gelenkt und ich bin wahrlich weder Feind noch Freund der deutschen Volksmusik aber alleine bei dem Lesen dieser anprangernden Zeilen wird einem jedem mit einem über dem Toastbrot liegenden IQ klar, dass der Sachverhalt zu dieser Schlagzeile ganz sicher auch den Hauch des Stalkings beinhaltet ...