SEITENAUFRUFE

Pressemitteilung

 
 
26.09.2014
 
Och BITTE ... das hält man ja in den Köpfen nicht aus, wenn da immer und immer wieder die Geiseln der IS geköpft werden ... Mensch, auch der dümmste Turban dürfte doch wohl auch bemerkt haben das es Schluss ist mit dem widerlichen Treiben da in der Wüstenregion und das es nur noch eine Frage weniger Tage sein kann, bis da auch der letzte Schlächter via Bombe eliminiert ist. Ach was, natürlich dürfen sie diesen Vorgang das Ausmerzen nennen und auch werden wahrscheinlich sogar die Islamisten der Kultur nichts dagegen haben, wenn diesen Männern und Frauen dort das Lebenslicht ausgeblasen wird ...
 
Hat sich da nicht auch so ein Muselmann vor eine Abordnung gestellt und behauptet das der Westen für den Ausbruch des Terrors verantwortlich ist ... natürlich ist dieser das, denn wenn wir hier im Land nicht die demokratischen Grundwerte verfolgen würden, dann würden solche Prediger schneller an den Bäumen hängen, als das diese aus dem Gebetsbuch predigen können ...

 
 
STING ... besser bekannt als die Biene-Maja der POP-Musik soll wohl ein sehr grosser Fan von den Besuchen in SWINGER-CLUBs sein ...
 
Ja, dass sind diese Zusammenkünfte der Damen und Herren die da gerne mal die Frau seines Nächsten bevorzugen und selbstverständlich wird dort auch der Umkehrschluss vollzogen ... na Sie wissen schon, ein Club für Swinger ist ein Ort an dem da alles an der Luft schwingt, was da eigentlich in die Unterhose gehört und in diese Art der sexuellen Reise nach Jerusalem taucht wohl der Sänger der POLICE sehr gerne ein? Exakt, Sie gehen mit ihrer Frau und nur mit dem Badeanzug ausgestattet in eine Location wo noch viele andere Paare nur darauf warten das Fleisch des Anderen in Augenschein zu nehmen und natürlich in der Folge auch an diesem zu naschen ... mit allem Zippo und Zappo selbstverständlich und total ohne TABUS ...
 
Eben, wenn Sie Pech haben, dann gehört auch ihr Chef oder ihr gehasster Nachbar in diese Fangemeinde und es soll sogar schon passiert sein das da so mancher nur noch mit der Spreizhose durch das Leben gewandelt ist, seit dieser solch eine intime Party besucht hat. Ach was, das Waschen ist da keine Pflicht und vor allem was denken Sie was da in den dunklen Kammern stattfindet, wenn der eigene Partner soeben in den Darkroom eintaucht ... da gibt es eine Wand mit vielen Löchern darin, welche sich in der unmittelbaren Reissverschlusshöhe befinden und angeblich sollen dann die Damen die Möglichkeit haben an dieser Wand entlang die Tuba zu blasen ... Sie verstehen sehr wohl, der Mann steckt da sein ... PIEP ... durch das Loch in der Wand und Mutti dahinter ... na Mensch, so blöd können Sie doch gar nicht sein Herr Ratzinger ... oder welcher Mensch der Prüderie da sonst noch vor dem Bildschirm sitzt und wahrscheinlich so langsam ein SHADES OF GREY - Syndrom erleidet ...
 
Wie, Sie wussten nicht das die Tennisarme bei den Damen und Herren gleichermassen zugenommen hatten nach dem diese Plagiate des Charles Bukowski und Henry Miller auf den Markt gekommen sind. Doch, die Damen des Herrn Grey haben wohl im Kollektiv hinter der verschlossenen Tür ihre Libido befriedigt und zu keinem anderen Zeitpunkt wurden jemals davor und danach soviele Kleenex-Tücher verkauft ... nein, nein, nein, ich will sofort DIE BUNTEN BÄLLE und schnell dazu noch eine Portion an Hundewelpen ... Nein, dass ist kein Witz, wenn ich da mal kurz an die Kabinen in einem Sex-Shop erinnern darf ... diese kleinen Kammern wo die bunten Filme ala Bienchen und Blümchen gezeigt werden ... nein, dagegen war der Oswald Kolle die Prüderie der ersten Aufklärungsstunden und wer da jemals in einem Shop für die Libido-Spiele gewesen ist der weiss auch wovon ich spreche ...
 
Natürlich war ich schon in solch einem Geschäft und ich sage Ihnen ... ich dachte das ich schon alles kenne aber diesen Vibrator in der Grösse einer lebensgrossen Elefantenpfote ... Holymoly, dass ruft doch den Schneider oder zumindest den Klebstoff auf den Plan, wenn man meint damit ... no, no, no, no, no ... es gibt Dinge die ich selbst in meiner verborgenen Phantasie nicht erahnen will und jetzt ganz ehrlich aber ist es nicht so das da viel zu viel an Gedöne um die schönste Nebensache der frigiden Welt gemacht wird?
 
So, so, Sie finden das Thema aber mehr als nur ansprechend und wie sieht es mit ihrer entarteten Fantasy aus, wenn Sie sich vorstellen wie da die Susan Boyle oder der Quasi Modo auch in ihren Swinger-Club einchecken ... da hört es doch auf mit dem Spass und mal ehrlich aber da tickt doch etwas nicht korrekt, wenn man meint das man ... ach was soll es, soll doch ein jeder ausserhalb der Shariah-Polizei das tun woran er den meisten Spass hat und ob oder ob nicht oder ob mit einem oder mit gleich mal locker 10 Gestalten da die Stunde herum gebracht wird ... man muss einfach nicht jede Untiefe der Menschheit verstehen und was stört es die Sau, wenn sich da diese an seinem Sack reibt ...
 
Da stimmt doch etwas nicht mit den alten Bauernregeln ... das heisst doch gar nicht, dass es die Sau nicht stört, wenn sich da einer an seinem Sack reibt ... wie geht denn dieser Spruch noch sogleich ... wenn der Sack juckt, dann reibt die ... verdammt, ich kriege das nicht mehr in mein überlastetes Gehirn und vielleicht ist das auch besser so, denn ich steigere mich in diese imaginären Szenarien immer hinein ... lassen Sie uns doch lieber darüber spekulieren, warum denn Frau von Welt auch gerne mal die Lippen unterspritzt hat?
 
Ein Grund könnte doch sein das dann die Falten um den Mund an Tiefe verlieren ... ein anderer Grund jedoch ist nicht selten die multiple Personenstörung des Beauty-Doc-Opfers ... also Frau denkt das sie der direkte Abkömmling der Beate Uhse-Puppe ist oder besser gesagt, sind die Karpfen-Lippen nicht nur entstanden, weil da Frau Trump & Co dachten das sie sich mit diesen sinnlichen Lippen die Millionäre angeln können?
 
Anders, noch einmal ganz von Hinten für Conchita Wurst und von Vorne für den Rest der glanzlosen Welt ... Frau mit unterspritzter Lippe hat doch frapierende Ähnlichkeit mit aufblasbarer Puppe ... und welches Geschlecht kauft diese Dinger aus PE in aller Regel?
 
 
 


 
Foto: Conchita Wurst - Privacy Image by Design Pavoni