SEITENAUFRUFE

QUEEN ELIZABETH II findet HANDY doof

03.09.2014

Ein Fan ist sie also nicht, ihre durch und durch gelauchte Königin der Inselaffen und ganz offensichtlich geht es der Queen Lisbeth II aus England wohl mächtig auf den 5o´clock-Keks, dass da immer öfter die Fotos mit dem Handy gemacht werden ... denn man würde die Linse nicht sehen, die einem da die wunderschönen SELFIES produzieren ...





Mein lieber Schwan ... da werden Reporter von Irren geköpft, im Osten droht der politische Zusammenbruch, in Frankreich ist die Regierung von dannen und da macht man sich tatsächlich unwichtige Gedanken zu den Vorlieben einer Königin?

Ja, wir sind ein Volk der Oberfläche und so lange Zeit wie wir hier im Land noch die gespielte Ruhe haben, ist doch alles in der allerbesten und zufriedenden Ordnung ... Mensch, die Menschheit wird in ihrer Gesamtheit IRRE und da muss man sich doch wahrlich überlegen, ob man nicht doch besser einen One-Way-Flug mit Richard Branson bucht. Eben, an das Meer oder auf die Berge das kann doch ein jeder Reinhold Messner und da muss man mit seiner Phantasie schon in das kreative Gericht gehen, um da nicht in der langweiligen Masse unterzugehen ... denn wenn man in diesen kranken Tagen auf sich aufmerksam machen will ... so ala Big-Brother-Niveau, dann muss man wenigstens einen Menschen vor der laufenden Kamera köpfen ...

Nein, ich empfinde das weder als grandiosen IS-Spass, noch habe ich auch nur die Spur eines Verständnisses für jede Form der Gewalt aus einem Glauben heraus. Ach hören Sie doch auf, es geht doch in Wahrheit gar nicht um einen Muselmann, sondern die Terroristen verdienen sich doch ihren Lebensunterhalt nur durch den verübten Terror und was bietet sich für das faule Vakuum eines IS-Mannes mehr an, als da die Kohle für die Waffen und den Dauerkrieg zu erpressen ... wann greift denn endlich der Gute dort am Himmel ein oder will der sich den Dauer-Streit auch noch weitere Jahrzehnte bis in das nächste Jahrtausend ansehen ... sofern wir überhaupt dahin kommen, denn es brodelt schon ganz schön unter unseren und den Füssen der Isländer. Der Vulkan ist das eine Drama aber damit verbunden sind ja auch gerne mal ein paar Erdbeben und wenn da die Kugel alias Planet erst in Bewegung kommt, dann gerät auch schnell das Spiel um das Runde aus dem Lot ... wie uns am gestrigen Abend die Bayern sehr gut veranschaulicht haben ... gegen Argentinien verloren ... Holymoly, und das trotz des WM-Titels und der Ernennung zum neuen Kapitän ...





Da fällt mir ein ... schreibt denn der Uli Alcatraz Hoeneß schon an seiner Biografie und wenn ja, wer hat denn da die Rechte für das Druckwerk liebe ... na was weiss denn ich, welchem bayerischen Verlag dieser die Angelina Jolie und Brad Pitt-Rechte an den Hochzeitsbildern verkauft hat ... ist das nicht genial ... da heiratet man seinen Prinzen und dann bekommt man die Zeche plus Trinkgeld auch noch von den Medien bezahlt ... und so wie es heisst, geht dieses Mal die Dollar-Knippe direkt in Mutter Angelina´s Küchenschublade, denn man kann ja nicht nur alles spenden, wenn man da 6 Kinder und etliches an Personal hält. Nix da, wenn die PITTJOLIEs auf Reisen sind, dann haben die mit ihren lieben Kleinen nur etwas an der Paparazzi-Backe, wenn es knipst, denn ansonsten steht dem Dream-Team eine ganze Batterie an Kindermädchen zur Verfügung ...

Kommt eigentlich bei denen nach der Adoption auch das Jugendamt zum monatlichen Raport ... nein, ich unterstelle denen nichts schlechtes aber dem Human-Hording kann ich auch nicht besonders viel abgewinnen, denn was bei Tieren den Amtstierarzt auf den Plan ruft, scheint bei anderen Gestalten wohl ein legitimer Weg zu sein, um seine eigene Fussballmannscháft aufzustellen und jetzt mal ehrlich aber bei 6 Kidis kann man doch dem Einzelnen nicht gerecht werden?

Wie FLEXIBEL sind Sie ... gehören sie zu den eingefahrenen Gestalten, denen jede Veränderung eine unsagbare Angst macht oder gehören Sie auch zu denen, die da tunlichst täglich etwas Neues erleben müssen ... also sozusagen ein ADHS-Event´ler, der da mit jedem neuen Tag auch seinen Kick spüren muss?





Von wegen, dass ist eine pathologische Störung im Oberstübchen, wenn man da mit dem Gummiseil am Fuss in die Tiefe springt und erst recht muss man die Frage nach dem Geisteszustand der Protagonisten stellen, denn was wird denn da als nächstes Wagnis in das Leben gerufen ... der Sprung ohne Seil oder nur mit einem Luftballon an der Hand? Oh ja, der Jochen Schweizer wüsste da bestimmt noch ein  paar Dinge, von denen ich wahrscheinlich in meinen Albträumen nicht einmal eine Idee hätte ... DIE HÖHLE DER LÖWEN ... jenes Sendeprofil, wo junge oder ältere Innovative die Möglichkeit erhalten einen Sponsor für die eigene Geschäftsidee zu bekommen ... und in der letzten Sendung gab es doch ein Männer-Couple, was da die Lösung für alle Reissverschlüsse dieser Welt hatte ... ein kleines Schiffchen, welches auch jeden kaputten Reissverschluss repariert ... na da werden sich aber die Schneider freuen, wenn endlich keine Reissverschlüsse mehr eingenäht werden müssen ... hören Sie doch auf, dass ist eine Strafarbeit, so ein Ding mit den Zacken in ein Bekleidungsstück einzunähen und wer da auch nur den Hauch einer Ahnung von dem Nähen mit dem Garn hat ... Holymoly, es gibt kaum eine schlimmere Arbeit, als dieses ... und ich spreche da aus der wahren Erfahrung, denn in einem meiner Vorleben war ich das tapfere Schneiderlein ...