SEITENAUFRUFE

Hartz IV für ganz Europa ...

12.11.2014

Jaaaaaa, ich bin dafür ... warum nicht Hartz IV für ganz Europa, denn dann müssten die langen Finger auch nicht mehr in die Handtaschen auf der Domplatte greifen, um für den Unterhalt von Katze & Maus zu sorgen ...

Sagen Sie mir doch bitte ... wer hat denn da den Anwalt der Dame aus dem Ostblock gezahlt, die da geklagt hatte, weil man ihr trotz einer vorhandenen Unfreiwilligkeit zur Arbeitsaufnahme partout kein Geld zahlen wollte? Also mal ganz ehrlich und ohne die Schönfärberei der Sozialstaat-Missbräuchler aber das volle Fass hat doch nun wohl wirklich seinen Boden ausgeschlagen ... Das ist ja das reinste Irrenhaus in dem wir leben und wenn da jetzt nicht endlich das Gericht einen Riegel vor die schröpferische Völkerwanderung geschoben hätte, dann hätten sich wahrscheinlich mit dem heutigen Tag noch ein paar 100.000 in den Bus gesetzt und hätten die direkte Fahrt zu den deutschen Sozialämtern angetreten. Man, und das alles im Jahr 2014 nach der Geburt des Knaben, dem wir eigentlich den ganzen Wahnsinn zu verdanken haben ...



Ach hören Sie doch auf mit dieser Nächstenliebe-Litanei und vor allem mit dem Blödsinn um unser aller Helfertum ... wir haben doch unsere Schuldigkeit schon mit dem ersten Gastarbeiter erfüllt und man muss doch als Migrant auch wissen, wann es gut ist mit dem Nichtstun auf Kosten der Gemeinschaft, in die man sich einfach nicht einfügen will. 

Na was denn, der grosse Teil der zugereisten Mitbürger hat sich doch wohl sehr gut hier eingelebt und ... Oh das geht bei den braunen Kappen herunter wie das sprichwörtliche Öl bei der Tantra-Massage und wenn das nicht so unlustig wäre, dann würde ich sogar darüber lachen aber die Gefahr solcher Schlagzeilen schlummert doch in der Untiefe von so manchem rechten Gedankengut und so langsam weiß auch ich nicht mehr wie ich die rechte Bewegung stoppen soll ...



Also, was ist die Lösung für unser aller Problem und vor allem von all den Dingen, von denen Sie und ich so viel verstehen, wie der zu Guttenberg von seiner Doktorarbeit. Nein, ich behaupte nicht das ich all die Sachen aus der Politik verstehe und im Leben würde ich auch nicht mit einem Barack Obama tauschen wollen ... ausser wenn es darum geht mal eben nach Hawai zu fliegen, um das Wochenende in aller Ruhe zu verbringen. Nix da, auf den Barack lasse ich nichts kommen und da kann man mir auch gerne an das Beinchen pinkeln aber ich halte zu diesem ... Krieg hin oder her aber nur mit dem Wattebausch und der Friedenstaube unter dem Arm, wird man den Narren auf diesem Globus nicht gerecht und mal ehrlich aber so ein bisschen Krieg und Frieden im Spiel ist doch auch eine wunderbare Übung für den Fall der Fälle ...

Wladimir Putin hat scheinbar über Nacht oder über seinen Krebs an der Bauchspeicheldrüse an Benehmen dazu gelernt und auch wenn Sie es nicht glauben aber ich fand seine wärmende Geste in Peking überhaupt nicht anstößig und nur weil das Protokoll der Chinesen da den direkten Kontakt zu den Staats-Oberen verbietet, will man doch wohl jetzt keinen Krach vor dem asiatischen Zaun ausbrechen lassen ... der meinte das nett, als er der Dame da die Wolldecke über die Schulter gelegt hat und wenn der dieses nicht getan hätte, dann wäre die Folge die Haut einer Peking-Ente gewesen ... die frieren doch außerhalb des Wok auch immer so schnell bei der eisigen Gefühlskälte der Schlächter ...



Kloss in der Hose und Herz in der Hose ... so mag es so manchem Spaziergänger auf den Strassen in LONDON gehen und dieses liegt nicht an der Reinkarnation eines JACK THE RIPPER oder wie in der Hugh Heffner nennen würde JACK THE TRIPPER, sondern an der Tatsache das die Untertanen da seit der Jahrhundertwende versäumt haben die Stromleitungen zu erneuern und da es immer mehr feucht und weniger kalt ist explodieren dort fast 2-mailg in den Woche die Bürgersteige ...

Nix da, dass ist kein Scherz, sondern das geschieht tatsächlich und nur dem grossen Mann am Himmel ist es zu verdanken das da noch keiner so wirklich dabei in die Luft geflogen ist. Sehen Sie, ich dachte auch das es sich bei dieser Meldung um einen schlechten Scherz handelt aber das ist wirklich so ... die maroden Leitungen sind nicht mehr Wasserundurchlässig und was passiert wenn da das kühle Nass mit dem heissen STROM in Berührung kommt ... es macht Pitsch, Patsch und zusätzlich auch noch PENG und schon brennt der Gehsteig. Da würde ich mal sagen, dass da die Lisbeth II mal schnell in das Pfandhaus auf der Insel dackelt und da die Kronjuwelen gegen Pfund für die Reparatur eintauscht. Was denken Sie denn was so ein Krone bei Sothebys bringt, wenn man diese in die Versteigerung geben würde ... so ein paar Randsteine und Pflasteine dürften da wohl zusammen kommen ...