SEITENAUFRUFE

PUTIN droht & Bambi lahmt

17.11.2014

Doch, der Wladimir oder auch Vladimir droht uns allen mit dem totalen Krieg und als wäre das nicht schon die Spitze des zu früh verlassenen Gipfel-Stürmers, meldet sich auch noch ein wahrlich überbewertetes scheues Waldtier zu Wort und soll ich Ihnen etwas sagen: Es nervt mich total, diese selbst inszenierte Vorstellung eines Verlages ... ach man, dass ist doch mehr als eine geschmacklose Geste, da einen Preis an Michael Schumacher zu verleihen, wo doch alle Welt auch ohne Arztbericht weiß, dass dieser keinen Anteil an dieser dubiosen Preisverleihung nimmt. Ja, es ist in jedem Jahr das Gleiche ... immer werden da nicht die echten Könner gewürdigt, sondern man nimmt was sich da in den bunten Blättern am Besten macht. Eben, dass ist schon ein wenig ekelig und vor allem, wenn ich da ein Filmemacher Dietl wäre und man mir sozusagen die mediale letzte Ölung hätte verpasst, ich wäre als Taliban auf die Bühne gekommen ...



Ja, genau so geht es mir bei dieser Veranstaltung auch immer, es erzeugt in mir einen leichten Reiz in der Halsgegend, denn den skrupellosen Umgang mit ihren bestellten Protagonisten haben die Damen und Herren der Inszenierung doch bei einer jeden BAMBI-Party unter Beweis gestellt ... entweder dackeln da mit dem goldenen Tier die Kriminellen aus der musizierenden Halbwelt über den Teppich oder es folgt die Serie an Peinlichkeiten. Man, begreift denn keiner das sich da eine Hand voller Leute einfach nur selber in den Focus rückt?

Egal, wer will schon wissen wen da die Burdas wieder so toll finden, dass diese jene unbedingt zu ihrer Privatparty einladen müssen ... exakt, die Welt dreht sich wahrlich um viel wichtigere Dinge und es gibt wahrlich schlimmere Dinge ... da fällt mir ein, vielleicht ist es ja für die BURDAs ein netter Impuls da im kommenden Jahr das fliessende Englisch des IS-Terror-Anführers und nachweislichen HENKER´s mit einem kleinen Reh auszuzeichnen ... ach was denn, dass ist kein Witz aus der Kategorie der geschmacklosen und absolut empathielosen Inszenierungen, sondern durchaus das gewünschte Niveau der bunten Blattmacher ...



Also, lassen wir die Narren im Süden und folgen wir dem Ruf der Klugen in den westlichen Regionen ... bitte, bitte, bitte ... welcher Depp aus der Modeszene hat da dieses Design der Camouflage in den stationären Handel außerhalb der Kasernen-Luft gebracht?

Nix da, dass war niemals der JUUP! ... das muss noch etwas schlimmeres gewesen sein, denn ich entdecke immer öfter Herren mit Kapuzen-Jacke und mit dieser Hose in Tarnfarbe und wenn ich Ihnen jetzt noch erzähle das diese in diesen auch noch laufen wie der Terminator höchstpersönlich, dann erinnern auch Sie sich an diesen immer mehr verbreiteten Anblick. Da fällt mir ein ... weder Sie noch ich und wahrscheinlich sogar hat es die Mutter Theresa getan ... wir sprechen von den Vorurteilen und all den kriminellen Indikatoren ... und wenn Sie jetzt nur den Bahnhof mit dem dazu geklauten Koffer verstehen, dann sind Sie auf jeden Fall auf dem richtigen Weg, denn es begab sich die Nicoletta Nikolajowitsch an diesem Wochenende in der Dunkelheit mit dem PKW aus dem Haus, um da ein paar Leute zu treffen und was soll ich sagen aber auf dem Weg dorthin ... also genauer gesagt war es auf dem Stadtring unseres Dorfes ... dort stand aus dem Nichts auf einmal ein Auto aus dem osteuropäischen Raum ... also es stand ein PKW mit polnischem Kennzeichen und 3 Mann Besatzung neben uns an der Ampel. Noch einmal zum etwas besseren Verständnis ... wir haben es so um die 13 - 15 Grad draussen ... innerhalb eines polnischen PKW innerhalb vielleicht 22 - 25 Grad ... 

OK, so weit, so gut ... also wie sitzen Sie in einem PKW ... mit Strickmützen und Handschuhen und dann auch noch alle in der gleichen dunklen Farbe ... dachte ich es mir doch, Sie hätten doch garantiert auch NUR SO DUMM einfach mal ihr Handy in die Hand genommen und ein paar Schnappschüsse durch das Fenster auf die 3 und vor allem auf das Kennzeichen derer gemacht ... oder?

Also meine Damen und Herren in den Uniformen ... sollte da etwas in diesem Dorf an dem vergangen Wochenende abhanden gekommen sein, wie zum Beispiel ein Bagger von einer Baustelle oder gar der Baukran aus dem Kieswerk ... ich hätte da so eine Idee ...