SEITENAUFRUFE

Tupper-Party

03.11.2014
 
Du bist für mich erledigt ... na klingelt es bei Ihnen, denn das dürfte das einschläfernde Mantra für den Trainer des BVB gewesen sein, denn in dieser Nation ist man am heutigen Tag noch TOPP und am morgigen schon der legendäre FLOPP ...



 
 
Aber da ich vom Fussball die gleiche Ahnung habe, wie der Ex-Papst vom ... PIEP ... na Sie wissen schon, die anstrengenste Nebensache der Welt in den Federn ... diese Sache, um die sich die wahrscheinlich kühnsten Gerüchte ranken ... so ala das der Hugh Heffner in 1 Minute das Thema vom Tisch hat ... aber auch nur wegen der Überdosierung der kleinen hellblauen Pillen ...
 
Was sagen Sie denn zu dem Titelthema des neuen FOCUS ... es geht um den Islam und die scheinbar unverrückbaren Fakten aus dieser Religion ... na, haben Sie das schon gelesen ... und wenn ja, was denken Sie denn jetzt?
 
Sehen Sie, so ist es mir auch ergangen, denn ich liebe meine Nation und mein relativ freies Leben, wenn man mal von den Ämtern und Behörden absieht und auch die BEW, die Krankenkassen und die allgemeinen Lebenshaltungskosten verdrängt ... und das fällt bei dem enormen Anteil derer doch ein wenig schwerer, als das Vergessen eines tollwütigen und kaufsüchtigen Katholiken van Elster, der da die Kirche um meherere Millionen erleichtert hat, weil sich dieser seinen Prunkbau in die Stadt setzen wollte ...
 
 
Lassen wir das doch, denn es ist der heilige Sonntag und die 20° Celsius warme Sonne scheint durch das Fenster, was da unbedingt einmal wieder den Mann auf der Leiter sehen müsste ... ja, diese Damen und Herren mit dem Eimer und der Leiter, die da all die Arbeiten verrichten, die man sich selber so verdammt gerne vom Leib halten möchte und was da in der Regel nur bedingt funktioniert. Oder haben Sie da 10 gute Geister um sich versammelt, die da den ganzen Tag nur auf ihre Bedürfnisse eingehen, die ihnen jeden Wunsch von den Augen und der Gehaltsliste für die Überstunden ablesen ... und gehören Sie zu den glücklichen Menschen, die da noch niemals ihr Automobil oder wahlweise ihr Bobbycar selber gewaschen haben ... und mussten Sie noch niemals die Mülltüte aus dem Abfalleimer unter dem Spülbecken selber entsorgen und steht das Essen schon auf dem Tisch, wenn sie erst ihre Garderobe und die Tasche in die Ecke geworfen haben und versucht haben sich durch die Wäscheberge an ihr Bett zu bewegen ... tatsächlich, ist das so liebe KINDER ...
 
Ach kommen Sie, es ist doch so das den Kids in heutigen Tagen der Popo hinterher getragen wird und wie viele Kidis müssen denn noch ... Oh nein, ich rede ja schon wie meine eigene Grossmutter ... und war es nicht exakt dieses Gerede was uns in der Jugend an den Rand des grandiosen Wahnsinn befördert hat, wenn da die Alten uns ständig mitteilten, was wir da zu tun und tunlichst zu lassen haben?





Oh mein Gott, ich werde alt und auch meine Denke wird immer intoleranter und mir gehen in der letzten Zeit auch all die vielen Geräusche meiner Umwelt auf den Keks ... und wenn mich nicht alles täuscht, dann sind doch gerade das die ersten Indikatoren für die zukünfte Spazierfahrt mit dem Rollator, also die Epoche der Katheder und Klosterfrau-Melissengeist-Abende rückt immer näher ... da fällt mir ein, liebe Suchende von noch nicht erschlossenen Marktlücken ... es gibt doch diese legendären Tupper-,Dildo-, Schmuck und Krims-Krams-Partys in den eigenen Haushalten und mir ist da aufgefallen, dass diese Partys fast ausschliesslich auf das junge Gemüse zielen und da bietet es sich doch an, dass man vielleicht mal eine Sanitätshaus-Party in den Altenheimen veranstalten könnte ... oder gar eine Schnabeltassen-Party, für die Träger der 3. Zähne. Und wenn schon, dann steht doch wohl auch einer Bestatter-Party nichts mehr im Weg ... na kommen Sie, wir kommen alle in die Kiste und wollen Sie denn nicht wissen wie es sich in der zukünftigen Bleibe liegt und wie da die Rahmenbedingungen in dem Produkt der Schreiner-Innung sind?

Och, von mir aus ... eine Lichtorgel würde mir da schon entgegen kommen und sehr gerne darf da auch das Duft-Säckchen an den Deckel genagelt werden und so ein Heft mit Kreuzworträtseln oder noch besser mein Handy oder das Tablett mit dem 2048 ... Mensch, dieses Spiel macht mich wahnsinnig, denn ich schaffe das partout nicht mit der Dublizierung bis zur Ziel-Marke ... also den 2048 ... und das nervt mich ungemein und zwar viel mehr als dieser Mist mit den ... sehen Sie und das ist exakt die Art und Weise wie man einen Spannungsbogen erzeugt und diesen dann ebenfalls in das geistige Nirvana befördert ...