SEITENAUFRUFE


03.12.2014


Lecken Sie mich doch am Allerwertesten ... oder so ähnlich hätte wahrscheinlich sehr gerne der SANTA reagiert, als dieser das Licht der Welt erblickt hat ...

Holymoly, in den Stiefeln aller Stiefelträger möchte ich in den nächsten Wochen nicht stecken, denn das ist schon Arbeit, bis man all die Geschenke an den Mann und die Frau gebracht hat. Halloooo Ihr Spinner, geht doch endlich aus meinem PC ... das ist ja mit der unerwünschten Werbung mittlerweile zum Mäuse melken und noch schlimmer sind ja wohl die Fremdzugriffe zu allen Tages- und Nachtzeiten auf die eigene Software? 



Wobei ... es auch außerhalb der Netz-Welt nicht besser läuft, denn erst vor wenigen Tagen habe einen längst vergessenen Vertragsinhalt bei einem Telefonanbieter gekündigt ... na was denn, seit WHATS APP benötigt doch kein normal denkender Mensch noch das Angebot der SMS-Flatrate ... und kaum habe ich dieses bekundet, schon wurde ich von dem Telefonanbieter mit Werbeanrufen zu Tarifwechseln bombardiert. Ja, ich würde mich schämen derartig um einen Kunden zu buhlen und wenn mir da mein Geschäftspartner eindeutig signalisiert das dieser keine Lust mehr auf meine grandiosen Angebote aus der Gattung des UNSINN hat, dann nimmt man das doch zur Kenntnis ...



Ja, ich habe das auch gelesen, dass da angeblich das tägliche meckern exakt gleich die Lebenszeit verkürzt, wie die tägliche Havanna-Zigarre auf LUNGE. Lunge ... Atmung ... Atemlos ... Atemlos ... Spucke los ... oder besser gesagt, da bleibt einem doch die Spucke weg, wenn man mit Sinn und Verstand dieses hört ... vor 20 Jahren behielt ein Aktionär im Durchschnitt seine Aktien und Anteile 2 Jahre lang und der Geld-Spieler der Uli Hoeneß-Generation behält in diesen Tagen nur noch 22 Sekunden die Dinger in seiner Hosentasche ... 

Nein, Sie verstehen das nicht? Also, Aktien sind doch nichts anderes, als Anteile von Firmen. Sozusagen werden Sie somit auch ein Mitinhaber von SIEMENS oder PROCTER, wenn Sie da ihr Erspartes lieber auf das volle Risiko setzen ... ach lassen wir das, denn wie sagte der Aussteiger aus dem Hochmanagement der Bankenwelt noch so schön ... diese interne Börsenweisheit unter den BROKERN ... die Verlierer der Börse sind immer die Kleingeld-Anleger. Und da ich keine Aktien besitze und seit Lehmann, Maddoff und wie all die Verbrecher der Wall Street auch heissen ... auch NULL Lust verspüre mir da welche anzuschaffen ... JJJJJAAAAAAAAAAAA, ich merke es auch, immer springen die Gedanken in meinem Kopf und eigentlich liegt das auch nur daran, weil ich mich noch immer mit einem Husten herum schlagen muss ... und dadurch meine Sauerstoff-Zufuhr zum Gehirn massiv gestört ist ...