SEITENAUFRUFE

HALLELUJA

04.12.2014

Oh nein, immer diese sprunghaften Geschichten des HEUTE SO UND MORGEN SO UND ÜBERMORGEN DAS GANZ ANDERE SO ...

Eben, wenn alle so ticken würden, dann hätte es niemals einen deutschen Weltmeister im Fußball gegeben, geschweige denn das sich die Welt überhaupt in strukturierten Bahnen bewegen würde. Natürlich sollte man sich die Dinge gut überlegen aber entscheidend ist doch wohl der Entschluss, an welchem dann auch tunlichst nicht mehr gerüttelt werden sollte, denn sonst fängt der Spuk ja wieder von Vorne an ...



Glauben Sie das es die Menschheit glücklicher macht, wenn man sich einfach immer wieder auf das neue Orientiert und einfach den richtigen Weg nicht finden kann? Holymoly, was gibt es doch nur für komplizierte Menschen, die es immer wieder schaffen den gesamten Globus in Atem zu halten und zwar so, dass allen anderen drum herum derselbige weg bleibt ... der Atem, was denn sonst und ich sage Ihnen das die ganzen Zweifler und Besserwisser dieser Welt die eigentlichen Spaßbremsen der 3. Welt-Länder sind. Oder eben wie in Mexiko die Drogen-Kartelle, die da seit Jahrzehnten die Luft im Land verpesten. Doch, dass soll wohl stimmen, dass da der Oberboss eines mafiösen Konstruktes eine Frau ist und da fragt man sich, warum man zwar in der Lage ist die Taliban auszurotten aber bei den Drogen-Bossen scheitert der Versuch der finalen Reinigung immer wieder. Und ich verstehe nicht warum das Volk nicht einfach mit Knüppeln bewaffnet durch die Strassen zieht und alles eliminiert, dass da Schutzgelder erpresst, Menschen entführt oder wie eben wieder in Mexiko 20.000 Menschen verschwinden lassen kann ohne das man weder jemals die Drahtzieher, geschweige denn die bestellten Täter zu fassen bekommt?

Da fällt mir in diesem Zusammenhang ... also Mafia und Kartelle ein ... die Ölpreise sind so niedrig wie niemals zuvor in den Wintertagen und da fragt man sich doch, wo denn so plötzlich und unerwartet die Ölverknappung geblieben ist? Hat man da etwa auf dem Mond neue Ölquellen entdeckt oder kann man inzwischen sogar aus Wasser das schwarze Gold gewinnen? Lächerlich ist die Geschichte doch und ich sage Ihnen das die Freude über das PLUS in der Spritgeld-Kasse nicht lange andauern wird, denn garantiert werden auch im kommenden Jahr die Damen und Herren der Finanzbehörden die Krallen noch weiter nach Ihnen ausstrecken ... 



Halleluja ... Halleluja ... Halleluja ... es ist doch ein Schmarrn des Kaisers ... aber am Ende der Tage wird ja doch wieder alles besser oder zumindest so sein, wie es auch zuvor gewesen ist ... und deshalb hier ein paar lyrische Zeilen in diesen Zeiten ...

HOLYMOLY KLINGELINGELING SANTA UND MARIA ...
DIESES TREIBEN IST NICHT MEHR MEIN DING.

VERAPFELT VERGESÄSST UND IMMER WIEDER GEHALTEN ZUM NARREN ...
DAS VOLK IMMER DÜMMER UND SCHON LANGE NICHT MEHR SO KLUG WIE SIE MAL WAREN.

BECKHAM CLOONEY UND CO SCHWEBEN IN DEN UNBEDROHTEN FINAZIELLEN SPHÄREN ...
NICK NOLTE UND CHARLIE SHEEN KÖNNEN SICH DEM KUCKUCK NUR SCHWER ERWEHREN. 

AUCH GETROFFEN HAT ES DAMALS DIE LEIBOWITZ UND DIVERSE ANDERE STERNE AUS DEN HÜGELN UND BERGEN ... 
NUR SELTEN NOCH GIBT ES DIE MÄRCHEN VOM TELLERWÄSCHER UND DEN MILLIONÄREN.

LEBEN IN EINER WELT DER ELLENBOGEN UND FEHLENDEN EMPATHIE ...
UND EIN JEDER SAGT DAS WOLLTEN WIR DOCH NIE.

DOCH DANK GATES UND APPLE AUF DEM GLOBUS UND IM HIMMEL ...
VERZICHTET SOGAR CONCHITA WURST AUF ... OH MEIN GOTT ... DARAUF REIMT SICH DOCH NUR DER ...! 

EGAL WIE AUCH IMMER UNSER ALLER TAGE WERDEN HIER ENDEN ...
DAS VOLK WIRD SICH NICHT VON DEN OBEREN ABWENDEN. 

HALLELUJA UND KLINGELING ... SCHON WIEDER IST WEG DAS DING.

EH MAN SICH VERSIEHT IST AUCH DER 2014er DROPS GELUTSCHT UND ZERKAUT ...
UND DIESES MIT DER GEWISSHEIT DAS AUCH IM KOMMENDEN JAHR EINEM SO MANCHER DAS LEBEN VERSAUT ...

ALSO LAUTET DIE MORAL VON DER POINTEN LOSEN GESCHICHTE ...
AUF JEDE FREUDE FOLGT AUCH IMMER EINER DER ES MACHT EINEM ZUNICHTE!