SEITENAUFRUFE

#007

08.02.2015

James Bond alias 007 ist also doch verletzlich und nicht immer in der Rolle des HIGHLANDER unterwegs ... ist ja auch nicht normal,. was der inzwischen im Lauf der Jahre schon alles einstecken musste ... erst die Schläge gegen die Glocken ... na Sie wissen schon, dieser nackte Auftritt im letzten Bond, wo er da ohne Klamotten auf einen Stuhl gekettet wurde und dann ein böser Onkel das Sitzpolster entfernt hat ... um dann in der Folge mit einem Katapult ala Pendel unter den Stuhl zu schlagen ... Sie verstehen ... Rühreier sozusagen ... dann die unendlich vielen Einschüsse, nicht zu vergessen die 100-fach gebrochene Nase und von den abgebrochenen Fingernägeln wollen wir lieber erst gar nicht sprechen ... AUA ... AUA ... AUA ... 



Und das alles im Namen von Queen Elizabeth II die inzwischen seit 69 Jahren das Zepter in den Händen hält und die eigentlich nur darauf zu warten scheint, dass der Thronfolger vor ihr stirbt. Das ist doch nicht bösartig, dass ist die Realität, denn wer sieht denn schon die hochprozentige Camilla und den OB-Charles als Regenten der Insulaner?



Ja, so ein wenig unterschwelligen Frust verspüre ich schon ... bzw. ein wenig angezickt ist die Gute am heutigen Tag, denn eigentlich wollte ich ja "angepisst" schreiben aber der INDEX ... also der Jugendschutz und all die anderen Oberaufseher im Netz finden das nicht gut, wenn man sich der vulgären Umgangssprache bedient aber wenn diese auch jene Mail bekommen hätten, die da gestern in mein Postfach hinein flatterte?

Eben, es gibt die gute und die schlechte Kinderstube und es gibt die angenehmen Umgangsformen und die entarteten. Und Letztere ereilte mich am Tag vor dem heutigen ... ja, ja, ja ... patsch, patsch, patsch und keiner wusste, worum es eigentlich ging und was der Grund für das verbale Maschinen-Gewehr-Inferno gewesen ist, bis ich mich schlauer gemacht habe, als der Rest der Menschheit ... es ist abnehmender Vollmond ... sozusagen schwindet bei so manchem Zeitgenossen mit der vollen Mondlandschaft, auch ein Teil der Masse unterhalb der Haare. Ja, es hat etwas mit der Ebbe & Flut zu tun ... sozusagen die Gezeiten des Brie ... und wenn da der oder die oder das gerade in dieser Phase erwacht, dann scheint meine Mail-Adresse wohl immer die erste Adresse zu sein ... und warum ist das so?



Also, beginnen wir bei Adam und Eva und der bösen Schlange, welche da im Garten immer mit dem Apfelkorb durch die Natur wandelt. Also, die Natter auf der Walz, Mutti und Vati von Kain und Abel auf der Suche nach den kleinen Späßen und wie es der dumme Zufall will, hat Eva soeben in der BRIGITTE von der neusten Apfel-Diät gelesen ... gibt es die Brigitte eigentlich noch oder ist diese schon in die literarischen Jagdgründe abgetaucht?

Egal, irgendein postnatales Menstruation-Aussteiger-Blatt, hatte garantiert wieder eine nagelneue Diät auf dem Plan und weil da jede 2. Frau ... oder in dem Fall die 1. Frau auch schon immer auf die Figur achten musste ... und das zu einer Zeit, wo es nur einen Apfel gegeben hat ... warum war die denn so füllig die gute Eva? Drive In ... gab es noch nicht ... Pommes - Currywurst ... nicht im Ansatz daran zu denken ... Pizza ... es muss die Pizza gewesen sein ... also irgend ein Dickmacher wird da schon im Garten Eden anwesend gewesen sein und wenn es nicht Pizza & Co waren, dann auf jeden Fall der ADAM ... Kugel, Bauch ... Kinder ... na klingelt es bei Ihnen ... 

Hole ich mir jetzt noch schnell ein Brötchen mit leckerem Gouda und dem köstlichen Latte Macchiatto aus der Kühlung ... dem Eiskaffee für alle Anhänger des Eis-Kaffee ohne das Eis darin ... OK, überredet ... ich komme sofort wieder ... so in spätestens 24 Stunden sollte ich das Frühstück wohl aufgetrieben haben ...