SEITENAUFRUFE

#Tsipras

10.02.2015

So geht das aber nicht oder wurde das italienische Unternehmen D & G schon abgestraft ... denn die Dolce & Gabanas haben wohl über Scheinfirmen in Luxemburg Gelder bzw. Steuern verschoben und es wurden von denen sogar die Klofrauen zu honorigen Vorstandsvorsitzenden, die dann die Gelder über eben die Steuer-Oase verschoben haben und nur durch einen dummen Zufall bei der Steuerfahndung sind die dunklen Machenschaften der Designer aufgeflogen ...

Und wer da denkt das das nur die kleinen Italiener können, der hat wohl noch nichts von dem Kuhhandel um Lizenzen gehört ... auch sehr beliebt sind Stiftungen, um da Gelder am Staat vorbei zu manövrieren ... haben nicht BERTELSMANN und BURDA auch solche Stiftungen, liebe Steuerfahnder?

                            Quelle: Privat #zu Guttenberg

Woran denken Sie bei dem Wortspiel der PR-Agenturen "FRESH TECHNOLOGY" ... also, schlicht gefragt, was assoziieren Sie mit diesen 2 Worten?

Sehen Sie, das gleiche kam mir auch in den unsinnigen Sinn ... die Belüftung- bzw. Entlüftungsanlage von den Anzügen der Raumfahrer, denn wenn da mal ein kleiner Pup entfleucht, dann herrscht unter dem Mondfahrer-Helm aber der akute Giftgas-Alarm. Methan man, Sie wissen doch, Methan ist das Gas. was da ungefragt den Popo verlässt und was da in einem hermetisch abgeschotteten Anzug zu einer ernsthaften Gefahr für Leib und Leben werden kann. Nein, alles falsch, diese "frische Technologie" bezieht sich auf diese verlängerten Surfbretter für die Frau. Na Sie wissen schon, das Nachtlager für den braunen Bären, Mensch, die Dinger die da auch gerne mal bei den Damen der Victoria Secret´s am Bein kleben, wenn diese verrutschen? Nicht die Wimpern und auch nicht die Silikon-Gel-Kissen ... die SLIPEINLAGEN meine ich ... also jenes Konstrukt, mit der FRESH TECHNOLOGY ...

Fresh Technology ... wieso fällt mir in diesem Zusammenhang #Die Geissens ein?



Ach ja, es gibt eine Nanny in deren Haus ... und mein lieber Schwan aber da ist das Problem der Zukunft doch hausgemacht, wenn da Mutter Geissen zum Friseur geht und den mittelalternden Gatten mit dem jungen und wahrlich nicht hässlichen Kindermädchen alleine lässt. Eben, ob nun Jude Law oder David Beckham oder Arnold Schwarzenegger ... der Feind lebt nicht selten im eigenen Haus und glauben Sie mir, wenn der Roberto erst seine millionenschweren Tentakel ausfährt, dann wird auch die blutjunge Nanny schwach ... mit der Option auf vielleicht die zukünftige Alterversorge ala Law & Co. Ja, ich gebe der Carmen Geiss den guten Rat, sich in der Zukunft den Friseur in das Haus zu holen und vielleicht dafür zu sorgen, die Schwester von Quasi Modo, als Kindermädchen zu engagieren ... denn noch immer ist die VORSICHT, die Mutter aller Porzellan-Kisten ...



#TSIPRAS ... nein, dabei handelt es sich nicht um ein hochprozentiges Getränk aus den südlichen Regionen und auch ist das nicht der Begriff für den veganen Döner oder von mir aus auch Pita, sondern das ist der neue "HELD" der Griechen ... also jener Nation, die da noch vor nicht allzu langer Zeit bei Frau Merkel & Kollegen an der Tür gekratzt hat, damit wir alle in Europa deren maroden Wirtschafts-Karren aus dem Dreck ziehen ... Jaaaaa, somit war das Wort RETTUNGSSCHIRM geboren und wer kam da als erste Nation, um durch die anderen Mitgliedsstaaten die eigenen Fehler ausbügeln zu lassen?

Ja, Griechenland ... also falls ich mich recht erinnere, haben die schon mindestens 2 ganze Mal an der Spenden-Tür gekratzt und jetzt wagen die es doch tatsächlich, auch noch die Reparation zu fordern ... also eine Entschädigung für die Zeit im 2. Weltkrieg ... das schreit nach einer öffentlichen Stellungnahme von meiner Seite und da ich weiß, dass die Angela im Moment genug um die Ohren hat, übernehme ich den Part der Kanzlerin in diesem Fall ... 



Hallo, Du Pita-Zaziki-Zuflaki-Tsipras-Fladen,

Du und all die anderen Frührentner aus die Dolmadakia-Land hatten stehen Wasser bis an die Hals von Costa Cordalis und als die blaue Häuser an die Küste mit die Oliven-Öl-Baum in die Garten hatten kein Licht, da hat die Mann und die Frau von die Festland rund um Berlin gegeben die Griechen viele viele viele Millionen. Mal eben so ... ohne Einladung zu lecker Mittagsessen mit Gyros und Ouzo ... und auch als die Grieche hat nach einem halben Jahr wieder gebettelt an die Merkel-Tür, hat diese gemacht auf die Pforte für die armen Oligarchen-Griechen und da hat alle Deutsche gedacht, die Grieche ist dankbar bis an die jüngste Tag ...

Und jetzt, stellt sich die politische Eintags-Fliege mit die Schwarzgeld-Konten in Lichtenstein vor die Kamera und verlangt Kohle für die Dinge von vor fast 80 Jahren. Also lange Zeit vor die Leben von diese seltsame TSIPRAS, wo nix mal die Grieche wissen, womit der hat verdient sein Geld? 

Du warst nicht in Krieg und als die Weltkrieg auf die ganze Welt war, da hat mal der Deutsche, dann mal der Ami und auch mal der Engländer einen auf die Glocke bekommen und wie die Name es sagt, es war Krieg auf die Welt und verdammt noch einmal bei allen Zaziki-Kühen aber die Geschichte ist so etwas von alt, wie die lange Bart von Sokrates und Athena und wenn da nicht inzwischen ist auch schon gewachsen lange Bart bei die Nana Mouskouri. Wir haben gefüttert die Grieche in Zeiten von wenig Rezina und noch weniger Pita-Brot und jetzt will die Grieche beißen nach die Hand, die die Grieche hat gefüttert?

Nix da, ich rufe hiermit zu einem Flashmob gegen die Gyros-Pita-Buden auf die ganze Welt auf und wenn da der Mann nicht bald mit 1.000.000 Liter Olivenöl für die Deutsche um die Ecke kommt, dann machen die Deutsche das, wie die Bank HSBC ... weiß doch, Bank leiht Regenschirm bei Sonne und fordert zurück, wenn da Regen von die Himmel in Griechenland fällt ...

Astaloego, Jamas und Souflaki und Souzouki und Metaxa ... Du lausiger Bub aus Griechenland ... verärgere nicht all die Nationen in der EU, die da zahlen müssen Eure Rente ... vor allem dann nicht, wenn das Kind schon ist 2 ganze Mal in die wirtschaftlich marode Brunnen ist gefallen ...

Angela Merkel - Chef von Deutschland

i. A. Nicole J. Aristotoles Onassis Küppers