SEITENAUFRUFE

#DIÄT

03.03.2015

Wie empfinden denn all die Opfer von pädophiler Gewalt aus den katholischen Reihen das Urteil gegen den Politiker Sebastian Edathy?

OK, so sehe ich das auch ... ein wenig prominentes Dasein, den aufgelösten und ausbezahlten Bausparvertrag in der Tasche und schon ist man in diesem Land vor der Justiz der Mensch der ersten Klasse, denn glauben Sie mir, wenn es sich bei der Straftat der Kinderpornografie nicht um Herrn Edathy, sondern um Berti Wollersheim gehandelt hätte, dann wäre die Sache ganz anders verlaufen und der Täter würde nicht vergnügt in Nordafrika an der Küste herum lungern, sondern sein Horizont würde im Innenhof einer X-beliebigen Justiz-Vollzug-Anstalt beendet sein ...



Ja, es schreit zum Himmel und zurück und das ist nicht die einzige Ungereimtheit des finalen Tages ... jaaaaaaaa, ab dem heutigen Tag sollen all die Kohlenhydrate aus meinem Leben verschwinden, weil diese ja partout nicht ohne das dauerhafte Verbleiben in den Fettzellen meinen Körper verlassen wollen. Nein, ich habe jetzt wahrlich alles versucht und sogar schon an die Amputation diverser Körperteile gedacht, um da endlich die defekte Waage zum Schweigen zu bringen. Ach hören Sie doch auf mit diesem Mist von der Magenverkleinerung ... das ist eine Operation mit allen verbundenen Risiken und wer liest weiß auch das ich schon in dieser Richtung aktiver war, als #Reiner Calmund und die #WEATHER GIRLS und was ist das langfristige Ergebnis des Magenballon ... meine Herren, wenn ich daran nur denke ... dieses Erbrechen über ein 3/4 Jahr in meinem jungen Leben. Von wegen, ich habe nach dieser Litanei noch jemanden getroffen, der exakt die gleichen Nebenwirkungen verspürt hat und dessen Gewicht auch wieder jenseits der Trichin-Schau liegt ...



Holymoly, dass ist doch nicht gerecht, dass mein Leben schon mit der Brigitte-Milka-Snickers-Mars-Diät gestartet ist und das es in meinem Umfeld Leute gibt, die zu jeder Tages- und Nachtzeit alles alles essen, trinken und joggen dürfen ohne das diese auch nur den Hauch an Gramm mehr auf die Waage bringen. Nix da, die Waage ist nicht kaputt, denn ich habe erst am heutigen Tag sehr detailliert gemessen und gewogen ... erst das linke Bein ... das wog so um die 50 Kilogramm, dann das rechte Bein ... das machte noch mal 52 Kilogramm, denn da habe ich mehr Muskelmasse von dem Durchtreten des Gaspedal, dann kam der rechte Arm an die Reihe ... es war keiner bei mir und ein jeder der das gesehen hätte, der hätte sich wahrscheinlich mehr Gedanken zu meinem Geisteszustand gemacht, als zu meinem Gewicht ... ach was denn, wie sollte ich denn sonst den Arm wiegen ... natürlich habe ich die Waage in die eine Hand und dann den anderen Arm gewogen und ich muss sagen ... so schlimm ist das an den Armen gar nicht, denn diese bringen nur 3 Kilogramm pro Stück auf die Waage ...

Tja, vor diesem unlösbaren Problem ohne #DAVID COPPERFIELD als besten Buddy stand ich dann auch, denn wie kommt man denn sonst als katholischer Anti-IS sonst nur an seinen Torso um diesen zu wiegen? Also, ich habe die Lösung an diesem Tag dann doch dank meiner Grundkenntnisse in der BWL gefunden ... meinen kongenialen Astralkörper habe ich dann im Komplett-Paket gewogen und dann einfach von diesem astronomischen Wert das rechte Bein, das linke Bein, den rechten Arm und dann zum Schluss den linken Arm davon abgezogen ... und jetzt sitze ich hier und studiere die Zukunft ohne Pasta, Pommes-Frites und die leckeren Lakritze und Erdnüsse mit dem bunten Überzug ... das Leben ist doch nicht FAIR ihr #WEIGHT WATCHERS ...