SEITENAUFRUFE

#Stars & Sternchen

18.03.2015

Den deutschen Comedy-Preis für die wohl unlustigste Geschichte erhalten in diesem Jahr die Griechen ... neben vielen anderen unverbesserlichen Zeitgenossen, denn es reicht doch nun wirklich mit dem Gebertum dieser Nation ... ach was denn, Krieg ist Krieg und da werden nun einmal in solchen Zeiten mehr Dinge zerstört, als da in der Folge aufgebaut ...

Man kann ja wahrlich gar nicht mehr so viel essen, wie man dieses dann auch wieder erbrechen möchte ... denn auch Sie verfolgen doch hin und wieder den Werdegang unseres Verlages ... und ... wie viele Leser bescheinigen da die Zählerstände ... wohlgemerkt ohne die eigenen Seitenzugriffe und attestiert vom Anbieter der Pages? 

Na, dass ist doch schon eine ganz muntere halbe Million, welche da unseren PINK CHAIR by Design Pavoni schon besucht hat und als wenn uns das schon reichen würde, können wir auch noch mit der Statistik aus der Web-Analytics der 1 & 1 er aufwarten ... macht dann noch einmal schlappe 200.000 und ein paar Zerquetschte ... dann haben wir noch den Acount auf youtube und so um die 4.000 und ebenfalls Zerquetschte auf Facebook ... und dann soll ich mich mit dem Fussvolk der Trittbrettfahrer herum ärgern?



Ja, ich bin für die zwangsweise Reihenuntersuchung der Bevölkerung in Sachen GEISTESZUSTAND und ja, ich bin noch immer für eine Black-List für die Verlage und ich danke schon jetzt für das erste Feed-Back des gestrigen Tages von einem unserer Mitbewerber, denn dieser sieht es genau so ... was da die Autorenverbände können, dass können doch auch wir Verlage, denn so eine NO-GO-Liste würde so manchem Verleger mehrere 100 Mails ersparen ... denn schließlich haben auch nur jene das fundierte Gehör zu bekommen, welche dieses auch verdienen und nichts ist in diesen Zeiten doch schlimmer, als die Zeiträuber ohne Inhalt. Vor allem, man muss auch wissen, wenn man über das unerwünschte Ziel des Eintagsfliege-Lebens hinaus geschossen ist. Schuster bleib bei Deinen Leisten und vor allem, das Schmücken mit fremden Federn, steht nur dem Pfau gut zu Gesicht ...



Oder mit 4 Buchstaben ausformuliert könnte man auch sagen LMAA ... denn es gibt Dinge, die sollte man mit diesen Worten beschließen und Niveau, Aufrichtigkeit und vor allem ein gutes Benehmen gehört eben nicht in den Fundus einer jeden Gestalt und somit spreche ich das vernichtende Urteil ... "STIL kann man nicht kaufen".

Melanie Müller ... wer um alles in der Welt ist Melanie Müller ... ist das auch wieder solch ein osteuropäischer Re-Import der Wende? Da fällt mir ein, die Kati Witt ist auch schon länger nicht mehr gesehen worden und das wo diese doch, meiner subjektiven Meinung nach, so gerne auf diversen Besetzungs-Couchen der Stasi platziert worden ist ... ach Stasi, ich meine doch die öffentlich rechtlichen Wegelagerer-Sendeanstalten  der altertümlich Gebühren erhebenden Zwangsmitgliedschaft ... 



Holymoly, was für ein in die Geschichtsbücher eingehender Satz ... die Jugend der Neuzeit ist ja nicht mal mehr in der Lage ein derartiges Satzgefüge auf die kleinen Beine zu stellen ... Gucks Du ... Mach mal ... LOL ... HDL ... SOS, sage ich da nur noch und der Erfinder des Knigge wird sich wahrscheinlich wie ein Gyros-Spieß im Grab herum drehen, denn es ist amtlich, der Verfall der deutschen Sprache geht weiter von statten und egal wie sehr man sich auch bemüht, es gibt kein zurüc mehr zu den ausschweifenden Zeiten der Liebesbriefe ... und mal ehrlich aber ein Casanova wäre doch heute in einem Chat-Room völlig deplatziert ...

Oder gar der Shakespeare ... wenn Ihnen da einer schreiben würde, dass es die Lerche und nicht die Nachtigall gewesen sei ... oder dieses "Der Narr hält sich für weise, aber der Weise weiß, daß er ein Narr ist". 


Da ruft der Inhaber des Durchschnitts-IQ nach dem verbeamteten Mann von der Sitte und in der Folge nach dem Schutzmann. Die Zeiten haben sich nun unweigerlich geändert und was da noch vor Jahrzehnten als kongenialer literarischer Erguss gegolten hat, würde in der Neuzeit den sicheren Gang in eine der forensischen Kliniken zur Folge haben ...