SEITENAUFRUFE

#Attacke

13.04.2015

Also nun ist es amtlich ... die #Hillary Clinton will wieder einmal in das #WEISSE HAUS einziehen ... und das trotz der belastenden Erfahrungen in diesen heiligen Mauern ... 

Aber soll sie doch, wenn der #Barack Obama in 30 Jahren von dort auszieht oder muss dieser jetzt die politischen Löffel abgeben, weil da die Ära vom Gesetz aus nicht länger aufrecht gehalten werden darf? 



Nein, ich bin der wohl auf der Welt der allergrößte Fan des derzeitigen Präsidenten und das, obwohl ich nicht bis in das letzte Detail in der amerikanischen Politik bewandert bin ... ja, dass hat etwas mit dem Bauchgefühl zu tun und mein Bauch sagt mir bei einem Mr. Obama, dass da eben nicht 2 überdimensionierte Türme durch ihn ala Bush zusammen krachen werden, denn dieser Staatsmann ist integer, wie unsere Kanzlerin Merkel. Da gibt es nach Ablauf der Tätigkeit keine geheimen Akten bei dem FBI oder gar die große Entlarvung durch einen Filmemacher Michael Moore. Doch, doch, da vertraue ich meinem kleinen Bauch eines Elefanten, denn dieser hat mich noch niemals im Stich gelassen und auch Sie wären mehr als gut beraten, wenn Sie sich einfach auf das verlassen, was da an Fertigkeiten in ihnen schlummert ... OOOOOOMMMMMMMMMMM

Sehen Sie, Sie haben doch auch schon einmal etwas von dem Bauch-Hirn gehört, also jenem nicht genau definierten Organ im Körper eines jeden, was da ganz klare Signale sendet, wenn da etwas aus dem Lot gerät. Glauben Sie mir, auch die Hillary hat damals schlechte Schwingungen aus dem Bauchraum erfahren, wenn der Bill mit der Praktikantin die Zigarren-Kollektion begutachtet hat ... Sie verstehen schon, man will doch nicht immer wieder die alten Kamellen aus dem OVALen-Bonbon-Glas zerren, denn sowohl der Mr. Clinton, als auch die damalige Monica haben ihr Fett gut auf das reine dunkelblaue Kostüm bekommen ... und schließlich ist doch die Geschichte der über 60-jährigen Lehrerin viel spannender, die da zu ihren vorhandenen 13 Kindern jetzt ... nach einer künstlichen Befruchtung ... noch einen Satz Vierlinge erwartet. Da soll mal einer sagen, die Deutschen sterben aus ... das sind doch unsere Vorzeige-Arier der Rentenkassen ...



Ach hören Sie doch auf, es ist doch völlig egal, ob das Muttertier nun ihren moralischen Vorstellungen entspricht oder nicht ... die Hauptsache ist doch die, dass es in Sachen Weltbevölkerung und deren Blase weiter voran geht. Natürlich wird die Dame wahrscheinlich den 30. Geburtstag ihrer neuen 4 Nachkommen nicht mehr erleben aber selbst wenn, was soll es. Ja, es ist schwierig die alten Denkmuster zu verlassen und in eine tolerante Umgebung mit den verschrobenen Gedanken zu wandern aber es ist absolut heilsam, wenn man das eigene Gedankengut überprüft und vor allem auswertet ... 

Nix da, ich bin mit mir absolut im Reinen, so rein, wie das Bettlaken nach der Kochwäsche, denn was den intakten Menschen ausmacht, ist doch ein intaktes Gehirn und entscheidend ist im Leben doch immer die klare Linie ... nein, die Grauzonen beherrsche ich nicht, weil ich einfach nicht der Maler mit den rosaroten Pastellfarben bin. Schwarz oder Weiß heißt da die Devise und "der Darling eines Everybody sein" ... mit mir nicht. Pinkelt mir einer an den Karren, dann gibt es die sauere Zitrone bis zum jüngsten Gericht und auch wenn man damit aneckt aber ist nicht das Wichtige, dass man sich selber im Spiegel gefällt. Och, finden Sie, dass ist der unbequemere Weg ... das sehe ich nicht so, denn wenn man sich nicht wie die Fahne auf dem Turme windet, dann bekommt man im Sturm auch nicht so viel Prügel auf das textile Werk. Zu Mal es ja immer auch die zwei Seiten einer einseitigen Medaille gibt und die Wahrheit kennt nur der, der sich da korrekt verhalten hat ...