SEITENAUFRUFE

#Its a girl - what else

03.05.2015

Ob das mal gut geht ... kaum war die kleine Princessin of Mountbattin ala Bolognese auf der Welt, schon mussten diese die Klinik verlassen ... Hallooooo, Ihr Delitanten der Human-Medizin, ihr könnt doch eine frisch genähte Herzogin nicht einfach in den Range Rover packen und diese mitsamt der neuen Zucht in den Palast schleifen. Der liebe Gott hat sich doch mit dem Wochenbett etwas gedacht ... man O Meter, man darf sich scheinbar nicht einmal mehr nach einer Geburt ausruhen und verdammt noch einmal, da wundert es wahrlich nicht, wenn da die Depression der Mutter auf dem Fuß folgt ...

Aber so ist das in diesen Zeiten, kaum ist die Naht geschlossen, schon ruft die Stechuhr wieder zum Dienst und ich schwöre Ihnen, dass rächt sich im späteren Leben, wenn man da meint im Galopp die Brut in das Nest fallen zu lassen. Mensch, wann die Öffentlichkeit denn nun den Nachwuchs sieht, dass dürfte doch erst einmal total egal sein und wenn da der kollektive Globus der Efekt-Hascherei schon glaubt einen Anspruch auf die ersten Bilder zu haben, dann sollen diese doch selber einen Prinzen heiraten und mit diesem auf seinem Gaul vor die Webcam reiten. Holymoly, was für ein bescheidender Zeitgeist das doch ist ... alles muss schnell sein und wehe dem man gönnt sich eine Pause außerhalb der vertraglichen Norm, dann wird man ausrangiert oder wenigstens degradiert ... das ist doch nicht mehr normal ... 



Ja, so ist die Welt in der wir leben, immer locker und alles andere als vergnügt und wer da denkt, dass alles nur besser werden kann, der kennt wohl noch nicht die geheimen Geheim-Pläne der Wirtschaftsweisen, denn diese beabsichtigen zur Steigerung des Bruttosozialprodukts die Zwangsarbeit bis zum 80. Geburtstag und für den Fall das Sie sich Gedanken über eine eventuelle Vereinsamung ... nein ... nicht VEREIN SAMUNG liebe Fans von Dolly Buster und Beate Uhse ... dieses Alleine sein ohne jemals einen derartigen Wunsch geäußert zu haben ... denn auch dieses dürfte keinen einzigen Bewohner einer 2 Zimmer-Wohnung mehr tangieren, denn da weder genug Raum, geschweige denn "noch Luft nach Oben" zur Verfügung steht, werden demnächst die Zuwanderer in diesem Land zwangsweise zu auserwählten Familien gepackt ... angeblich soll das so sein, liebe braune Shit-Stormer ...



Da fällt mir ein, titelte nicht am heutigen Tag eine Boulevard-Zeitung, dass es jetzt eine neue Google-Map gefertigt hat, auf der ein jeder Sozialhilfe-Empfänger nun ersehen kann, in welchem Teil des Landes es das Meiste an Geld aus der Staatskasse gibt?

Also ehrlich, es reicht liebe #BILDerbuch-Schreiberline ... wo kommen wir denn da hin, wenn es auch noch in aller Welt und auf jedem Flüchtlingsboot publik gemacht wird, wo man für 0 Arbeit viel Euro bekommt? Tickt ihr noch ganz richtig in der entfernten Oberstube ... wir kommen doch so schon mit der Produktion von BMW, Mercedes und VW-Navigationsgeräten und Airbags nicht mehr nach ... dank der Grenzöffnung zu unseren Nachbarn aus Osteuropa. Selbst hier in unserer 70.000 Seelen-Gemeinde werden mehr Autos aufgebrochen, als in Moskau bei Nacht. 

Gut, dass dort nicht an jeder Straßenecke die Nobelkarossen herum stehen leuchtet selbst mir ohne die 3 Liter Wodka im Kopf ein aber wir können doch nicht dazu, dass Gevater Putin nicht in seinen eigenen Gazprom-Sparstrumpf greift, um das hungernde Volk zu retten. Nein, ich bleibe bei meiner These, diese unzähligen Autodiebstähle und Autoaufbrüche werden von den Autohändlern in Auftrag gegeben, denn wer profitiert von diesen Beutezügen am meisten?