SEITENAUFRUFE

#Sylvie Meis in Cannes

21.05.2015

Hei O, Hei O ... wir sind vergnügt und froh ... was sind wir, FROH sind wir, denn wir dürfen alle wieder Anteil am Sexual-Leben der Sylvie Meis nehmen. Die Sylvie "verkehrt" zur Zeit am Strand von Cannes und ob Sie es glauben oder nicht, diese hat sogar eine stinknormale Coca-Cola zu sich genommen. Nix Stevia oder Aspartam ... einfach nur den guten alten weißen Zucker, denn seit des schwindenden Magerwahn mit all seinen Skorbut-Nebenwirkungen ... Sie wissen doch, der Vitaminmangel führt zu Störungen im Oberstübchen und wenn man sich die letzten Vorfälle des Justin Bieber anschaut, dann weiß man wie ungesund diese Dauer-Red-Carpet-Diät für den Kopf ist ... Obwohl, es ist schon erstaunlich, dass da überhaupt noch etwas kaputt gehen kann ... 




Nach Hagel und Sturm ... die Vögel zwitschern wieder, auch wenn es den meisten Menschen wahrscheinlich lieber ist, wenn es exakt anders herum läuft ... na was denn, die Prüderie war gestern, Sie wissen sehr wohl, was dabei heraus kommt, wenn man die Vögel zwitschern wieder ... herum dreht ... nein, nein, nein, nicht die Sylvie zwitschert wieder, die V _ G _ LT wieder ... 

Auf jeden Fall ist es doch immer wieder wunderbar, wie die Promi-Welt ihren Marktwert bei den Filmfestspielen erprobt. Ja, dass ist sehr schlimm, wenn sich keine Linse nach ihnen umdreht und wenn partout keiner auf der Suche nach ihnen ist, um da ein Foto von ihnen zu schießen. Wenn ich nicht in das Klatschblatt will, dann meide ich solche Orte und wehe dem da wird hinterher wieder gemault oder diese PRIVATSACHE-Nummer aus der Mottenkiste der Profilneurose gekramt. #CANNES heißt entweder ich habe einen Job gemacht oder ich bin auf der Suche nach einem eben solchen und jetzt kommen Sie an die Reihe ... TUI bietet einen Flug nach Cannes für 129 Euro - Hinflug ohne alles ... also ohne Koffer, Drink und Rückenlehne, wenn Sie denn auch brav am Flight-Training für Flugbegleiter teilgenommen haben. Nein, die Damen und Herren heißen weder Trolly-Dolly, noch Stewardess oder Kellner der Lüfte ... schlicht und ergreifend heißen die Damen und Herren, welche Ihnen da gezielt den Tomatensaft auf die Hose kippen, wenn Sie da auf eine dickere Hose machen, als sie tatsächlich haben, #FLUGBEGLEITER ... in der englischen Sprache heißt das AIR-HOSTESS ... und nicht Mätresse.



Mensch ich sehe schon, die aktuellen Fotos der Sylvie haben mir den Verstand verdorben, denn ich bin schon ganz nervös, ob da der neue Lover auch schon die exclusiven Rechte, für die schmutzige Wäsche-Story im Nachgang, an die bunten Blätter verkauft hat? 

Spannend gell, ist das Leben in der Schein-und Sein-Welt nicht so spannend, wie die FRESH-TECHNOLOGY der Binden-Hersteller. Ist es nicht eine zauberhafte Glanzleistung der Slip-Einlagen-PR-Industrie ... frische Technologie ... dieses Prädikat, was sonst nur der Gen manipulierten Tomate in Holland zu Teil wird ... Sie sehen schon, ich komme aus der Sylvie Meis-Nummer nicht mehr heraus ...