SEITENAUFRUFE

#ALDI

13.06.2015

Schade, schade, sprach die Made ... just in der Sekunde wo mein Geist beschlossen hat den Rasen zu mähen ... ob Sie es glauben oder nicht ... da schlägt mir der Petrus ein Schnippchen ... nein, ich meine nicht Schnäppchen, nicht diese Prügelei an den Wühltischen im ALDI, wenn da wieder die neusten Angebote via Beilage an die Verbraucher kommuniziert worden ist ... Da fällt mir ein ... haben Sie eine Aldi-App ... also dieses affige Ding auf dem Handy, was Ihnen sogar inmitten der Nacht die topaktuellen Sonderangebote übersendet?

Ja, ich wollte es auch nicht glauben aber es soll Menschen geben die ihr gesamtes Leben nach den Sonderangeboten der Supermärkte ausrichten. Montags, Donnerstags und nicht selten auch am Samstag, werden die kommerziellen Eintagsfliegen aus dem Lager geholt und der Run auf die Waren beginnt und ich übertreibe nur ein wenig, wenn ich jetzt auch noch behaupte das Mann und Frau sich tatsächlich an den Verkaufsschütten um die Schnäppchen kloppen. Nein, ich weiß nicht, ob das noch ein Überbleibsel aus der Zeit ist, als Mann noch mit der Keule über der Schulter zur Futtersuche ausgezogen ist oder ob dieses "nicht gönnen vom Dreck unter den Fingernägeln" auf einen existenziellen Gen-Defekt zurück zu führen ist ... Gen-Defekt ... da war doch noch eine abstruse Meldung, die mein Herz der Tierliebe hat fast in den Kopf schlagen lassen ... 



Ein Neurochirurg aus den USA hat in unzähligen und völlig unsinnigen Tierversuchen die Köpfe von Individuen transplantiert ... ja, der Kopf von einem Affen, wurde dem Kopf eines anderen Affen transplantiert und jetzt stellt sich ein junger Mann im Rollstuhl als Versuchs-Kaninchen zur Verfügung. Man wartet also auf den Körper eines Verstorbenen, von dem man dessen Körper verwenden darf und setzt diesem den Kopf des Rollstuhlfahrers auf. Exakt, dass was sich da anhört wie die schlechte Neuauflage des Doktor Frankenstein, ist die nackte und ungeschönte Realität und jetzt mal ehrlich und ganz unter uns PETA-Freunden aber warum um alles in der Welt werden solchen Medizinern nicht die Zulassungen entzogen ... das ist doch nichts anderes, wie die medizinische Variante eines Tebartz van Elst  oder gar einem "DR." Theodor zu Guttenberg ... es gibt doch hoffentlich auch noch Grenzen im Wahnsinn und verdammt noch einmal, wer kontrolliert da eigentlich das Schaffen in den Laboren ... gibt es da keine Frage der Ethik und der Moral und vor allem, wo sind die Mannen vom Tierschutz ...