SEITENAUFRUFE

#Gyros Adieu

15.06.2015

Er hat es also gesagt ... er hat JA gesagt und während der Knabe in Schweden sich nun unter der sprichwörtlichen Haube weiß, während dessen hat die britische Königin ihr Thronjubiläum absolviert ... ach was weiß denn ich, es wird wohl schon ein paar Jahrzehnte her sein, seit die englische Monarchin die Freiheit gegen den goldenen Käfig eingetauscht hat oder würden Sie das Leben hinter den Mauern des Buckingham Palace als erstrebenswert betrachten?



Eben, ständig lungern Touristen und wahlweise auch Terroristen vor ihrer Tür und niemals ist man ganz alleine in einer sturmfreien Bude. Na was denn, selbst wenn der Prinzgemahl mal einen Ausflug zu den Damen von Welt unternimmt, ist die Hütte noch voll. Die Zofen, der Kammerdiener, ganz zu schweigen von den unzähligen Putzfrauen und an die Köchinnen wollen wir doch erst gar nicht denken. Wo denken Sie denn hin, niemals, nein niemals in ihrem Dasein hat die Queen Elizabeth II einen Aldi oder einen Walgreen von innen gesehen, geschweige denn das diese schon einmal vor einem Apple-Store campiert hat, um da das neuste I-Phone No 1020 zu ergattern. Och, glauben Sie das die Königin weiß. wie man den Ölstand von einem PKW kontrolliert oder ob diese gar jemals in ihrem Leben die große Not gehabt hat, obwohl keine Toilette in der Nähe gewesen ist ... ja, die naturalistische Düngung meine ich, das Austreten in der freien Natur ohne die Klo-Rolle unter der gehäkelten Flamenco-Tänzerin ... 

Nein, ich möchte auch im nächsten Leben weder als Königin, geschweige denn Prinzessin auf die Welt kommen, denn das ist kein Spaß im Hochadel. Hören Sie doch auf, unseren Land-Adel können Sie doch getrost vergessen ... wenn ich das schon höre ... die Urururur-Ahnen des letzten Kaisers oder gar die Abkömmlinge der von und zu Tat-Nix ... wir können mit König & Co nicht aufwarten und mal ehrlich aber so ein wenig prunkvoller Glanz stünde auch unserer Nation gut zu Gesicht. Nix da, den Adel aus Griechenland will doch auch keiner und wenn ich an den gestrigen Tag denke, dann befördere ich meinen Allerwertesten schon wieder in Sekundenschnelle auf die Palme. Da bestellt man für 4 Personen den Gyros-Teller, weil man doch Mitleid und vor allem ein Gefühl der europäischen Solidarität verspürt und dann bringen diese einem die Bestellung in Höhe von fast 50 Euro und kassieren zusätzlich noch für das Bringen?

Eben, ab einem Bestellwert von 20 EUR - 30 EUR ist die freie Fahrt in die Durchfall-Erkrankung doch im Preis mit inbegriffen, zumindest sehen das die Pizza-Bäcker, Dönner-Griller und auch die Pommes-Frites-Flitzer so. Nur jene Kadetten mit den Rettungsschirmen unter den herunter hängenden Armen kassieren munter weiter ... ich bleibe dabei ... Akropolis ADIEU