SEITENAUFRUFE

#35 Grad

01.07.2015

Zack ... und schon ist der schnöde Mammon vorbei ... es geruht sich eben immer nur von der aller kürzesten Dauer und auch wenn das Thermometer auf über 35 Grad der Celsius-Einheiten klettert ... die Blumen wollen gegossen werden und auch sonst gelüstet es so manchen Zeitgenossen nach flüssigem Erkalten ...

Nein, nicht nach einer flüssigen Erkältung, mit unfassbar vielen Viren und Keimen und noch mehr Bakterien. Eben, einen Infekt benötigt Mensch, wie den sprichwörtlichen Kropf und ebenso braucht kein Mensch mehr das Gyros mit dem Pita-Brot. Aus die Maus Herr Tsipras, denn auch der stark gezwirnte Geduldsfaden reißt auf die Dauer, wenn man diesen zu sehr strapaziert und jetzt ist es amtlich, denn der GREXIT hat schon begonnen ... nur in der Presse steht das nicht ... 

Lassen wir diese unschönen Meldungen an einem Tag nach meinem Geburtstag, denn ich sage Ihnen, es war ein wundervoller Tag, so ohne Belagerung und nur mit der Ruhe im Nacken. Na was denn, es reicht doch völlig, wenn ich im kommenden Jahr die Korken knallen lasse, denn dann gesellt sich die 5. Null zu meinen Jahren ... jaaaa, ob ich es will oder nicht, auch ich gerate langsam in die Gefilde der greisenhaften Individuen und da gelüstet einen es mehr nach der geliebten Ruhe, als jemals zuvor. Zumal meine Person ja nun wahrlich nicht jeden Tag ausschließlich an den eigenen Füßen spielt, sondern ... an den Händen ...



Nein, die Maniana-Mentalität liegt mir nicht und lieber gehe ich 3 Schritte nach Vorne, als auch nur einen halben Schritt zurück. Och finden Sie, finden Sie wirklich das man mit dem andauernden Ruhebedürfnis und vor allem mit dem Ausleben von diesem besser fährt ... na dann dürften Sie die Einführung der griechischen Drachmen ja wunderbar finden ... 

Von den Krisen aus der EU, zu den Krisen einer anderen Union ... der Sowjetunion, wo die Menschen am Hungertuch nagen und ein Plus auf dem Konto nur bei den Oligarchen zu erwarten ist. Sie kennen doch die Geschichte mit dem Wladimir, welcher da wohl nicht mehr all zu lange Zeit unter den Diktatoren weilt, denn es soll die Bauchspeicheldrüse mit seinem versprühten Gift nicht mehr zurecht kommen? Oh, oh, oh, Nicole, dass war jetzt aber eine tiefgründige Metapher ... oder Pointe oder was auch immer ...