SEITENAUFRUFE

#GREEN CARD for Smoker

06.07.2015

Nein wie ist das niedlich ... aus allen Nestern quietscht und piept es und das bei nun schlappen 20 Grad über Null ... ist es nicht ein Phänomen, dass wir noch vor 24 Stunden oder besser gesagt vor 36 Stunden vor uns hin geölt haben und nun ein Temperatursturz von satten 20 Grad stattgefunden hat ... ein #HOCH auf die Klimakatastrophe und jetzt möchte ich ein Thema aufgreifen, was da schon vor 14 Tagen die Gemüter in Düsseldorf bewegt hat: #KINDERVERBOT im Biergarten ...

Ehrlich, ganz ehrlich und ohne den Hauch eines diskriminierenden Anflugs aber was da wunderbar in Düsseldorf funktioniert, könnte man doch rein theoretisch auch auf andere Lokalitäten ausweiten ... oder?

Also, wenn ich am Abend nach 20.00 Uhr meine Speisen durch einen fremden Smutje zubereitet wissen will und dazu meine Couch verlasse, dann will ich ein entspanntes kulinarisches Event ... und zwar ohne Gemecker und knatschiges Gejammer, denn wenn ich das haben wollte, dann würde ich mein Dinner in einer KITA zu mir nehmen. Eben, die Natur hat mich als Mutti der Nation nicht vorgesehen und ganz neben bei ... gehören die Quälgeister nach 20.00 UHR #UTC nicht in die aufgeheizten Federn?

Ja, als Raucher wird man aus allen möglichen Arien vertrieben, als Frau oder Mann mit dem Rollstuhl, gelangt man nicht an den Beach-Club und wenn ich unter 1,20 m in der Höhe messe, dann darf ich nicht in die Achterbahn ... es gibt nun einmal Regularien, die es einzuhalten gilt und verdammt noch einmal, es muss doch außer einem Puff oder einem Swinger-Club noch andere Lokalitäten geben, die ausschließlich nur den Erwachsenen vorbehalten sind. Es ist ja nicht so das ich keine Kinder leiden kann und ja, auch diese Laune der Natur hat ihre Berechtigung im Zeitalter der schrumpfenden Rentenkassen aber alles zu seiner Zeit, wie ich empfinde und sobald die Sonne hinter dem Horizont verschwindet, haben die Blärmulen in die Koje zu kriechen ...

Glauben Sie, ja meinen Sie das ich mit solchen Forderungen einen SHIT-STORM auslöse ... also mit dem Bedarf an Ruhe bei dem Essen außerhalb der privaten Kinder freien Zone?




Kommen Sie, selbst in einem Robinson-Club gibt es Bereiche, wo der Kinderwagen TABU ist und ja, in die Badeanstalt und andere Kinderspiel-Zentren dürfen sie die Kids ja mitnehmen und von mir aus dürfen die quengelnden Gen-Mutanten auch mit in das Kaffee oder die Eisdiele genommen werden aber dann war es das auch bis 20.00 Uhr ... da fällt mir ein, wie gelange ich an eine Green-Card mein Freund Barack ... denn ich möchte einen Asyl-Antrag an die USA stellen, weil ich mich als Raucher in dieser Nation immer mehr diskriminiert fühle ... das nimmt doch die Überhand, wenn selbst an der frischen Luft noch gemault wird, weil man den Glimmstengel am Stand-Aschenbecher konsumiert ... das muss man sich vorstellen, da wird doch echt gepöbelt, weil da im Vorbeigehen der Hauch der Dampf-Wolke die Nase des Vorbeiziehenden erreicht ... ticken die nicht mehr ganz sauber oder was?

Exakt, eigentlich lenkt die auferlegte Dramatik um das Rauchen nur von den qualmenden Köpfen in Berlin ab, denn ich bleibe dabei, die haben ein riesen Problem mit dem Zulassen der Einwanderungen, denn diese Nation wird mehr und mehr zu einem südländischen Streitpunkt und warten Sie es nur ab, ehe wir uns versehen steht die IS hier vor den Türen und attackiert uns alle mit den Polizisten der Scharia ... und ich sage Ihnen, dann ist die heiße Luft um den blauen Dunst der Rauch des gestrigen Tages ...