SEITENAUFRUFE

#PETA

10. - 11. & 12.07.2015

PETA hat gegen die Bauern eine Klage eingereicht, weil diese bei der letzten großen Hitze billigend in kauf genommen haben, dass da über 10.000 Tiere aller Art verendet sind ... natürlich lag es an den fehlenden Klima-Anlagen ... mein Gott, was sind das nur für Barbaren, diese Landwirte, denen das Leid der eigenen Ware total egal ist?

Ach kommen Sie, der Bauer sieht doch in seinen Tieren nur das Nutzvieh und wenn diese nicht funktionieren oder den gewünschten PROFIT erzielen, dann werden diese entsorgt. Nein, Sie wollen nicht wissen, welche grausamen Akte dort an der Tagesordnung sind ... das die kleinen männlichen Ferkel ohne Betäubung kastriert werden ... das die Schwänze der Schweine kupiert werden ... selbstverständlich auch ohne eine Narkose ... überhaupt, es wird gerade den Herren auf dem Land viel zu wenig auf die schmutzigen Finger geschaut und wenn Sie über nur einen Hauch an tierischer Empathie verfügen, dann ... ja dann, würden Sie ab sofort und ohne jedes weitere Nachdenken zu einem überzeugten Vegetarier ... 



Denken Sie, auch wenn ich die Bilder nicht mehr aus dem Kopf bekomme ... ob es nun die Tierquälerei aus dem Schlachthof ist oder das Schlachten der Hunde und Katzen in China ... dennoch verzichte ich nicht auf das Fleisch einer Kuh aber zumindest achte ich darauf, dass die Kuh wenigstens einmalig in ihrem Leben eine Wiese unter den Hufen gehabt hat ... Hat eine Kuh überhaupt Hufe oder befinde ich mich da in dieser Sekunde auf dem gleichen Weg des Holz, wie der griechische Banker. Papalapapp ... ich kann das Thema auch nicht mehr ertragen ... diese leeren Versprechungen, welche da sowieso wieder spätestens im kommenden Jahr revidiert werden. Nein, es ist nicht unser Problem und verdammt noch einmal, es ist auch nicht unser Ding, wenn da die Völkerwanderung im großen Stil aus dem Osten stattfindet. Wir können doch nicht jeden aufnehmen, der hier an die offene Tür klopft oder?

Ja, in diesem Jahr nimmt alleine ein Teil dieser Nation mehr Flüchtlinge auf, als dieses ganz Frankreich tut und da wundern Sie sich noch über die fehlende Empathie gegenüber dem Nutzvieh?

George Clooney ist verschollen und auch Brad Pitt scheint wie vom Erdboden verschluckt ... ist das etwa das legendäre Sommerloch in der Welt der Prominenten oder sind die großen und kleinen Stars einfach nur im Urlaub?

Die Klatschpresse weiß auch schon nichts mehr zu berichten und selbst der 100. Bericht über die Hochzeit des schwedischen Prinzen lockt nicht mehr die Omi unter dem Moskito-Netz hervor ... es gibt nichts skandalöses zu berichten und auch wenn der #Sebastian Schweinsteiger den FC Bayern München verlässt und es eigentlich keinen so richtig interessieren will ...  ja, auch ich habe das Foto vom David Beckham mitsamt der Sippe gesehen ... den Hochzeitstag hat man zusammen gefeiert und wie immer hat die Vic keine Miene verzogen ... Sie wissen doch, die Victoria Beckham will doch als die Mona Lisa der Spice Girls in die Geschichte gehen ...



Sie merken es doch auch, mir geht bei diesem Wetter einfach die Phantasie aus und da ich sowieso kein Freund der Fantasy bin ... nein, nur weil wir diese Bücher verlegen, muss ich diese Art der Literatur doch nicht bevorzugen. Woran das liegt, dass mir zu Star Wars & Co der Zugang fehlt ... ich bin ein zu großer Realist und wenn es da Dinge zwischen dem Himmel und der Erde geben sollte, die wir alle miteinander für absurd halten, dann sollten wir diese einfach unentdeckt lassen ... man muss und vor allem man sollte nicht alles wissen und auch wenn der 0-IQ-Volksmund da sagt, dass nur das Wissen eine Macht darstellt, so bleibe ich in manchen Bereichen doch gerne dumm ...

Bei Sandra Bullock wurde doch eingebrochen und bei so manch anderen Hollywood-Mime noch und da lese ich gerade, dass es nicht nur die Täter außerhalb der prominenten Reihen gibt, sondern das es die langen Finger auch innerhalb dieser gibt ... der MAGNUM alias Tom Selleck hat wohl seit längerer Zeit ... und das vor allem während der großen Dürre in den Staaten ... die öffentlichen Hydranten angezapft und selbstverständlich für diese nicht bezahlt und jetzt ist die Sache aufgeflogen, weil die Wasserversorger einen Detektiv eingeschaltet haben ... 



Ehrlich, Meister Magnum, dass hätte ich niemals gedacht, dass die das Volk bestehlen, um den eigenen Garten zu wässern. Hätten Sie das auch getan, wenn ihre Finca in Afrika stehen würde? Also hätten Sie sich des fremden Wassers bedient, während die Menschheit um sie herum verdurstet?

Wie, es ging doch nur um den Garten und durch den Wasserdiebstahl hat doch keiner einen echten Schaden erlitten ... halloooo, es hat etwas mit RESPEKT zu tun und stellen Sie sich doch bitte vor, ein jeder würde die Hydranten in Spanien anzapfen ... dann wäre das mit den Waldbränden aber noch viel unlustiger mein lieber Magnum. Gemeinschaft ... Sie verstehen, einer für alle und alle für einen und da wird nicht für LAU das Wasser aus der allgemeinen Leitung gestohlen ... zumindest nicht so lange Zeit, wie die Magnum-Flasche noch gekühlt im Eisschrank steht ... Halleluja ... Halleluja ... Halleluja ... Halleluuuuujjjaaaa ... ich kann diese Lied nicht mehr hören, wo immer man auch geht und steht und vor allem auf welche Beerdigung man auch kommt, immer ertönt dieses Lied ... ja, ich will die Helene Fischer auf meiner Beerdigung ... ATEMLOS ist doch viel passender, als dieses ständige Halleluja ...